Angriff

Beiträge zum Thema Angriff

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Mann mit Messer bedroht

Ein bislang unbekannter Täter bedrohte am Sonntag, 5. September, einen 50-Jährigen mit einem Messer und forderte diesen auf, ihm Geld auszuhändigen. Gegen 0.30 Uhr war der Hagener zu Fuß auf dem Heimweg, als er in der Körnerstraße auf den Mann traf. Zwei weitere Personen hätten ihn an einer Flucht gehindert, indem sie sich ihm in den Weg stellten. Als er entgegnete kein Geld dabei zu haben, seien alle drei Personen in die Gerberstraße in Richtung des Arbeitsamts geflüchtet. Der 50-Jährige...

  • Hagen
  • 06.09.21
Blaulicht
Am Graf-von-Galen-Ring wurde eine Person mit Pfefferspray angegriffen.

Am Graf-von-Galen-Ring
Unbekannter greift 33-Jährigen mit Pfefferspray an: Versuchter Raub in Hagen

In der Innenstadt ereignete sich am Freitagabend, 16. Juli, ein versuchter Raub, bei dem ein 33-jähriger Mann von einem bislang unbekannten Täter mit Pfefferspray angegriffen wurde. Der Hagener hielt sich gegen 23 Uhr in einem Kiosk am Graf-von-Galen-Ring auf. Als er den Laden verließ, sprach ihn der Unbekannte an. Den Polizeibeamten teilte der 33-Jährige mit, dass der Täter ihm unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht sprühte. Als er außerdem in Richtung seiner Hosentasche griff, in der sich...

  • Hagen
  • 20.07.21
Blaulicht
Am Donnerstagabend, 15. Juli, griff ein 28-Jähriger Täter in der Innenstadt einen 32-jährigen Hagener an und musste in Gewahrsam genommen werden.

Mitten in der Innensatdt
Täter zog am Bart und schlug mit Fäusten in Gesicht: Heftiger Angriff auf 32-Jährigen in Hagen

Am Donnerstagabend, 15. Juli, griff ein 28-Jähriger Täter in der Innenstadt einen 32-jährigen Hagener an und musste in Gewahrsam genommen werden. Gegen 19.45 Uhr sprachen mehrere Passanten Polizeibeamte vor der Wache Innenstadt in der Bahnhofstraße an und hielten den 28-Jährigen fest. Dieser schrie lautstark herum, als er die Beamten erblickte und wollte sich immer wieder losreißen. Der 32-jährige Hagener sagte den Polizisten, dass ihn der Mann im Bereich der Stresemannstraße Ecke Bahnhofstraße...

  • Hagen
  • 17.07.21
Blaulicht

In der Wehringhauser Straße
Täter trug schwarzen Jogginganzug: Paketzusteller von Unbekanntem ins Gesicht geschlagen

Ein unbekannter Mann griff am Donnerstag, 27. Mai, einen Paketzusteller an und schlug diesen. Der 30-Jährige war gegen 14.50 Uhr in der Wehringhauser Straße, um seiner Arbeit nachzugehen. Dabei geriet er mit dem Mann in Streit. Im weiteren Verlauf habe er ihm mit der flachen Hand zwei Mal in das Gesicht geschlagen. Der Unbekannte sei ca. 30 Jahre alt und zwischen 160 und 170cm groß gewesen. Er habe einen schwarzen Jogginganzug getragen. Eine Suche im Nahbereich durch die Polizei verlief ohne...

  • Hagen
  • 28.05.21
Blaulicht
Am Mittwochabend, 26. Mai griff ein 49-jähriger Mann auf Emst im Rahmen einer Anzeigenaufnahme wegen Sachbeschädigung die Polizeibeamten an und wurde anschließend in Gewahrsam genommen.

Mann schlägt Polizist mit Faust ins Gesicht
Wollte Jugendliche wegen Eierwürfen "krankenhausreif schlagen": 49-Jähriger greift bei Anzeigenaufnahme Beamte an

Am Mittwochabend, 26. Mai griff ein 49-jähriger Mann auf Emst im Rahmen einer Anzeigenaufnahme wegen Sachbeschädigung die Polizeibeamten an und wurde anschließend in Gewahrsam genommen. Gegen 20 Uhr rief der Hagener die Polizei zu seiner Wohnung in der Eckenerstraße. Er wartete vor der Haustür auf die Beamten und machte einen aufgebrachten Eindruck. Der 49-Jährige berichtete davon, dass Jugendliche rohe Eier gegen die Hauswand und durch ein offen stehendes Fenster in seine Wohnung geworfen...

