Schlägerei

Beiträge zum Thema Schlägerei

Blaulicht
Am Donnerstag kam es in Boele zu einem Fall von häußlicher Gewalt.

In Hagen-Boele
Streit mit Ehefrau eskalierte: Mann nach häuslicher Gewalt aus Wohnung verwiesen

In Boele ist am Donnerstagabend, 18. Juni,  ein Mann nach einem Streit mit seiner Ehefrau für 10 Tage der Wohnung verwiesen worden. Im Verlauf der Streitigkeiten hat er seine Gattin nach ihren Angaben lautstark angeschrien, an den Händen gepackt und geschüttelt. Die Frau wusste sich nur zu helfen, in dem sie ihren Vater zur Hilfe rief, der in der Nähe unmittelbaren Nähe wohnt. Als dieser in der Wohnung eintraf, kam es zu einem Handgemenge zwischen ihm und dem Ehemann. Sowohl die Ehefrau,...

  • Hagen
  • 19.06.20
Blaulicht

Schlägerei in der Badstraße
Hagen: 48-Jähriger bedroht und geschlagen

Am Dienstag, 16. Juni, kam es zu einer Körperverletzung in der Innenstadt. Nach bisherigen Ermittlungen kam es in einem Büro in der Badstraße gegen 14.40 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Inhaber (48) und einem Angestellten (22). Nach einem zunächst verbalen Streit verließ der 22-Jährige die Örtlichkeit. Etwa eine halbe Stunde später erschien der Angestellte erneut in dem Büro. Er befand sich in Begleitung von drei Männern. Ein erneut entbrannter Streit artete kurz darauf aus....

  • Hagen
  • 17.06.20
Blaulicht
Zu einem Fall von Körperverletzung kam es in einem Hagener Lebensmittelmarkt.

Im Hagener Hauptbahnhof
Lag blutend auf Supermarktboden: 39-Jähriger von drei Männern krankenhausreif geschlagen

Am Donnerstagnachmittag, 14.35 Uhr, rief eine Zeugin die Polizei in ein Lebensmittelgeschäft im Hagener Hauptbahnhof. Ein 39-jähriger Mann lag blutend auf dem Boden, nachdem er von unbekannten Männern geschlagen worden war. Der 39-Jährige war zuvor verbal mit den Fremden in Streit geraten. Danach drängten die Täter, alle 30-35 Jahre alt, schwarzhaarig mit südländischem Aussehen, den Mann zurück und attackierten ihn mit Schlägen und Tritten. Noch vor Eintreffen der Polizei entfernten sie...

  • Hagen
  • 12.06.20
  •  1
Blaulicht
Wegen 10 Euro Schulden wurde ein 31-Jähriger in Hagen von drei Tätern zu Boden geschlagen und gewürgt.

Gefährlichen Körperverletzung in Hagen
Zu Boden geschlagen und gewürgt: 31-Jähriger von drei Tätern wegen 10 Euro Schulden verletzt

Am Montagnachmittag, 16.30 Uhr, kam es in der Straße Am Widey unweit einer Schule zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 31-Jähriger wurde von drei Männern angesprochen, weil er ihnen Geld schuldete. Die in Rede stehenden 10 Euro konnte das Opfer aber nicht bezahlen. Die Personengruppe schlug und trat danach den Mann, so dass dieser zu Boden ging. Die Täter würgten darüber hinaus den Geschädigten und liefen dann davon. Das Opfer beschrieb die Täter als 165cm bis 175cm groß und...

  • Hagen
  • 09.06.20
Blaulicht
Bei einer Schlägerei vor einer Kneipe am Hauptbahnhof wurde auch ein Polizist attackiert.

Polizist attackiert
Kneipen-Krawalle in Hagen: Handfeste Schlägerei am Hauptbahnhof

Zwei Männer im Alter von 28 und 20 Jahren haben sich am Donnerstagmorgen einen handfesten Streit in der Straße Am Hauptbahnhof geliefert. Gegen 3 Uhr musste die Polizei ausrücken, weil sich beide Kontrahenten vor einer Kneipe körperlich angingen. Als die Beamten schlichtend eingriffen, schlug der 20-Jährige um sich und attackierte auch die Polizisten.Am Ende mussten beide Männer in Handfesseln in das Polizeigewahrsam gebracht werden. Dabei fiel der 20-jährige Mann erneut negativ auf, weil...

