Schlägerei

Beiträge zum Thema Schlägerei

Blaulicht
Am Donnerstagabend, 15. Juli, griff ein 28-Jähriger Täter in der Innenstadt einen 32-jährigen Hagener an und musste in Gewahrsam genommen werden.

Mitten in der Innensatdt
Täter zog am Bart und schlug mit Fäusten in Gesicht: Heftiger Angriff auf 32-Jährigen in Hagen

Am Donnerstagabend, 15. Juli, griff ein 28-Jähriger Täter in der Innenstadt einen 32-jährigen Hagener an und musste in Gewahrsam genommen werden. Gegen 19.45 Uhr sprachen mehrere Passanten Polizeibeamte vor der Wache Innenstadt in der Bahnhofstraße an und hielten den 28-Jährigen fest. Dieser schrie lautstark herum, als er die Beamten erblickte und wollte sich immer wieder losreißen. Der 32-jährige Hagener sagte den Polizisten, dass ihn der Mann im Bereich der Stresemannstraße Ecke Bahnhofstraße...

  • Hagen
  • 17.07.21
Blaulicht
Am späten Freitagabend, 9. Juli, entwickelte sich in Wehringhausen auf der Straße eine handfeste Schlägerei zwischen drei Personen, bei der ein Mann mit einem Baseballschläger verletzt wurde.

Am Bodelschwinghplatz
Mann schlägt mit Baseballschläger auf 24-Jährigen ein: Streit in Wehringhausen eskalierte

Am späten Freitagabend, 9. Juli, entwickelte sich in Wehringhausen auf der Straße eine handfeste Schlägerei zwischen drei Personen, bei der ein Mann mit einem Baseballschläger verletzt wurde. Gegen 23.50 Uhr ging ein 24-jähriger Hagener, zusammen mit seinem 22-jährigen Bekannten, über die Wehringhauser Straße. Im Bereich des Bodelschwinghplatzes wurden die beiden Männer von dem 27-jährigen Tatverdächtigen angesprochen. Aus bislang unbekannten Gründen entstanden verbale Streitigkeiten, die sich...

  • Hagen
  • 13.07.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Fünf bis sechs unbekannten Täter schlugen auf zwei Männer ein: Brutaler Handydiebstahl in Hagen

Am frühen Sonntagmorgen, 4. Juli, griffen mehrere bislang unbekannte Täter in der Innenstadt zwei Männer an. Als einer die Polizei rufen wollte, raubten die Täter das Mobiltelefon. Die beiden 42-Jährigen waren gegen 3.40 Uhr zu Fuß in der Düppenbeckerstraße unterwegs, als sie auf die fünf bis sechs unbekannten Täter trafen. Diese schlugen unvermittelt auf die Männer ein. Nachdem einer der beiden Angegriffenen sein Mobiltelefon in die Hand nahm, um die Polizei zu rufen, entriss ihm einer der...

  • Hagen
  • 06.07.21
Blaulicht
Am Mittwochnachmittag, 23. Juni, entwickelte sich ein verbaler Streit zwischen Mitarbeitern und Kunden eines Handygeschäftes in der Innenstadt zu einer Schlägerei.

Am Friedrich-Ebert-Platz
Handfeste Auseinandersetzung: Streitigkeiten um Handyvertrag entwickeln sich zu einer Schlägerei

Am Mittwochnachmittag, 23. Juni, entwickelte sich ein verbaler Streit zwischen Mitarbeitern und Kunden eines Handygeschäftes in der Innenstadt zu einer Schlägerei. Gegen 13.20 Uhr betrat ein 21-jähriger Hagener, zusammen mit seinem 23-jährigen Bekannten, das Geschäft am Friedrich-Ebert-Platz. Er wollte ein Handy abholen, das zu einem abgeschlossenen Vertrag gehörte. Die 31- und 32-jährigen Mitarbeiter der Filiale teilten dem Mann mit, dass ihm das Gerät aus diversen Gründen nicht ausgehändigt...

  • Hagen
  • 24.06.21
Blaulicht
Drei Männer schlugen in Gagen einen Radfahrer.