  • Hagen
  • 27.05.21
Blaulicht
Am Montag, 26. April wurde eine 24-Jährige auf der Altenhagener Straße von einem Mann mehrfach geschubst und angespuckt.

Auf der Altenhagener Straße
Grundlos angespuckt und geschubst: 24-Jährige auf Hagener Supermarktparkplatz angegriffen

Am Montag, 26. April wurde eine 24-Jährige auf der Altenhagener Straße von einem Mann mehrfach geschubst und angespuckt. Gegen 14 Uhr war die Hagenerin auf dem Parkplatz eines Supermarktes, als es zu dem Zwischenfall kam. Sie gab an, dass sie nicht wisse, warum sie angegriffen wurde. Der Mann entfernte sich anschließend von der Örtlichkeit. Es handelt sich nach bisherigen Ermittlungen um einen 25-Jährigen. Die Hagenerin erstattete eine Anzeige wegen Körperverletzung.

  • Hagen
  • 27.04.21
Blaulicht
Eine Frau wurde gestern Abend in Vorhalle von ihrem Lebensgefährten angegriffen.

21-Jähriger Hagener wird aggressiv
Mann schlägt Autoscheibe während der Fahrt ein und greift Freundin an

Am gestrigen Sonntagnachmittag, 25. April, wurde eine Frau in Vorhalle von ihrem Lebensgefährten angegriffen und in das Gesicht geschlagen. Das Paar war mit dem Auto unterwegs und in einen Streit geraten. Dabei schlug der 21-jährige Mann die Fensterscheibe der Beifahrerseite mit seinem rechten Unterarm ein. Als die Frau angehalten hatte und aus dem Fahrzeug stieg, ging die Auseinandersetzung weiter. Im weiteren Verlauf schlug der 21-Jährige der Frau mit der flachen Hand in das Gesicht, sodass...

  • Hagen-Vorhalle
  • 26.04.21
Blaulicht
Ein Linienbusfahrer wurde am Donnerstag, 11. März an der Haßleyer Straße von einem Fahrgast beleidigt und angespuckt.

An der Haßleyer Straße
Aggression gegen Busfahrer: Unbekannter spuckt Busfahrer an und beleidigt ihn

Ein Linienbusfahrer wurde am Donnerstag, 11. März an der Haßleyer Straße von einem Fahrgast beleidigt und angespuckt. Der 43-Jährige machte den bislang unbekannten Täter darauf aufmerksam, dass er nur bis zu dieser Haltestelle bezahlt habe und den Bus verlassen müsse. Darauf reagierte der 20 bis 30-jährige Mann äußerst aggressiv und beleidigte den Fahrer. Beim Aussteigen spuckte er ihm dann ins Gesicht und ging weg. Der Vorfall wurde durch die Kameras im Bus aufgezeichnet. Die Kriminalpolizei...

  • Hagen
  • 12.03.21
Blaulicht
Bei der Autokorso-Demonstration der "Freiheitsfahrer" mit dem Thema "Kein Impfzwang durch die Hintertür" am Donnerstagabend wurde das Fahrzeug eines Versammlungsteilnehmers mit einem Stein beworfen.

"Freiheitsfahrer" angegriffen
Gesicht nur knapp verfehlt: Stein auf Autokorso-Demonstrant in Hagen geworfen

Bei der Autokorso-Demonstration der "Freiheitsfahrer" mit dem Thema "Kein Impfzwang durch die Hintertür" am Donnerstagabend wurde das Fahrzeug eines Versammlungsteilnehmers mit einem Stein beworfen. Der 52-Jährige hatte den Zwischenfall nach Ende der Demonstration angezeigt. Er gab an, dass er gegen 20.15 Uhr die Augustastraße/Pelmkestraße passierte. Dort habe man ihm von links einen 8cm x 2cm x 1cm großen Stein durch die geöffnete Seitenscheibe geworfen. Sein Gesicht sei nur knapp verfehlt...

  • Hagen
  • 12.03.21
Blaulicht
Unbekannte stießen alkoholisierten Mann auf den Boden in Hagen.