  • Hagen
  • 04.06.20
Blaulicht
Zu einem Raubdelikt am Sparkassenkarree kam es am Sonntagmorgen in der Hagener Innenstadt.

Raubdelikt am Karree
Wegen 30 Euro: Zur Aufenthaltsermittlung ausgeschriebener 18-jähriger droht Mann mit Schläge

Ein 20-jähriger Mann wurde am Sonntagmorgen, 7.30 Uhr, in der Nähe des Sparkassenkarrees angesprochen. Zunächst bot ihm ein fremder Mann den Kauf von Betäubungsmitteln an, worauf er nicht einging. Wenig später bat man ihm um Kleingeld und schließlich drohte ihm ein weiterer Mann, wenn er nicht 30 Euro Geld von der Sparkasse abholen und ihm übergeben würde, würden Bekannte von ihm den 20-Jährigen zusammenschlagen. Der Angesprochene holte das Geld und übergab die Scheine. Die drei...

  • Hagen
  • 26.05.20
Blaulicht
Zu einem Fall von Häußlicher Gewalt kam es am frühen Samstagmorgen in Hagen-Wehringhausen.

Häusliche Gewalt in Wehringhausen
Sohn schlägt Vater brutal ins Gesicht: Familienstreit endet im Krankenhaus

Am Samstagmorgen, zwischen 4.30 Uhr und 5.20 Uhr, kam es in Wehringhausen zu einem Streit innerhalb der Familie. Der volljährige Sohn, der noch bei seinem Vater wohnte, schlug diesen mit der Faust ins Gesicht. Der Vater musste im Krankenhaus behandelt werden und wurde leicht verletzt. Die Polizei verwies den Täter für zehn Tage der Wohnung und verhängte ein Rückkehrverbot. Der Sachverhalt wird als Häusliche Gewalt bewertet. Den Sohn erwartet ein Strafverfahren wegen...

  • Hagen
  • 26.05.20
Blaulicht
Ein rüstiger Rentner hielt die Polizei in Hagen in Atmen.

Polizei, Arzt und Krankenpfleger bändigen aggressiven Senior
Rüstiger Rentner (78) randaliert in Krankenhaus: Festnahme nach Schlägerei nach Taxifahrt

Am Donnerstag, 21. Mai, ließen sich ein 78- und ein 50-Jähriger von einem Taxifahrer (25) gegen 17.15 Uhr in die Krambergstraße fahren. Bereits auf der Fahrt kam es zu diversen Beleidigungen gegen den 25-Jährigen. Am Ziel angekommen, beschädigten die Fahrgäste eine Plexiglasscheibe im Fahrzeug. Der Taxifahrer rief die Polizei, doch die Randalierer wollten die Örtlichkeit rasch verlassen. Als der 25-Jährige sie aufhalten wollte, erhielt er bisherigen Ermittlungen durch den 50-Jährigen einen...

  • Hagen
  • 22.05.20
Blaulicht
Nach einer Party in Hagen geriet ein alkoholisiertes Pärchen im Taxi in Streit.

Nach berauschender Party
Brutale Taxifahrt von Hagen nach Unna: Mann schlägt Frau im Taxi mehrfach ins Gesicht

Ein Pärchen aus Unna war in der Nacht von Samstag auf Sonntag der Grund für einen Polizeieinsatz. Der Mann und die Frau mittleren Alters hatten bei Freunden in Hagen gefeiert und waren am Sonntag, 2.50 Uhr, mit dem Taxi unterwegs nach Hause. Während der Fahrt kam es zum Streit zwischen den beiden Alkoholisierten, der Mann schlug die Frau dabei mehrfach mit der Faust. Der 57-jährige Taxifahrer hielt das Auto an und zog den Mann aus dem Taxi. Die herbeigerufene Polizei kümmerte sich um die...

  • Hagen
  • 12.05.20
Blaulicht
Die Polizei sucht nach dem brutalen Übergriff in der Bahnhofsstraße nach Zeugenhinweisen.
Wer kennt die beschriebenen Personen oder kann etwas zu deren Aufenthaltsort sagen. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02331-9862066 entgegen.