Auf offener Straße
Männer schlagen Fahrradfahrer in Hagen zusammen

Drei Männer haben am Dienstagnachmittag, 21. April, in Hagen einen Fahrradfahrer auf offener Straße zusammengeschlagen. Der 51-jährige Hagener befand sich gegen 16 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Wehringhauser Straße, als er plötzlich von einem Pkw mehrfach ausgebremst wurde. Als der Hagener an dem Fahrzeug vorbeifahren wollte, öffnete der Fahrzeugführer plötzlich seine Autotür. Der Fahrradfahrer konnte nur mit Mühe eine Kollision verhindern. Es stiegen drei unbekannte Männer aus dem Pkw und...

  • Hagen
  • 21.04.21
Blaulicht
Eine Frau wurde Opfer von häuslicher Gewalt in Hagen.

Kam in der Vergangenheit zu ähnlichen Zwischenfällen
Ehemann schlägt Frau ins Gesicht: Häusliche Gewalt im Hagener Zentrum

Am Donnerstagmittag wurde eine Frau im Hagener Zentrum bei einer häuslichen Gewalt durch ihren 41-jährigen Ehemann leicht verletzt. Das Paar hatte sich zunächst verbal gestritten - im weiteren Verlauf schlug der Mann der Hagenerin mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Sie erlitt leichter Verletzungen.Der Mann verließ noch vor dem Eintreffen der Polizei die gemeinsame Wohnung. In der Vergangenheit war es laut Angaben der Frau bereits zu ähnlichen Zwischenfällen gekommen. Der 41-Jähriger wurde...

  • Hagen
  • 18.12.20
Blaulicht
Ohne ersichtlichen Grund wurde ein 39-Jähriger in Haspe von einer Personengruppe krankenhausreif geschlagen.

Angreifer wohl 13 bis 25 Jahre alt
Personengruppe schlägt ohne ersichtlichen Grund Hagener krankenhausreif: Angriff in Haspe

Mehrere unbekannte Täter haben am Donnerstagabend, 12. November einen 39-jährigen Hagener krankhausreif geschlagen. Der Mann hielt sich gegen19 Uhr im Bereich der Einmündung Hüttenplatz / Werkstraße in Haspe auf, als plötzlich eine größere Personengruppe auf ihn zugekommen ist. Nach seinen Angaben haben ihn drei Personen aus der Gruppe heraus ohne ersichtlichen Grund geschlagen und getreten. Dem 39-jährigen ist es dennoch gelungen zu flüchten und Hilfe zu holen. Wegen mehrerer Verletzungen im...

  • Hagen
  • 13.11.20
Blaulicht
Eine Frau wurde in Hohenlimburg Opfer von häuslicher Gewalt.

In Hohenlimburg
Schwestern eilten zur Hilfe: Frau bei Fall von häuslicher Gewalt geschlagen

Am Montagmittag wurde eine Frau in Hohenlimburg von ihrem 44-jährigen Exfreund geschlagen und dabei leicht verletzt. Das ehemalige Paar lebt bisher noch in einer gemeinsamen Wohnung und hatte sich nach bisherigen Erkenntnissen gestritten. Der Mann schlug der Hagenerin im weiteren Verlauf mehrfach mit der Faust in das Gesicht. Die Schwestern der Frau kamen ihr schließlich zu Hilfe und verständigten umgehend die Polizei. Die Beamten verwiesen den Mann der Wohnung und erteilten ihm ein zehntägiges...

  • Hagen
  • 03.11.20
Blaulicht
Zu einer Schlägerei in der Wehringhauser Straße kam es am Montag.

Schlägerei am frühen Morgen
Mit Metallrohr ins Gesicht geschlagen: Handfeste Auseinandersetzung in der Wehringhauser Straße

Am Montag, 28. September, kam es gegen 9 Uhr zu einer Schlägerei in der Wehringhauser Straße. Nach bisherigen Ermittlungen beobachteten dort drei Männer, wie ein 43-Jähriger über einen Baustellenzaun fiel. Als sie ihm aufhelfen wollten, reagierte der Mann ungehalten. Es entwickelte sich ein Wortgefecht. Der 43-Jährige griff nach einem Metallrohr und schlug einem 38-Jährigen gegen das Gesicht. Er wurde leicht verletzt. Ein 43-jähriger Mann aus der Gruppe konnte einem weiteren Schlag ausweichen....

