Reeser Meer

Beiträge zum Thema Reeser Meer

Reisen + Entdecken
Zu jeder Jahreszeit sehenswert: das Reeser Meer. (Archivfoto)

Angebot des Wahrsmannshofs in Rees
Natur-Reise um das Reeser Meer

Rees. Der Wahrsmannshof bietet mit der „Natur-Reise um das Reeser Meer“ ein selbständig durchführbares Natur-Erlebnisangebot an. Besonders viel Spaß macht es in einer Gruppe oder mit der Familie. Ausgerüstet mit einem Materialwagen können sie sich auf die Reise rund um die Baggerseen des Reeser Meeres machen. Auf dem zehn Kilometer langen Rundweg gibt es viel zu entdecken. Unterwegs ist gute Teamarbeit gefragt. Der Rundkurs beinhaltet elf Stationen, an denen Aufgaben erfüllt und Quizfragen zur...

  • Rees
  • 11.05.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Die Norderweiterung des Reeser Meers bietet einen optimalen Lebensraum für fast 30 Libellenarten.
Foto: Dirk Kleinwegen
2 Bilder

Libellen lieben das Reeser Meer

Holemans lässt die Libellenentwicklung untersuchen Es gibt weltweit rund 5.700 verschiedene Arten von Libellen, die Größten haben eine Flügelspannweite von bis zu 19 cm, manche Arten können Strecken über Hunderte von Kilometern bewältigen und nein, Libellen können nicht stechen. Diplom-Biologe Klaus-Jürgen Conze der im Auftrag von Holemans Niederrhein die Libellenentwicklung am Reeser Meer untersucht hat, räumte mit dem allgemein verbreiteten Vorurteil auf: „Libellen können nicht stechen, haben...

  • Rees
  • 14.09.18
Kultur
Der Fahrradweg bietet an zwei Stellen Rastmöglichkeiten. (v.l.n.r.: Michael Hüging-Holemans, Geschäftsführer Holemans; Elke Strede, Bauamtsleiterin; Ruth Biermann, Ehefrau von Hüging-Holemans, Dr. Stefan Ziesemer, Generalbevollmächtigter des Grafen von Spee; Peter Ditges, Liegenschaftsmanagement Holemanns; Beate Böckels, bei Holemans für Rekultivierung zuständig; Bürgermeister Christoph Gerwers und Georg Messing, städtischer Beauftragter für Fahrradfahrer und Radtourismus)  
Foto: Dirk Kleinwegen
3 Bilder

Zwischen Reeser Meer und Haus Aspel

Neuer Radweg kann jetzt befahren werden Am Mittwoch luden Vertreter der Stadt Rees sowie der Firma Holemans zu einer gemeinsamen Fahrradtour und der Eröffnung des neuen Radweges zwischen Reeser Meer und Haus Aspel ein. Die Fahrt auf dem neuen Radweg führte, bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel, vorbei an den Wasserflächen der Norderweiterung des Reeser Meeres. Man blickte auf die, für den Niederrhein typischen Kopfweiden, sowie auf Weideflächen mit Schafen. Zwei neu angelegte...

  • Rees
  • 23.05.18
Natur + Garten
17 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 21/2016

Ein freundlicher E-Mail-Kontakt am heutigen Abend führte zum dieswöchenendlichen Wandertipp. Diesmal geht es nach Norden - ans Meer. O.k. , das Meer liegt eigentlich südlich. Und eigentlich ist es auch ein See. Einkehren kann man in einer Postkutschenstation von 1711. Und ein Ehrenfriedhof liegt auch am Wegesrand. Wer zur rechten Zeit kommt, ist nicht allein und es gibt richtig gute Musik auf die Ohren. Zum Wandern sollte man allerdings die überwiegen ruhige Zeit bevorzugen. Dieses Wochenende...

  • Rees
  • 19.05.16
  • 3
  • 8
Natur + Garten
18 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 17/2015

Ganz so schlecht soll das Wetter am Wochenende ja nicht werden. Wirklich gut möglicherweise auch nicht. Da sind halbwegs befestigte Wege gar nicht übel. Es geht immer links herum. Um einen See den hier alle nur Meer nennen. Später, nach der Wanderung kann man im naheliegenden Dorfkern essen gehen. In einer ehemaligen Postpferdewechselstation. Und wenn man dann doch noch Glück mit dem Wetter hat kann man einen fantastischen Sonnenuntergang erleben. Wer nicht dieses Wochende dort wandern geht,...

  • Rees
  • 23.04.15
  • 2
  • 6
Natur + Garten
26 Bilder

Statt Karneval

Ich bin ein Karnevalsmuffel. So, jetzt ist es raus. Also war ich gestern nicht auf dem Nelkensamstagszug in Moers, sondern umrundete mit meiner Frau das Reeser Meer. Es war erfreulich wenig los und so hatten wir einen ruhigen Nachmittag mit einem anschließenden Sonnenuntergang der Extraklasse. Rund um das Reeser Meer

  • Rees
  • 15.02.15
  • 19
  • 18
Natur + Garten

Bach am See

- Kammermusik und Vogelgeschnatter Ein Streichorchester am Reeser Meer Süd, nur per Boot zu erreichen! sie können dabei sein, wenn das Orchester „opus m“ mitten in der Natur, umgeben von Wasser, zu einem außergewöhnlichen Konzert einlädt. Darüber hinaus gibt es bei der Überfahrt mit dem Forschungsschiff „Wilde Gans“ eindrucksvolle Einblicke in das idyllische Ökosystem. Datum: 14.09.2013 Zeit: 15:00 – 16:00 – 17:00 und 18:00 Uhr Veranstalter: Naturschutzzentrum im Kreis Kleve Hinweise:...

