Schulen

Beiträge zum Thema Schulen

Politik
Er stehe für eine "Politik der Mitte", sagte Ministerpräsident Hendrik Wüst eine Woche nach der Wahl in seiner ersten Regierungserklärung. Foto: Land NRW/Marcel Kusch
2 Bilder

Kohleausstieg, Digitalisierung: Diese Themen will Ministerpräsident Hendrik Wüst schnell angehen
"Wir stehen für eine Politik der Mitte"

Er stehe für eine "Politik der Mitte", sagte NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst am Mittwoch in seiner ersten Regierungserklärung vor dem Landtag. Wüst zeigte dabei auf, welche Themen die schwarz-gelbe Koalition in der nächsten Zeit "angehen und lösen" will. Man wolle man sich "nicht mit Ideologien, sondern mit der alltäglichen Realität der Menschen beschäftigen", sagte Wüst. Dabei gehörten das soziale Miteinander und der wirtschaftliche Erfolg zusammen. Den drei Millionen Kindern und...

  • Düsseldorf
  • 03.11.21
  • 3
Ratgeber
Die Außengastronomie dürfte ab Montag mit Test und Platzpflicht wieder öffnen. Das Verzehrverbot im Umkreis von 50 Metern würde entfallen.

Aufhebung der Bundesnotbremse
Weitere Lockerungen zeichnen sich ab

Im Zuge der weiter sinkenden Inzidenzzahl im Kreis Mettmann zeichnet sich ab, dass ab Montag sowohl die Bundesnotbremse aufgehoben wird, als auch weitere Lockerungen durch die heute in Kraft getretene Coronaschutzverordnung des Landes NRW möglich sein können. Voraussetzung dafür ist ein Inzidenzwert unter 100 auch am morgigen Samstag (am heutigen Freitag 64,3) und eine spätestens am Sonntag vom Land zu erlassene Allgemeinverfügung zur Aufhebung der bisherigen Beschränkungen der Bundesnotbremse,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.05.21
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Kultur
Im Monheimer Ratssaal empfängt Bürgermeister Daniel Zimmermann (Zweiter von rechts) die türkischen Schüler und die betreuenden Lehrkräfte.

Schüler aus Istanbul zu Besuch in der Gänslieselstadt

Sanft und ruhig wiegen sich die Flaggen der Türkei, Deutschlands und Europas vor dem Rathaus im Wind. Sie begrüßen 16 Schüler des Anatolischen Gymnasiums Cagaloglu in Istanbul (CAL / Cağaloğlu Anadolu Lisesi), die noch bis heute in Monheim zu Gast ist. Bürgermeister Daniel Zimmermann hieß den Besuch des Otto-Hahn-Gymnasiums (OHG) im Monheimer Rathaus willkommen. „Schön, dass ihr da seid“, begrüßte er die Gäste. „Ich hoffe, Ihr könnt hier viele Freundschaften schließen, egal, was unsere...

  • Monheim am Rhein
  • 07.03.17
  • 1
Ratgeber
Auch in der Winrich-von-Kniprode-Grundschule in Baumberg wird während der Sommerferien kräftig saniert. Foto: Stadt/Norbert Jakobs

Viele Schulen werden in den Ferien saniert

Gerade in der Ferienzeit laufen die Sanierungsarbeiten in den Schulen auf Hochtouren. Damit ist gewährleistet, dass der Unterrichtsbetrieb nicht beeinträchtigt wird. Das Investitionsvolumen der Stadt Monheim am Rhein allein in diesem Sommer liegt bei rund 4,5 Millionen Euro. Hier eine Auflistung der aktuellen Arbeiten:  In der Winrich-von-Kniprode-Grundschule in Baumberg wird derzeit der Neubau der Mensa und Klassenräume weiter umgesetzt. Die Kosten belaufen sich auf 2,8 Millionen Euro. Für...

  • Monheim am Rhein
  • 12.08.16
Ratgeber
Hans Dieter Clauser (l.) und Ingo Wupperfeld präsentierten die Umfrage-Ergebnisse zur BOB 2015. Foto: de Clerque

Umfrage: Allgemeine Zufriedenheit mit der Berufsorientierungsbörse

Nach der BOB ist bekanntlich vor der BOB. Und damit die Berufsorientierungsbörse im nächsten Jahr noch weiter verbessert werden kann, wurden bereits zum dritten Mal Besucher und Aussteller nach ihren Eindrücken gefragt. Die Ergebnisse wurden nun präsentiert. Befragt wurden alle Schüler der neunten Klassen aus Monheim und Langenfeld, alle Aussteller sowie die Teilnehmer des Azubi-Speed-Datings, das erstmalig im Rahmen der BOB von der Industrie- und Handelskammer (IHK) angeboten wurde. „Die...

  • Monheim am Rhein
  • 29.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.