  • Hagen
  • 29.09.20
Blaulicht

Schlägerei auf Boeler Marktplatz
43-Jähriger landet mit 2,5 Promille nach Streit im Gewahrsam

Am Montag, 21. September, riefen Zeugen die Polizei gegen 14 Uhr zum Boeler Markplatz. Zwei Männer hatten sich dort nach einem Streit geschlagen. Als die Streifenwagenbesatzung eintraf, hielt sich ein 45-Jähriger ein blutiges Taschentuch vor das Gesicht. Bei ihm stand ein 43-Jähriger. Beide Männer waren alkoholisiert. Den Beamten erzählten sie unterschiedliche Versionen, wie es zur Schlägerei kam. Da sich beide während der Anzeigenaufnahme aggressiv verhielten, erteilten die Polizisten den...

  • Hagen
  • 22.09.20
Blaulicht

Körperverletzung im Bereich der Springe
Brutaler Angriff am Mittag: Zwei Tatverdächtigen schlugen auf 44-Jährigen ein

Am Montag, 7. September, kam es gegen 13.20 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung im Bereich der Springe. Nach bisherigen Ermittlungen geriet ein 44-Jähriger zunächst mit zwei Tatverdächtigen in einen verbalen Streit. Im weiteren Verlauf griffen die beiden 35- und 49-Jährigen den Mann unvermittelt an und schlugen auf diesen ein. Der Hagener wurde dabei schwer verletzt und anschließend stationär in einem Krankenhaus behandelt. Nach Eintreffen der Polizei konnten die Täter im Nahbereich...

  • Hagen
  • 08.09.20
Blaulicht
Zeugen nach räuberischem Diebstahl gesucht.

Feiger Raub in Hagen
14-Jähriger an Bushaltestelle geschlagen und beraubt: Polizei sucht zwei jugendliche Täter

Am Montag (31. August) wurde ein 14-Jähriger Opfer eines räuberischen Diebstahls. Der Heranwachsende hielt sich in der Zeit zwischen 12 Uhr und 13 Uhr an einer Bushaltestelle in der Rathausstraße auf. Nach bisherigen Erkenntnissen trat ein unbekannter Jugendlicher an ihn heran und fragte den Jungen, ob er kurz mit dessen Handy telefonieren könne. Anschließend gab der Unbekannte das Smartphone jedoch nicht wieder zurück und steckte es stattdessen in die Hosentasche. Als der 14-Jährige auf die...

  • Hagen
  • 01.09.20
Blaulicht
In der Hagener Innenstadt kam es am Mittwoch zu einem Fall von Häuslicher Gewalt.

Häusliche Gewalt in Hagen
Lautstarker Streit war bis in die Nachbarwohnung zu hören: Betrunkener Vater schlägt auf Familie ein

Am Mittwoch, 26. August, kam es gegen 1 Uhr zu einer Körperverletzung in der Innenstadt. Ein Anwohner des Mehrfamilienhauses rief die Polizei, nachdem er über längere Zeit lautstarken Streit in einer Nachbarwohnung vernahm. Die Polizisten fanden in der Wohnung die Inhaberin, dessen Ex-Lebensgefährten, sowie die drei minderjährigen Kinder vor. Ersten Ermittlungen zufolge wollte der Mann die Wohnung nach einer Feierlichkeit nicht mehr verlassen. Es kam zum Streit zwischen ihm und seiner...

  • Hagen
  • 27.08.20
Blaulicht
In Hohenlimburg kam es nach einem "Geschäft" zu einer handfesten Auseinandersetzung. 

Das Bild zeigt symbolisch eine Nachbildung der Figur Manneken Pis.

Drei Leichtverletzte nach dem Pipi machen
Auf Urinieren an Hauswand folgt handfeste Schlägerei: Kuriose Szenen in Hohenlimburg

Am Montag, 24. August, kam es zu einer Schlägerei in der Oeger Straße. Dort verrichtete nach bisherigen Erkenntnissen ein 25-Jähriger seine Notdurft an einer Hauswand. Ein Anwohner, ebenfalls 25 Jahre alt, beobachtete dies und stellte den Mann zur Rede. Es entwickelte sich ein Streitgespräch, das wenig später ausartete. Die 25-Jährigen, sowie die 29-jährige Schwester des Erstgenannten, schlugen aufeinander ein. Dabei soll auch ein Stein einer nahe gelegenen Baustelle genutzt worden sein. Kurz...

  • Hagen
  • 25.08.20
Blaulicht
Am Mittwoch, 19.08.2020, kam es zu einer Schlägerei in der Yorkstraße. Zeugen riefen dort die Polizei, als sich zwei Männer gegen 19:40 Uhr schlugen.