Polizei Hagen sucht Zeugen
Heftiger Angriff nach Streit: Personengruppe schlägt mit Steinen und Dachlatten auf 44-Jährigen ein

Am Donnerstag, 7. Mai, kam es zu einer gefährlichen Körperverletzung in der Bahnhofstraße. Nach bisherigen Ermittlungen stellte hier gegen 18 Uhr ein 44-Jähriger sein Auto ab. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin (31) sei er von dort, Höhe Karl-Marx-Straße, in Richtung Bahnhof gegangen. Wenig später kam es zu einem Streit zwischen ihm und vier unbekannten Männern. Dieser Streit artete binnen kürzester Zeit derart aus, dass sich die Unbekannten mit Steinen und Dachlatten einer Baustelle...

  • Hagen
  • 08.05.20
Blaulicht

Polizei in Wetter meldet
Randale in der Kaiserstraße

Am Samstagabend fuhr eine Polizeistreife zur Kaiserstraße, da sich dort ein Mann gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung verschaffen wollte. Die ehemalige Lebensgefährtin des Mannes suchte zum Schutz Nachbarn auf und benachrichtigte die Polizei. Der stark aggressive 30-Jährige konnte angetroffen werden. Da er einem Platzverweis nicht nachkommen wollte, wurde er in Gewahrsam genommen. Der Wuppertaler leistete erheblich Widerstand und schlug und trat in Richtung der Polizeibeamten. Diese wurden durch...

  • Wetter (Ruhr)
  • 04.05.20
Blaulicht
Zu einem Handgemenge kam es in der Hagener Zollstraße. Offenbar geriet eine zehnköpfige Gruppe wegen Drogen in Streit.

Schlägerei in der Zollstraße
10-köpfige Personengruppe in Handgemenge verwickelt: Drogen bei Schläger gefunden

Am Montagabend, 18.45 Uhr, musste die Polizei zu einer Schlägerei in der Zollstraße ausrücken. Zeugen hatten die Polizei verständigt, weil eine etwa 10-köpfige Personengruppe in ein Handgemenge vor einem Lebensmittelgeschäft verwickelt war. Als die Polizei eintraf, flüchteten die Personen, ein Mann konnte durch die Beamten gestellt werden. Zuvor hatte er noch eine Tüte weggeworfen, in der sich Drogen befanden. Auch fanden die Polizisten bei dem 28-jährigen Mann, der keinen festen Wohnsitz...

  • Hagen
  • 28.04.20
Blaulicht
Zu einem Fall von häuslicher Gewalt kam es in Hagen Vorhalle.

Mann schlägt Frau ins Gesicht
Häusliche Gewalt in Vorhalle: Mann aus Wohnung verwiesen

Am Donnerstag, 23. April, musste die Polizei um 13.15 Uhr nach Vorhalle ausrücken. Zwischen einem jungen Paar war es zunächst zu verbalen Streitigkeiten gekommen. Der Mann schlug daraufhin der Frau ins Gesicht. Schon in der Vergangenheit war es zu körperlichen Auseinandersetzungen gekommen. Die Polizisten verwiesen den Mann der Wohnung und untersagten ihm die Rückkehr für10 Tage. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Frau benötigte keine ärztliche Hilfe. Hilfe für...

  • Hagen
  • 24.04.20
Blaulicht

Polizei Hagen sucht Zeugen
Brutale Schlägerei in der Bahnhofstraße

Am vergangenen Dienstag traf ein 30-Jähriger in der Bahnhofstraße im Bereich des Graf-von-Galen-Rings gegen 19.15 Uhr auf zwei Männer. Nach bisherigen Ermittlungen kam es zu einer Auseinandersetzung. Beide Männer sprühten Pfefferspray in das Gesicht ihres Opfers und schlugen anschließend, offenbar auch mit Gürteln, auf ihn ein. Dabei versuchten sie vermutlich auch, dem 30-Jährigen sein Mobiltelefon aus der Tasche zu ziehen. Dies konnte er verhindern, indem er einen Gürtel der Räuber ergriff....

