Schnelltest

Beiträge zum Thema Schnelltest

Ratgeber

Inzidenzwerte sinken weiter
Seit Mittwoch, 21. Mai gelten weitere Erleichterungen

HSK. Die 7-Tage-Inzidenz im Hochsauerlandkreis lag am Mittwoch, 21. Mai, den fünften Werktag in Folge unter 100. Damit ist die Bundesnotbremse außer Kraft getreten und es gelten die Regelungen der NRW-CoronaSchutzVO für die Inzidenz-Bandbreite von 100-50. Im Kreis Soest ist die 7-Tage-Inzidenz schon unter 50, so dass seit Samstag, 22. Mai, weitere Erleichterungen in Kraft treten. Hier ein ÜberblickBei einer Inzidenz unter 100 gilt für Einzelhandel der Grundversorgung die Zugangsbeschränkung auf...

  • Arnsberg
  • 25.05.21
Politik
Der Hochsauerlandkreis hat in den letzten fünf aufeinanderfolgenden Werktagen einen Inzidenzwert unter 100 verzeichnen können, so dass die aktuell für den Kreis geltende Corona-Bundesnotbremse am Freitag, 21. Mai, 0 Uhr, außer Kraft tritt.

7-Tage-Inzidenz im HSK unter dem Wert von 100
Bundesnotbremse ab Freitag außer Kraft

Der Hochsauerlandkreis hat in den letzten fünf aufeinanderfolgenden Werktagen einen Inzidenzwert unter 100 verzeichnen können, so dass die aktuell für den Kreis geltende Corona-Bundesnotbremse am Freitag, 21. Mai, 0 Uhr, außer Kraft tritt. Das teilte die Pressestelle des HSK heute mit. Das Land NRW hat eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen, die der Kreisverwaltung nun vorliegt. Damit gelten ab Freitag, 21. Mai, wieder die geltenden landesweiten und örtlichen Regelungen. So entfällt die...

  • Arnsberg
  • 19.05.21
Ratgeber
Ab dem 29. April wird in der Schützenhalle in Hüsten werktäglich von 8 bis 18.30 Uhr Uhr die Möglichkeit zum Coronatest angeboten.

Corona-Testzentrum in Hüsten mit Drive-In

Um dem weiter steigende Bedarf an Corona-Tests im Stadtteil Hüsten gerecht zu werden, haben sich jetzt mehrere lokale Akteure zusammengeschlossen, um in und an der Schützenhalle Hüsten ein Corona Testzentrum zu eröffnen. Ab dem 29. April wird in der Schützenhalle werktäglich von 8 bis 18.30 Uhr Uhr die Möglichkeit zum Coronatest angeboten. Die Initiative wurde von der Schützenbruderschaft Hüsten, dem Rettungsdienst Hagelstein, der Arbeitsgemeinschaft Intensivmedizin e. V. sowie den Hüstener...

  • Arnsberg
  • 29.04.21
Politik
Wie die Stadt Arnsberg mitteilt, können ab sofort alle Teststellen einschließlich der testenden Einrichtungen (Alten- und Pflegheime etc.) und Arbeitgeber Testbescheinigungen ausstellen, sowohl für Coronaschnelltests als auch für begleitete Selbsttests.

Arnsberg: Änderungen in der Corona-Test- und Quarantäneverordnung
Testbescheinigungen sind ab sofort durch alle Teststellen möglich

Die seit Freitag, 9. April, gültige Corona-Test- und Quarantäneverordnung erweitert die Möglichkeiten für das Ausstellen von Testbescheinigungen: Wie die Stadt Arnsberg mitteilt, können ab sofort alle Teststellen einschließlich der testenden Einrichtungen (Alten- und Pflegheime etc.) und Arbeitgeber Testbescheinigungen ausstellen, sowohl für Coronaschnelltests als auch für begleitete Selbsttests. Betreffende Teststellen müssen zum Ausstellen der Testbescheinigung bestimmte Mindestvorgaben...

  • Arnsberg
  • 10.04.21
Politik
V.l.: Einsatzkräfte der Bundeswehr, Bürgermeister Ralf Paul Bittner, Björn Haltenhof (Feuerwehr Stadt Arnsberg) und Bernd Löhr (Leiter Feuerwehr Stadt Arnsberg) stehen vor dem Corona-Testzentrum im Hüstener Kulturzentrum, das am 7. April gestartet ist.

Neues Testangebot in Hüsten
Bürgermeister Ralf Paul Bittner besucht Corona-Testzentrum am Berliner Platz

Zum Start des Corona-Testzentrums im Kulturzentrum Hüsten am Mittwoch, 7. April, hat Bürgermeister Ralf Paul Bittner sich persönlich ein Bild von der neuen Einrichtung gemacht. Bernd Löhr, Leiter der Feuerwehr und verantwortlich für den Betrieb vor Ort, führte den Verwaltungschef gemeinsam mit Testzentrum-Leiter Stefan Dümpelmann durch die eingerichteten Räumlichkeiten. 140 Testungen an zwei Testplätzen mit dem COVID-19–Antigentest, den sogenannten Schnelltest, kann das Team aus Feuerwehr,...