Betrunkener gestikulierte wild vor Supermarkt
Frau leistete erste Hilfe nach Angriff: Unbekannte griffen alkoholisierten Mann in Hagen an

Ein 43-Jähriger wurde gestern auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Mittelstraße durch einen unbekannten Mann verletzt. Der Hagener war laut Aussagen einer 35-jährigen Zeugin gegen 17.20 Uhr vor dem Lebensmittelgeschäft gestikulierend im Kreis gegangen. Zwei unbekannte Männer trafen im weiteren Verlauf auf den Hagener. Einer von ihnen warf ihn aus bislang ungeklärter Ursache auf den Boden. Dabei fiel der 43-Jährige auf das Gesicht und verletzte sich. Die Frau leistete erste Hilfe und...

  • Hagen
  • 09.03.21
Blaulicht
Ein 17-Jähriger ist am Donnerstagabend, 25. Februar, von einem Hagener grundlos auf offener Straße mit einem Gürtel geschlagen worden.

Schlug erst gegen Laterne, dann gegen Menschen
17-Jähriger grundlos von Unbekannten mit Gürtel geprügelt: Polizei bringt Täter in Gewahrsam

Ein 17-Jähriger ist am Donnerstagabend, 25. Februar, von einem Hagener grundlos auf offener Straße mit einem Gürtel geschlagen worden. Der Jugendliche hielt sich zusammen mit einem Bekannten gegen 21.15 Uhr in der Alleestraße auf. Hierbei fiel beiden bereits ein Mann auf, der mit seinem Gürtel gegen mehrere Laternen schlug. Nach Angaben des 17-Jährigen sei dieser dann im Bereich der Einmündung Alleestraße / Friedensstraße plötzlich und ohne ersichtlichen Grund auf ihn zugekommen und habe ihn...

  • Hagen
  • 26.02.21
Blaulicht
Eine 88-jährige Seniorin wurde innerhalb weniger Tage zweimal überfallen und schwer verletzt. Die Hagener Polizei sucht dringend Zeugen.

Polizei sucht dringend Zeugen
Erst ausgeraubt, dann schwer verletzt: 88-Jährige in Hagen zweimal innerhalb weniger Tage überfallen

Eine Hagener Seniorin ist Ende Januar zweimal Opfer eines Raubüberfalls geworden und bei einer Tat sogar schwer verletzt worden. Im ersten Fall wurde der 88-Jährigen am Freitag, den 22. Januar 2021, gegen 12.30 Uhr in Höhe des Hauses Gutenbergstraße 34 gewaltsam ihre Handtasche mit Bargeld entrissen. Der Täter flüchtete sodann über die Dömbergstraße. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde die Frau möglicherweise bereits vorher auf der Lange Straße beim Einkaufen beobachtet und anschließend...

  • Hagen
  • 02.02.21
Blaulicht

Tätliche Auseinandersetzung in Hasper Gemeinschaftsunterkunft
Randalierer droht mit Messer

Hagen. Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern kam es am späten Freitagabend in einer Gemeinschaftsunterkunft in Hagen-Haspe. Ein 23-Jähriger hatte in der Unterkunft zunächst randaliert und andere Bewohner belästigt. Anschließend holte er zwei Messer aus der Küche geholt und richtete diese gegen seine Mitbewohner, die dieses zu verhindern versuchten. Dabei wurde ein 20-jähriger Bewohner durch die Messer im Bauchbereich leicht verletzt. die Mitarbeiter des herbei gerufenen...

  • Hagen
  • 11.01.21
Blaulicht
Ohne ersichtlichen Grund wurde ein 39-Jähriger in Haspe von einer Personengruppe krankenhausreif geschlagen.

Angreifer wohl 13 bis 25 Jahre alt
Personengruppe schlägt ohne ersichtlichen Grund Hagener krankenhausreif: Angriff in Haspe

Mehrere unbekannte Täter haben am Donnerstagabend, 12. November einen 39-jährigen Hagener krankhausreif geschlagen. Der Mann hielt sich gegen19 Uhr im Bereich der Einmündung Hüttenplatz / Werkstraße in Haspe auf, als plötzlich eine größere Personengruppe auf ihn zugekommen ist. Nach seinen Angaben haben ihn drei Personen aus der Gruppe heraus ohne ersichtlichen Grund geschlagen und getreten. Dem 39-jährigen ist es dennoch gelungen zu flüchten und Hilfe zu holen. Wegen mehrerer Verletzungen im...

