Ruhrpott

Beiträge zum Thema Ruhrpott

Kultur
Worauf ich mich beim mœrs festival 2018 am meisten freue? Ehrlich, kurz und ganz knapp gesagt: auf alles!

Tim Isfort stellt sein mœrs festival vor. Heute: Thorsten Töpp

Im dritten Teil unserer Serie "Tim Isfort stellt sein mœrs festival vor" widmen wir uns heute dem kreativen Kopf hinter den composer kids. Bei unserem Interviewtermin hat der künstlerische Leiter in der Vorstellungsrunde eine so detailverliebte Beschreibung des Teams gemacht, dass wir diese zum Anlass genommen haben, dies in der Form an unsere Leser weiterzugeben. Thorsten Töpp "Thorsten ist ein langjähriger Wegbegleiter von mir und ein wahrer Ruhrpottler. Von 2009 bis 2011 war er schon in...

  • Moers
  • 10.04.18
Überregionales
Andreas Kontny, Inhaber von "Kontny's Kiosk", freut sich schon auf tolle musikalische Darbietungen am 20. August.
5 Bilder

Dönekes am Büdchen - Erster Tag der Trinkhallen bietet Kultur pur

Ein Büdchen gibt es im Ruhrgebiet fast bei jedem „umme Ecke“, es ist fester Teil des Lebens im ganzen Revier. Um die Budenkultur im Pott gebührend zu feiern, werden am Ersten Tag der Trinkhallen am 20. August 50 Kioske zu außergewöhnlichen Schauplätzen. Unter dem Motto „Kumpels, Klümpchen und Kultur“ wird Besuchern an zahlreichen Büdchen ein buntes Programm aus Mitmach-Aktionen, Musik, Kabarett und Literatur geboten. Von Sibylle Brockschmidt „Die Bude lebt von den Menschen“, weiß Andreas...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.07.16
  • 1
  • 5
Kultur
Niederrhein, Ruhrpott, OWL - wo seid Ihr am liebsten zu Hause?

BÜCHERKOMPASS: Niederrhein, Ruhrpott und OWL

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche haben wir mal wieder ein wenig "regionale Kost" im Angebot - typisch LOKALKompass. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Bartholomäus Figatowski:...

  • 27.10.15
  • 11
  • 7
Natur + Garten
Wolkenspiel zwischen den Brücken.
13 Bilder

Spaziergang an der Haus - Knipp - Eisenbahnbrücke

Immer wieder habe ich von der Halde Rheinpreussen aus diese schöne Eisenbahnbrücke gesehen und wollte schon immer mal näher heran. In den letzten Tagen bin ich dann einfach mal die letzte Ausfahrt der A42 vor der Rheinbrücke abgefahren und ein bisschen durch Beeckerwerth geirrt, aber irgendwann habe ich auch die Stelle gefunden an der man neben der Brücke heraus kommt. (am Ende der Löwenburgstr.) VG. Markus

  • Duisburg
  • 17.04.15
  • 10
  • 22
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Krimis aus der Region

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche haben wir ein paar regionale Krimis im Angebot. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! René Schiering: Ruhrpott-Köter 2 Behandelte Ruhrpott-Köter 1...

  • 31.03.15
  • 9
  • 10
Natur + Garten
Die Kunst auf der Halde Norddeutschland  - "Das Hallenhaus"
16 Bilder

Landmarke Halde Norddeutschland

Halden Kunst im Ruhrgebiet Heute wollte ich mal kurz dem weihnachtlichen Stress entfliehen und bin ans Ende des Ruhrgebiets zur Halde Norddeutschland gefahren. Um die 102 Meter hohe Halde zu erklimmen gibt es mehrere Wege, unteranderem auch die so genannte Himmelstreppe mit 359 Stufen, für die ich mich leider entschieden habe. Atemlos wäre dafür das richtige Lied gewesen. Dies ist die größte Bergbauhalde am Niederrhein und läßt einen Atemberaubenden Blick über das ganze Ruhrgebiet zu....

  • Neukirchen-Vluyn
  • 14.12.14
  • 10
  • 12
Kultur
Und plötzlich war die Schicht für immer zuende...
123 Bilder

Foto der Woche 36: Halde, Bergbau, Zeche - Schicht im Schacht?

Bei unserem Wettbewerb zum Foto der Woche widmen wir uns diesmal dem Bergbau und den Zechen, unseren Erinnerungen an ein Stück Geschichte, dem Wandel und den Überbleibseln - welche Bilder könnt Ihr beitragen? Der historische Wandels des Ruhrgebiets wird in Schulbüchern mitunter sehr knapp und nüchtern beschreiben, etwa "Im Ruhrgebiet vollzog sich der Strukturwandel in den letzten Jahrzehnten vom Bergbau und der Industrie hin zur Dienstleistungsgesellschaft". Wir glauben, Bilder sprechen...

  • Essen-Süd
  • 08.09.14
  • 8
  • 28
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Bergbau, Bergbahn, Bergfest

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche bieten widmen wir uns einem regional historischen Thema und nähern uns aus verschiedenen Perspektiven dem Bergbau. Udo Kandler: Übertage im Revier Das Ruhrgebiet als herausragender Industriestandort, die Bahn als Rückgrat des Transportwesen: Auf den Spuren der Eisenbahn...

  • Essen-Süd
  • 27.11.13
  • 10
  • 1
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Villa Hügel, Bochum und Ghettonetto

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche bieten wir Euch ein paar Werke mit starken Bezug zum Ruhrgebiet an. Sonja Ullrich: Trallafiti Privatermittlerin Esther Roloff hat die Nase gestrichen voll. Sie schwört sich: Diesmal soll alles anders werden. Sprich: keine Leichen, keine Morde und erst recht keine Kripo....

  • Essen-Süd
  • 23.10.13
  • 12
  • 2
Kultur
"Der Doktor": Kabarettist Ludger Stratmann beantwortet heute meine 5 Fragen!
2 Bilder

"5 Fragen- 5 Antworten"- der Promifragebogen! Teil 25: Kabarettist Ludger Stratmann

Diesen Mann "aus dem Volke" muss man einfach gerne haben. Er hat sein Herz und seine "Ruhrpott-Schnautze" am rechten Fleck: Kabarettist und TV-Star "Dr." Ludger Stratmann! Dabei fing alles ganz normal an: Ludger Stratmann, Jahrgang 1948, absolvierte seine Banklehre, machte sein Abitur nach. Sein Interesse galt schon damals der Medizin und so studierte er in Bochum und Essen Humanmedizin. Als Assistenzarzt war er am Gelsenkirchener Marienhospital angestellt, eher er 1985 promovierte und...

  • Essen-Nord
  • 08.09.12
  • 3
Kultur
Erinnerungen in Bild und Text...

BÜCHERKOMPASS: "Alles Gute vonne Ruhr - die liebliche Ausgabe"

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren – an denjenigen, der dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreibt. Bereits vergeben wurden diese Werke, die ersten Rezensionen sind in Arbeit. Diese Woche gibt's "Alles Gute vonne Ruhr - die liebliche Ausgabe". "Die liebliche Ausgabe", herausgegeben von Wernfried Stabo Für manche ist das Ruhrgebiet die einzige Region weltweit, in der Bücher quasi Geschlechtsmerkmale aufweisen. Deshalb gab es "alles...

  • Essen-Süd
  • 24.04.12
  • 14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.