  • Hagen
  • 22.04.20
Blaulicht

Polizei Hagen nahm Schläger fest
Aggressiv und alkoholisiert

Entschieden durchgreifen mußte die Hagener Polizei am Dienstagabend gegen 23 Uhr. In der Springmannstraße wurden die Beamten plötzlich von Passanten angesprochen. Einer von ihnen (26) blutete an der Lippe. Sie wiesen auf einen Mann hin, der sich sprintend entfernte. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Der Schläger lief zunächst über einen Parkplatz und kletterte anschließend über einen Zaun. In der Körnerstraße stolpere der 20-Jährige und konnte von den Beamten festgehalten werden. Er war...

  • Hagen
  • 22.04.20
Blaulicht
Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es bei einer Schlägerei am Busbahnhof.

Heftige Attacke
Mehrere junge Täter schlugen brutal auf 54-Jährigen ein: Auseinandersetzung am Hagener Hauptbahnhof

Am Dienstag, 21. April, rief ein Zeuge gegen 4 Uhr die Polizei. Er beobachtete, wie drei Personen auf einen Mann am Hagener Busbahnhof einschlugen. Als er sich näherte, flohen sie in Richtung Martin-Luther-Straße davon. Das 54-jährige Opfer erwies sich als leicht verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge kam es nach einem verbalen Streit zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Im Rahmen einer Fahndung nach den Schlägern konnten diese (18, 17, 17) anhand der guten Beschreibung des Zeugen...

  • Hagen
  • 21.04.20
Blaulicht
Ein Ladenbesitzer in Hagen wurde angegriffen.

Polizei Hagen sucht Schläger
Ladenbesitzer von Müllsündern angegriffen: Verdächtige Personengruppe geflüchtet

Am Donnerstagabend, 18.15 Uhr, rief ein Ladenbesitzer, dessen Geschäft auf der Buscheystraße liegt, die Polizei. Vor seinem Laden war dem 49-Jährigen eine Gruppe aus vier Männern aufgefallen, die Abfall auf die Erde warfen. Als der Ladenbesitzer die Männer ansprach, schlug einer von ihnen dem Opfer mit der Faust auf den Unterarm. Dann entfernte sich die Grupen in Richtung Eugen-Richter-Straße. Der 49-Jährige trug Rötungen am Arm davon, benötigte aber keinen Rettungswagen. Den Täter...

  • Hagen
  • 16.04.20
Blaulicht

Häusliche Auseinandersetzung in Hagen:
Frau im Krankenhaus und der Sohn bei Verwandten

Zu einem handfesten Streit kam es am vergangenen Montagabend. Die Polizei musste gegen 23 Uhr nach Eckesey ausrücken. Zwischen zwei Lebenspartnern mittleren Alters war es zu einem handfesten Streit gekommen. Der Mann hatte der Frau nach einem Streit mit Kopfnüssen eine Platzwunde über der Augenbraue zugefügt. Ein Rettungswagen brachte das Opfer in ein Krankenhaus. Der gemeinsame Sohn kam für eine Nacht bei Verwandten unter. Der Mann erhielt ein zehntägiges Rückkehrverbot für die Wohnung. Ein...

  • Hagen
  • 25.03.20
Blaulicht

Corona-Aussetzer vor Hagener Baumarkt:
Ungeduldiger Kunde verletzte Sicherheitspersonal

Ein ungeduldiger Kunde, der sich einfach nicht an die Regeln halten wollte, rief am vergangenen Samstag vor der Filiale eines Baumarktes an der Eckeseyer Straße die Polizei auf den Plan. Die Einlassregeln des Geschäftes hatten zu einer Schlange vor dem Baumarkt geführt, ein Sicherheitsunternehmen regelte den Zugang. Ein 69-jähriger Mann, der Ware umtauschen wollte, hielt sich nicht an die Anweisungen des Sicherheitspersonals und musste am Arm ergriffen werden. Daraufhin trat der Kunde dem...

  • Hagen
  • 23.03.20
Blaulicht
Zu einer Prügelei an einer Discounter Kasse in Hagen kam es am Mittwochmorgen in der Schwerter Straße.