  • Hagen
  • 13.11.20
Blaulicht
Ein Mann wurde von vier Unbekannten in Hagen krankenhausreif geschlagen.

Kriminalpolizei bittet um Mithilfe
Heftiger Angriff in Boeler Straße: Vier Unbekannte schlagen und treten auf 43-Jährigen ein

Ein 43-Jähriger wurde am Mittwoch, 4. November gegen 22.50 Uhr von vier Unbekannten geschlagen. Nach bisherigen Erkenntnissen verließ der Mann für einen Spaziergang seine Wohnung und traf dabei im Bereich eines Spielplatzes in der Boeler Straße auf vier ihm unbekannte Männer. Diese begannen unvermittelt ihn mit den Fäusten zu schlagen und traten anschließend auf den am Boden liegenden Mann ein. Dann flüchteten die Unbekannten mit einem Fahrzeug in Richtung Feithstraße. Der 43-Jährige konnte...

  • Hagen
  • 05.11.20
Blaulicht
Eine Sechsköpfige Personengruppe raubte am Dienstag einen 57-Jährigen aus.

Am Hauptbahnhof
Personengruppe raubt 57-Jährigen aus: Polizei nimmt Personalien verdächtiger Personen auf

Bereits am Dienstag, 13. Oktober wurde ein 57-Jähriger gegen 23.05 Uhr in der Straße Am Hauptbahnhof Opfer eines Raubes. Nach bisherigen Ermittlungen traf der Mann auf eine fünf- bis sechsköpfige männliche Personengruppe, wovon zwei ihn körperlich angriffen und eine weitere Person ihm das Mobiltelefon entwendete. Anschließend flüchtete die gesamte Gruppe fußläufig in Richtung Altenhagener Brücke. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte im Nahbereich eine vierköpfige Gruppe junger Männer sowie...

  • Hagen
  • 15.10.20
Blaulicht
Ein 16-Jähriger wurde offenbar grundlos von einem Mann in Hagen attackiert.

Gefährlichen Körperverletzung
Passanten eilten zur Hilfe: 30-Jähriger tritt auf am Boden liegenden 16-Jährigen ein

In der Kölner Straße kam es am Samstag (26. September) gegen 16:50 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung. Nach bisherigen Erkenntnissen kam ein 30-Jähriger unvermittelt auf einen 16-Jährigen zu und riss diesen zu Boden. Anschließend trat er den Jugendlichen mehrfach. Passanten kamen dem Hagener zu Hilfe und verständigten die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten flüchtete der 30-Jährige zunächst, konnte jedoch durch die Einsatzkräfte angetroffen und anschließend in das Polizeigewahrsam...

  • Hagen
  • 29.09.20
Blaulicht
Die Polizei in Hagen sucht zwei dunkelhäutige Männer die einen 41-Jährigen angegriffen haben.

Grundlos verprügelt?
Mann vor Kino einfach so geschlagen: Zwei Männer greifen 41-Jährigen auf der Springe an

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in der Straße Springe zu einer Körperverletzung. Ein 41-Jähriger hielt sich gegen 0.40 Uhr auf dem Vorplatz eines nahegelegenen Kinos auf. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde er von zwei männlichen Personen angegriffen und geschlagen. Ein 53-jähriger Zeuge verständigte umgehend die Polizei und kümmerte sich im Anschluss um den leichtverletzten Mann. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde dem 41-Jährigen bei der Tat nichts entwendet. Wie es zu der...

  • Hagen
  • 24.09.20
Blaulicht
Zu einem Raub in der Grimmestraße kam es am Mittwoch.

Raub in der Grimmestraße
Mit Schlagring auf Kopf geschlagen und ausgeraubt: Duisburger in Hagen überfallen

Am Mittwoch, 9. September, gegen 0.30 Uhr kam es zu einem Raub in der Grimmestraße. Dabei wurde ein 24-Jähriger zunächst von einer 21-jährigen Hagenerin angesprochen und nach Drogen gefragt. Als der Duisburger die Frage verneinte, kam ein 26-Jähriger dazu und schlug diesen unvermittelt mit einem Schlagring auf Kopf und Oberkörper. Anschließend raubte der Angreifer dem Mann noch 300 Euro Bargeld aus der Hosentasche. Anschließend entfernte sich das Duo in ein Wohnhaus, wo sie durch eine...