In Hagener Yorkstraße
Parkplatzstreit entwickelt sich zur handfesten Schlägerei: Blutprobe nach Alkoholfahrt

Am Mittwoch, 19. August, kam es zu einer Schlägerei in der Yorkstraße. Zeugen riefen dort die Polizei, als sich zwei Männer gegen 19.40 Uhr schlugen. Als die Streifenwagenbesatzung eintraf, wiesen bereits umherstehende Kinder auf die zwei Kontrahenten hin. Beide Männer wiesen leichte Verletzungen, insbesondere im Bereich der Handknöchel, auf. Ein 34-Jähriger mit blutiger Lippe behauptete, dass er sich lediglich auf diese gebissen habe. Die Beamten ermittelten, dass es zwischen beiden Männern...

  • Hagen
  • 20.08.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Audifahrer steigt aus und schlägt auf Hagener (26) ein: Würgeanfgriff im Hagener Norden

Am Montag, 17. August, kam es gegen 1.15 Uhr zu einer Körperverletzung im Hagener Norden. Nach bisherigen Ermittlungen hielt sich ein 26-Jähriger in der Knüwenstraße auf, als ein Fahrzeug neben ihm zum Stehen kam.Ein Mann stieg aus und begann auf den Hagener einzuschlagen. Anschließend würgte er sein Opfer. Danach stieg der in den PKW, vermutlich einen Audi A5 oder A6, und fuhr davon. Der Schläger trug einen schwarzen Pullover. Der 26-Jährige wurde leicht verletzt. Die Kriminalpolizei nimmt...

  • Hagen
  • 18.08.20
Blaulicht
Zu einem Fall von häuslicher Gewalt kam es am 3. August in Eilpe.

Gewalt gegen Eltern
Sohn tritt Mutter ins Gesäß, dann schlägt er Vater ins Gesicht: Häusliche Gewalt in Eilpe

Am Montag, 3. August, gegen 21.30 Uhr, kam es in Eilpe zu einer häuslichen Gewalt. Dabei trat ein Mann nach verbalen Streitigkeiten zunächst seiner Mutter in das Gesäß, anschließend schlug er seinem Vater zwei Mal mit der Faust ins Gesicht. Beide wurden durch den Übergriff leicht verletzt. Der Hagener konnte im Nahbereich der Wohnung angetroffen werden und er erhielt ein Rückkehrverbot für die elterliche Wohnung. Eine Anzeige gegen den Mann wurde gefertigt. Hilfe für Betroffene: Häusliche...

  • Hagen
  • 04.08.20
Blaulicht
Am Mittwoch, 29. Juli, kam es zu einer Körperverletzung in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Zeugen gesucht
31-Jähriger wird von mehren Personen angegriffen: Schlägerei am Bahnhof

Am Mittwoch, 29. Juli, kam es zu einer Körperverletzung in der Nähe des Hauptbahnhofs. Nach bisherigen Ermittlungen hielt sich gegen 20 Uhr ein 31-Jähriger vor einem Lokal in der Straße Am Hauptbahnhof auf. Dort wurde er von mehreren Personen von hinten überrascht, festgehalten und geschlagen.  Als Zeugen die Polizei verständigten, flüchteten die Männer in Richtung Altenhagener Brücke. Die genaue Anzahl der Schläger ist nicht bekannt. Es handelte sich um Männer jüngeren Alters. Der 31-Jährige...

  • Hagen
  • 30.07.20
Blaulicht
49-Jähriger schlägt Senior in Hagen ins Gesicht.

49-Jähriger schlägt Senior
Einfach so ins Gesicht geschlagen: 71-Jähriger nach Angriff in Krankenhaus gebracht

Ein 71-Jähriger hielt sich am Freitag, 24. Juli, gegen Mitternacht am Hauptbahnhof in Hagen auf. Ein Mann ging nach Angaben des Seniors plötzlich auf ihn zu und schlug ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Anschließend flüchtete der Mann fußläufig in Richtung Werdestraße. Die Polizei konnte einen 49-Jährigen ausfindig machen und nahm diesen aufgrund bestehender Haftgründe fest. Der 71-jährige Hagener kam leichtverletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Wie und warum es zu der...