  • Arnsberg
  • 08.04.21
Ratgeber
Flächendeckenden Schnelltests kommt bei der Bekämpfung der Pandemie eine immer stärkere
Rolle zu. Am Freitag, 26. März, um 16 Uhr geht das Testzentrum der Gemeinde Ense in der Hubertushalle in den Betrieb.

Schnelltests auch über Ostern möglich
Corona: Testzentrum in Ense öffnet am Freitag

Am Freitag, 26. März, um 16 Uhr geht das Testzentrum der Gemeinde Ense in der Hubertushalle in den Betrieb. Alle Bürger können sich dann einmal pro Woche kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Den flächendeckenden Schnelltests kommt bei der Bekämpfung der Pandemie eine immer stärkere Rolle zu. Nur so können die Personen, die mit dem Virus infiziert sind, aber keine Symptome haben, ermittelt und Infektionsketten unterbrochen werden. „Ich appelliere daher an die Enserinnen und Enser, das...

  • Arnsberg
  • 26.03.21
Politik
Einen Corona-Schnelltest darf jeder Bürger einmal pro Woche kostenlos machen.

Testzentren und Impfungen forcieren
Stadt Arnsberg unterstützt Corona-Testzentren

Arnsberg. Wie bereits letzte Woche berichtet, hat die Stadt Arnsberg dem Hochsauerlandkreis mögliche Standorte für Schnelltestzentren in der Stadt benannt. Das Gebäudemanagement der Stadt Arnsberg hat die Immobilen zuvor bezüglich der vorgegebenen Rahmenbedingungen geprüft und grünes Licht gegeben. Beide Testzentren liegen zentral in Hüsten und in Alt-Arnsberg. Am Dienstag, 9. März, fand die Besichtigung der vorgeschlagenen Gebäude durch den Kreis statt. „Wir sind damit für die...

  • Arnsberg
  • 15.03.21
Wirtschaft
Die Regelung gilt vom 8. März bis einschließlich zum 15. März.

Übergangsregelung für Corona-Schnelltests
Ärzte, medizinische Einrichtungen und Apotheken dürfen bis zum 15. März testen

Mit der neuen Coronaschutzverordnung haben Bürger wieder die Möglichkeit, verschiedene Angebote bei sogenannten körpernahen Dienstleistungen wahrnehmen zu können. Die Voraussetzung ist oft ein negatives Corona-Schnelltest-Ergebnis. Derzeit liegt noch keine neue Bundestestverordnung vor, die festlegt, wer in welchem Umfang Anspruch auf einen Schnelltest hat und wer die Testleistung erbringen darf. Daher gilt zunächst eine Übergangslösung im Hochsauerlandkreis sowie im gesamten Bundesland, die...

  • Arnsberg
  • 08.03.21
Politik
Bis zum 21. Februar helfen Bundeswehrsoldaten dem Caritasverband Meschede bei der Durchführung von Schnelltests in den Einrichtungen aus (v.l.: Leutnant Stefan Pieper, Soldat Maximilian Büsse, Caritasvorstand Peter Fuhrmanns, Soldat Muhammed Yücel, Pflegedienstleitung Alexandra Gierse und Iwona Langer, Leiterin des Seniorenzentrums.
2 Bilder

Bundeswehr unterstützt Caritasverband Meschede bei Schnelltests

Seit Montag (1. Februar) helfen zwei Bundeswehrsoldaten dem Caritasverband Meschede bei der Durchführung von Schnelltests in den Einrichtungen aus. Zuvor hatten die Pflege- und Eingliederungshilfeeinrichtungen die Möglichkeit, ihre Unterstützungsbedarfe dem Hochsauerlandkreis zu melden. Denn der Aufwand, Schnelltests für Besucher, Bewohner und Mitarbeiter durchzuführen – ohne ein negatives Testergebnis ist ein Betreten der Einrichtungen nicht möglich – wird für die Einrichtungen immer mehr zur...

  • Arnsberg
  • 07.02.21
Ratgeber
Neue Testmethode im Klinikum Hochsauerland: Ein Antigen-Schnelltest ermöglicht für werdende Väter wieder die Begleitung bei der Geburt und Besuche auf
Wochenstation.

Neue Testmethode im Klinikum Hochsauerland
Erweiterte Besuchsmöglichkeiten für werdende Väter ab 26. Oktober

Die Entwicklung in der Corona-Pandemie mit dem aktuellen Anstieg der Fallzahlen ist zwar besorgniserregend, es gibt aber auch positive Entwicklungen und Neuerungen, teilt das Klinikum Hochsauerland mit: seit einigen Tagen steht auf dem Markt ein Antigen-Schnelltest zur Verfügung, der – fachlich korrekteDurchführung vorausgesetzt – sehr schnelle und aussagekräftige Ergebnisse ermöglicht. Erste Erfahrungen am Klinikum Hochsauerland sind positiv. Die noch bestehenden Einschränkungen für die...

  • Arnsberg
  • 26.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.