Rollstuhl

Beiträge zum Thema Rollstuhl

Reisen + Entdecken
5 Bilder

Alois Witte (76) kutschiert mit E-Kraft seine Gisela (80) durch den Kreis Unna
Starkes Gespann auf fünf Rädern

Zwei Blicke braucht es schon, bis man erkennt, dass es kein gewöhnliches Tandem ist, das mit stattlichem Tempo durch den Kreis Unna radelt. Radeln funktioniert auch mit Rollstuhl, Alois Witte(76) und seine Gattin Gisela (80) aus Unna, beweisen es. Eine Sonderanfertigung schafft die Verbindung zwischen E-Bike und Rollstuhl und schenkt den Senioren eine ordentliche Portion Frohsinn und Lebensqualität. Auf dem eigenen Drahtesel war das Ehepaar aus Unna immer viel unterwegs. Alois Witte, Sänger...

  • Unna
  • 13.08.20
  • 1
Sport
Dennis Schmitz

Bahn frei für die Rennrollstühle! Erfolgreicher Start für das DRS-Nachwuchs-Team „Go for Tokyo!“

Für elf junge Rennrollstuhl-Athleten, unter ihnen auch Dennis Schmitz aus Bönen, ging es im Rahmen des neuen Teams„Go for Tokyo!“ zum ersten Mal gemeinsamauf die Trainingsbahn. Nach dem Erfolg des Vorgängerteams „Rio ruft!“ riefder Deutsche Rollstuhl-Sportverband e.V. (DRS), Fachbereich Leichtathletik,mit der Unterstützung der Firma Invacare® ein neues Nachwuchsprojekt insLeben. Unter der Leitung des Trainerteams Heini und Gudrun Köberleabsolvierten die jungen Sportler ihren ersten...

  • Unna
  • 04.11.17
Überregionales
Regina Ghaddar zeigt auf die helle Stelle, wo die Rampe sonst stand.

Das ist richtig schäbig: Rollstuhlrampe in Unna gestohlen

Nur noch mit großer Mühe kann die an Muskelschwund leidende 12-jährige Lea das Haus verlassen. Der Grund: Ihre Rollstuhlrampe wurde gestohlen. "Das war eine Spezialanfertigung aus Edelstahl", berichtet Leas Mutter Regina Ghaddar. Exakt angepasst an die Stufenhöhe zum Eingang in die Wohnung an der Ulmenstraße in Unna und besonders stabil, da die Rampe den Spezialfahrstuhl mitsamt Sauerstoffgerät tragen muss. "Die Rampe war so schwer, dass ich sie allein nur ein kleines Stück tragen konnte",...

  • Unna
  • 23.11.14
Überregionales
Im Januar feierte Lucas seine Kommunion. BVB-Maskottchen Emma gratulierte dem todkranken Jungen.
2 Bilder

Benefiz-Turnier für Luca - Junge ringt jetzt mit dem Tod

Bergkamen. Luca ist krank - todkrank. Luca leidet an einem aggressiven, inoperablen Hirnturmor. Wie seine Familie gegenüber dem Stadtspiegel mitteilte, geht es dem Jungen mittlerweile sehr, sehr schlecht. Ob er am Sonntag bei dem Turnier erscheinen wird, ober er es überhaupt noch erleben wird, ist fraglich. Aber wenn er geht, dann mit einer außergwöhnlichen Erfahrung: Luca hat in seinem Leid erfahren, dass es Menschen gibt, die für ihn da sind, ihn unterstützen, ihm helfen. Das unterstreicht...

  • Bergkamen
  • 14.02.13
Überregionales
Eurovisions-Song-Contest-Sänger Guildo Horn testete, ob Menschen mit altersbedingten Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr zurecht kommen. Foto: Volkmer

Guildo Horn im Rollstuhl unterwegs

Wie kommen behinderte und ältere Menschen im öffentlichen Nahverkehr zurecht? Dieser Frage ging Entertainer Guildo Horn als Botschafter „Für mehr Miteinander in Bus und Bahn“ nach. Im Blitzlichtgewitter der Fotografen unternahm Eurovisions-Song-Contest-Sänger von 1998 eine Busfahrt vom Kamener Bahnhof zum Markt. Begleitet wurde er von Vertretern des NRW-Ministeriums, von der Kreisseniorenkonferenz, VKU und der Stadt Kamen. Während seiner Exkursion zog er auch die Blicke der Passanten,...

  • Kamen
  • 10.09.12
Überregionales

Nicht zu fassen: Rollstuhlfahrer bestohlen

Unna. Erst bot er ihm seine Hilfe an, dann flüchtete er mit der Geldbörse des hilflosen Mannes. Als ein 77-jähriger Mann im Rollstuhl am Donnerstag (22. März) seine Haustür an der Marktstraße in Unna aufschließen wollte, kam ein junger Mann und bot ihm seine Hilfe an. Als der Mann dann im Hausflur war, griff der unbekannte Täter in die Jackentasche des Mannes und entwendete seine Geldbörse. Der Rollstuhlfahrer hielt den Dieb noch fest, dieser riss sich jedoch los und flüchtete durch die...

  • Unna
  • 23.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.