  • Hagen
  • 24.07.20
Blaulicht
Am Donnerstag kam es in Boele zu einem Fall von häußlicher Gewalt.

In Hagen-Boele
Streit mit Ehefrau eskalierte: Mann nach häuslicher Gewalt aus Wohnung verwiesen

In Boele ist am Donnerstagabend, 18. Juni,  ein Mann nach einem Streit mit seiner Ehefrau für 10 Tage der Wohnung verwiesen worden. Im Verlauf der Streitigkeiten hat er seine Gattin nach ihren Angaben lautstark angeschrien, an den Händen gepackt und geschüttelt. Die Frau wusste sich nur zu helfen, in dem sie ihren Vater zur Hilfe rief, der in der Nähe unmittelbaren Nähe wohnt. Als dieser in der Wohnung eintraf, kam es zu einem Handgemenge zwischen ihm und dem Ehemann. Sowohl die Ehefrau, als...

  • Hagen
  • 19.06.20
Blaulicht

Schlägerei in der Badstraße
Hagen: 48-Jähriger bedroht und geschlagen

Am Dienstag, 16. Juni, kam es zu einer Körperverletzung in der Innenstadt. Nach bisherigen Ermittlungen kam es in einem Büro in der Badstraße gegen 14.40 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Inhaber (48) und einem Angestellten (22). Nach einem zunächst verbalen Streit verließ der 22-Jährige die Örtlichkeit. Etwa eine halbe Stunde später erschien der Angestellte erneut in dem Büro. Er befand sich in Begleitung von drei Männern. Ein erneut entbrannter Streit artete kurz darauf aus. Die...

  • Hagen
  • 17.06.20
Blaulicht
Zu einem Fall von Körperverletzung kam es in einem Hagener Lebensmittelmarkt.

Im Hagener Hauptbahnhof
Lag blutend auf Supermarktboden: 39-Jähriger von drei Männern krankenhausreif geschlagen

Am Donnerstagnachmittag, 14.35 Uhr, rief eine Zeugin die Polizei in ein Lebensmittelgeschäft im Hagener Hauptbahnhof. Ein 39-jähriger Mann lag blutend auf dem Boden, nachdem er von unbekannten Männern geschlagen worden war. Der 39-Jährige war zuvor verbal mit den Fremden in Streit geraten. Danach drängten die Täter, alle 30-35 Jahre alt, schwarzhaarig mit südländischem Aussehen, den Mann zurück und attackierten ihn mit Schlägen und Tritten. Noch vor Eintreffen der Polizei entfernten sie sich...

  • Hagen
  • 12.06.20
  • 1
Blaulicht
Wegen 10 Euro Schulden wurde ein 31-Jähriger in Hagen von drei Tätern zu Boden geschlagen und gewürgt.

Gefährlichen Körperverletzung in Hagen
Zu Boden geschlagen und gewürgt: 31-Jähriger von drei Tätern wegen 10 Euro Schulden verletzt

Am Montagnachmittag, 16.30 Uhr, kam es in der Straße Am Widey unweit einer Schule zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 31-Jähriger wurde von drei Männern angesprochen, weil er ihnen Geld schuldete. Die in Rede stehenden 10 Euro konnte das Opfer aber nicht bezahlen. Die Personengruppe schlug und trat danach den Mann, so dass dieser zu Boden ging. Die Täter würgten darüber hinaus den Geschädigten und liefen dann davon. Das Opfer beschrieb die Täter als 165cm bis 175cm groß und...

  • Hagen
  • 09.06.20
Blaulicht
Bei einer Schlägerei vor einer Kneipe am Hauptbahnhof wurde auch ein Polizist attackiert.

Polizist attackiert
Kneipen-Krawalle in Hagen: Handfeste Schlägerei am Hauptbahnhof

Zwei Männer im Alter von 28 und 20 Jahren haben sich am Donnerstagmorgen einen handfesten Streit in der Straße Am Hauptbahnhof geliefert. Gegen 3 Uhr musste die Polizei ausrücken, weil sich beide Kontrahenten vor einer Kneipe körperlich angingen. Als die Beamten schlichtend eingriffen, schlug der 20-Jährige um sich und attackierte auch die Polizisten.Am Ende mussten beide Männer in Handfesseln in das Polizeigewahrsam gebracht werden. Dabei fiel der 20-jährige Mann erneut negativ auf, weil er...

  • Hagen
  • 04.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.