  • Hagen
  • 10.09.20
Blaulicht

Körperverletzung im Bereich der Springe
Brutaler Angriff am Mittag: Zwei Tatverdächtigen schlugen auf 44-Jährigen ein

Am Montag, 7. September, kam es gegen 13.20 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung im Bereich der Springe. Nach bisherigen Ermittlungen geriet ein 44-Jähriger zunächst mit zwei Tatverdächtigen in einen verbalen Streit. Im weiteren Verlauf griffen die beiden 35- und 49-Jährigen den Mann unvermittelt an und schlugen auf diesen ein. Der Hagener wurde dabei schwer verletzt und anschließend stationär in einem Krankenhaus behandelt. Nach Eintreffen der Polizei konnten die Täter im Nahbereich...

  • Hagen
  • 08.09.20
Blaulicht
Bei einem Streit der in einer Hagener Fortbildungseinrichtung eskalierte wurde der Inhalt eines Kaffekochers als Waffe eingesetzt.

Kaffekampf in Hagen
Kaffekocherinhalt über Kontrahentin ausgegossen: Streit in Fortbildungsstätte eskaliert

In einer Fortbildungsstätte in der Elberfelder Straße gerieten am Donnerstag zwei Frauen in einen Streit über Lehrinhalte. Gegen 9 Uhr eskalierte die Situation. Nach bisherigen Erkenntnissen übergoss eine 33-Jährige eine 26-Jährige mit Kaffee und schlug ihr mit einer gefüllten Wasserflasche aus Plastik auf den Kopf. Im Gegenzug griff sich die Kontrahentin einen Kaffeekocher und goss den Inhalt über die 33-Jährige. Beide Frauen waren leicht verletzt und suchten selbstständig einen Arzt auf....

  • Hagen
  • 04.09.20
  • 1
Blaulicht
49-Jähriger schlägt Senior in Hagen ins Gesicht.

49-Jähriger schlägt Senior
Einfach so ins Gesicht geschlagen: 71-Jähriger nach Angriff in Krankenhaus gebracht

Ein 71-Jähriger hielt sich am Freitag, 24. Juli, gegen Mitternacht am Hauptbahnhof in Hagen auf. Ein Mann ging nach Angaben des Seniors plötzlich auf ihn zu und schlug ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Anschließend flüchtete der Mann fußläufig in Richtung Werdestraße. Die Polizei konnte einen 49-Jährigen ausfindig machen und nahm diesen aufgrund bestehender Haftgründe fest. Der 71-jährige Hagener kam leichtverletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Wie und warum es zu der...

  • Hagen
  • 24.07.20
Blaulicht
Im Hagener Zentrum kam es in der Nacht zu Freitag gegen 1.30 Uhr zu einem Fall von häuslicher Gewalt.

Frau verletzt
Häusliche Gewalt im Zentrum Hagens: Frau mitten in der Nacht von Ex-Mann angegriffen

Im Hagener Zentrum kam es in der Nacht zu Freitag gegen 1.30 Uhr zu einem Fall von häuslicher Gewalt. Eine Frau hatte ihre Wohnung verlassen, als sie ihrem Ex-Mann auf der Straße begegnete. Es entwickelte sich ein Streit zwischen dem ehemaligen Paar. Der 42-Jährige griff seine Ex-Partnerin körperlich an und verletzte sie leicht. Als sie ankündigte die Polizei zu verständigen, fuhr er mit seinem Auto davon. Der Mann erhält eine Anzeige. Hilfe für Betroffene: Häusliche Gewalt ist keine...

  • Hagen
  • 17.07.20
Blaulicht
Ein Randalierer wurde am Mittwoch in einem Hagener Fotogeschäft geschnappt.

Randalierer in Hagen
Unschöne Szenen in Fotogeschäft: Kunde greift Ladenbesitzer an und bespuckte Mitarbeiter

Am Mittwochmittag, 11.42 Uhr, erhielt die Polizei einen Einsatz in die Elberfelder Straße zu einem Fotogeschäft. Ein Mann war mit Angestellten des Ladens über den Umtausch von Ware in Streit geraten und randalierte. Der 54-jährige Kunde schubste die Mitarbeiter und bespuckte einen Angestellten, so dass dieser am Hals getroffen wurde. Um weitere Straftaten zu verhindern, brachten die Beamten den Randalierer vorübergehend in das Polizeigewahrsam. Die Polizisten schrieben eine Strafanzeige wegen...

  • Hagen
  • 14.05.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.