  • Rees
  • 17.08.13
Kultur
41 Bilder

Cachetour am Niederrhein

Auf unserer Cachetour am Sonntag kamen uns wieder viele schöne Dinge (außer Sonne) vor das Objektiv. Angefangen hatten wir in Ginderich. Von dort aus ging es weiter über Xanten, Ober-und Niedermörmter nach Rees. Im Anschluss ging es nach Empel und Isselburg und anschließend über Dingden, Ringenberg Hamminkeln nach Hause. Viel Spaß beim ansehen der Bilder.

  • Wesel
  • 16.07.12
Sport
Sie gaben den Startschuss für das Projekt Laufpark: Karla Kerkhoff (Lauftreff TuS Hafen), Verena Birnbacher (Lebenshilfe Groin), Michael Berndsen (Stadt Rees), Jürgen Recha (Lauftreff Haldern), Bürgermeister Christoph Gerwers, Kerstin Jendrek (Leader Region) und Helmut Isselburg (TV Rees). Foto: Jörg Terbrüggen

Mehr als nur ein Spatenstich

Rees. Samstag morgen mal eben mit ein paar Leuten den Spaten schnappen und ihn in die Erde stoßen - ganz so einfach war die Umsetzung des Laufparks Reeser Meer dann nun doch nicht, wie es Jürgen Recha anfangs dachte. An diesem Projekt hing viel mehr Arbeit, denn ohne die Stadt läuft rund um das Reeser Meer gar nichts. Das erkannte auch der Lauftreff-Koordinator aus dem Lindendorf recht schnell, als er mit einigen Laufbegeisterten dieses Projekt vor über drei Jahren auf den Weg brachte. „Bei...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.06.12
Sport
Mit 231 Teilnehmern war der zwölf Kilometer-Lauf rund ums Reeser Meer am besten bestückt. Foto: WachterStorm

Eine verregnete „Hölle“

Haldern. Die Duschen brauchte der Veranstalter entlang der Strecke nicht, denn für Regen sorgte Dauerläufer Petrus am vergangenen Sonntag in ausreichender menge. Dennoch ließen sich die Teilnehmer des Halderner Volkslaufes davon nicht abhalten. Insgesamt 511 Teilnehmer gingen bei der zehnten Veranstaltung des Volkslaufes im Lindendorf in den verschiedenen Kategorien an den Start. Das durch die unerträgliche Hitze aufgekommene „Hölle von Haldern“ blieb den Läufern in diesem Jahr erspart. Heiß...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.06.12
Kultur
7 Bilder

Tag des offenen Denkmals am Wahrsmannshof

Die Einzelhofanlage in hochwassergeschützter Insellage wurde um 1920 erbaut. Nach einem umfangreichen Umbau wurde 2010 vom Naturschutzzentrum im Kreis Kleve im hinteren Bereich ein Umweltbildungszentrum errichtet. Das Theodor Brauer Haus in Rees betreibt seit März d. J. sehr erfolgreich im vorderen Bereich von donnerstags bis sonntags ein Cafe. Das Cafe ist von 9.00 - 17.00 Uhr geöffnet, und Kinder können dort am 11. September mit einem Mal - und Spielplakat an einer Verlosung teilnehmen. Das...

  • Rees
  • 24.08.11
Kultur
6 Bilder

Keller diente als Schutzbunker!

In diesem Keller überlebten im zweiten Weltkrieg mehr als 60 Personen. Bei Luftangriffen zogen sie sich in diesen Gewölben zurück. Den Keller und das Haus kann man im September 2011 beim TAG DES DENKMALS besichtigen. Im Erdgeschoß des Hauses befindet sich heute das "Cafe im Wahrsmannshof". Bergswick 19 in 46459 Rees.

  • Rees
  • 11.06.11
Kultur
7 Bilder

Reeser Meer

REES: Wohnen wo Andere Urlaub machen. Schöne Spazierwege, romantische Plätzchen, tolle Fahradtouren. Ruhe und Natur pur. Es lohnt sich, dorthin einen Ausflug zu machen, auch mit etwas weiterer Anreise. Der Spaziergang ums Reeser Meer dauert für gemütliche Wanderer ca. 2 Stunden. Anschließend kann man an der Promenade in Rees noch ein wenig falnieren und irgendwo in einem der hüpschen Cafe´s oder Eisdielen eine Pause einlegen. Auch zum Thema Kultur hat Rees einiges zu bieten. Museum,...

  • Rees
  • 26.03.11
  • 6
Überregionales
Auf dem Schwimmbagger „Virtus“ erklärt der Werkstattleiter Olger Splitthoff (vorne links) den Besuchern und ehemaligen Mitarbeitern der Niederrheinischen Kies und Sandbaggerei das Prinzip der neuen Auskiesungsmaschine.
4 Bilder

Informationen und Kinderbelustigung rund um Sand und Kies bei der NKSB in Rees

Erstmalig öffnete die Niederrheinische Kies und Sandbaggerei rund um das Reeser Meer und der Norderweiterung ihre Firmentore um den Bürgern Rede und Antwort zu stehen. Hunderte hatten die Einladung angenommen um die Fortschritte bei den Abbaggerungen, der Renaturierung und auch den Maschinenpark einmal aus nächster Nähe zu sehen. Von Helmut Heckmann Rees. Links des Zugangsweges standen aufgereiht die schweren Fahrzeuge die mit ihren hohen, breiten Reifen, die sich während der Arbeit durch den...

  • Rees
  • 28.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.