Körperverletzung an der Kasse
Nach verbalen Schlagabtausch flogen Fäuste: Prügelei im Hagener Discounter

Mittwochmorgen, um 10.45 Uhr kam es an im Kassenbereich eines Discounters an der Schwerter Straße zu einem Handgemenge. Ein 65-jähriger Mann war einem 38-jährigen vermutlich unabsichtlich zu nahe gekommen, als beide an der Kasse anstanden. Einem verbalen Schlagabtausch zwischen den Herren folgte, dass sich die Kontrahenten gegenseitig schlugen und traten. Beide Männer verletzten sich leicht, benötigten aber keinen Rettungswagen, sondern begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung....

  • Hagen
  • 19.03.20
Blaulicht

Häusliche Gewalt
Frauenschläger in Hohenlimburg: Alkoholisierter Mann hält die Polizei in Atem

Am 19. Februar, gegen 0.58 Uhr, kam es zunächst zu Streitigkeiten zwischen einem Pärchen in Hohenlimburg. Konnte der Streit zunächst durch die Polizei noch geschlichtet werden, wurde es im Laufe der Nacht handgreiflich. Der Mann schlug die Frau gegen den Kopf, die daraufhin erneut die Polizei zur Hilfe rief. Dem Schläger wurde nun eröffnet, dass eine Strafanzeige erstattet wird, er die Wohnung für die nächsten 10 Tage verlassen muss und nicht zurückkommen darf. Dieser Maßnahme kam der...

  • Hagen
  • 20.02.20
Blaulicht

Kinder mussten es mit ansehen
Schon wieder häusliche Gewalt in Hagen: Mann schlägt Frau nach Streit

In einem Mehrfamilienhaus in Altenhagen kam es am Mittwoch, 12. Februar, zu einer häuslichen Gewalt. Ein 39-Jähriger geriet mit seiner Lebensgefährtin am Vormittag zunächst verbal in Streit. Im weiteren Verlauf schlug der Mann seiner Partnerin ins Gesicht. Zum Zeitpunkt des Streits befand sich auch eines der beiden gemeinsamen Kinder im Raum. Die leichtverletze Frau verständigte noch während des Zwischenfalls die Polizei. Diese sprach ein Rückkehrverbot gegen den Mann aus. Die Frau stellte...

  • Hagen
  • 13.02.20
Blaulicht
Bei einem Streit um einen Parkplatz ist in einem Handgemenge eine Frau verletzt worden.

Grund war ein Parkplatz
Zeugen beenden Handgemenge: Streit in Hagen forderte verletzte Perseon

Am Mittwoch, 25. September, gerieten gegen 15 Uhr mehrere Personen in der Körnerstraße in einen Streit, der mit einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Eine 51-Jährige hatte mit ihren erwachsenen Söhnen einen Termin in einem Versicherungsbüro. Vor dem Gebäude fuhren drei Frauen, 27 Jahre, 30 Jahre sowie 55 Jahre alt, mit ihrem Auto auf den für Kunden reservierten Parkplatz. Die 51-Jährige wies die drei Hagenerinnen darauf hin, dass sie ihr Fahrzeug dort nicht abstellen dürften....

  • Hagen
  • 26.09.19
Blaulicht
Nach einer heftigen Schlägerei vor dem Sparkassen-Karree am Mittwochabend, sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls. Zeugen werden gebeten sich unter Tel. 02331-986-2066 zu melden.

21-Jähriger in Krankenhaus eingeliefert
Mit Metallstangen und Holzstöcken: Heftige Schlägerei vor dem Sparkassen-Karree

Am Mittwochabend gegen 21 Uhr ereignete sich vor dem Sparkassen-Karree eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe junger Erwachsener mit überwiegend syrischem Migrationshintergrund. Zwei Personen waren fußläufig unterwegs, als ein silberfarbener VW und ein blauer BMW neben ihnen anhielten. Eine Gruppe von acht bis zehn jungen Männern stieg aus den Fahrzeugen aus und es kam zu verbalen sowie handgreiflichen Streitigkeiten. Die Männer schlugen mit Fäusten aufeinander ein, zudem...

  • Hagen
  • 04.07.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.