Siegen Wittgenstein

Beiträge zum Thema Siegen Wittgenstein

Sport
64 Bilder

Ü70 QDM in Wattenscheid
Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein 1. Deutscher Ü70-Meister

Am Tag der deutschen Einheit, Donnerstag, 03.10. 2019, wurde in Wattenscheid die 1. Ü70 QDM (Quasi eine -inoffizielle- Deutsche Ü70-Meisterschaft) ausgetragen. Die Mannschaften der Kreisauswahl Bochum, Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein und Kreisauswahl Höxter lieferten auf dem Kleinfeld (7+1) Fußball vom Feinsten ab. Als aller erster Sieger der Ü70 QDM konnte sich die Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein in die Geschichtsbücher eintragen. Den zweiten Platz belegte die von „Gundi“ Busch gecoachte...

  • Wattenscheid
  • 03.10.19
LK-Gemeinschaft
Die kleinen Retter aus Wattenscheid mit Teilen der JRK-Leitung
6 Bilder

Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes in Siegen: Achtung, Piraten erobern das Schiff!

Bei bestem Wetter enterten 200 Piratinnen und Piraten das „Segelschiff Gymnasium am Löhrtor“ in Siegen. Ausrichter der diesjährigen Jugendrotkreuz (JRK) - Landeswettbewerbe in den Stufen Bambini, Stufe 1 und Stufe 2 am Samstag, 20. Mai 2017, war der DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein. In diesem Jahr fuhr wieder die Wattenscheider Gruppe „Die kleinen Retter“ aus dem örtlichen Jugendrotkreuz nach Siegen zum Jugendrotkreuz-Landeswettbewerb der 13-16jährigen Starter und eroberten sich einen...

  • Wattenscheid
  • 23.05.17
Sport
6 Bilder

Deutsche Ü60-Meisterschaft

Am Sonntag, 05. Juni 2016 fand auf dem Kunstrasenplatz des Turnier-Ausrichters SG Wattenscheid 09 an der Berliner Str., 44866 Bochum-Wattenscheid, das Endspiel der 8. Ü60-QDM© 2016, das Fußball-Ranglisten-Turnier, quasi eine -inoffizielle- Deutsche Ü60-Meisterschaft (Ü60-QDM© – Großfeld 11:11) statt. Über 60 unter www.ah-fußballportal.de gelistete Ü60-Teams, die bisher regional und überregional Erfolge verzeichnen konnten, erhielten hierzu seitens des Turnier-Initiators „Gundi“ Busch eine...

  • Wattenscheid
  • 07.06.16
Sport
10 Bilder

Die Endrunde der 1. Ü65-QDM© 2016 endete mit Ausdruck des Bestürzens.

Der Sieg von Siegen/Wittgenstein geriet zur Nebensache, wie nach dem Turnier plötzlich Werner Banze vom VFL Ummeln/1FC Hasenpatt-Bielefeld-Jollenbeck zusammenbrach. Bis zum schnellen Eintreffen des Rettungsdienstes konnte zum Glück an dem 72 jährigen die ersten Herzmassagen durchgeführt werden. Rettungsdienst und Notarzt konnten beim schnellen Eintreffen übernehmen und Werner Banze nach zweimaligen reanimieren ins Krankenhaus transportieren. Wünschen wir Werner Banze alles Gute. Doch nun...

  • Bochum
  • 14.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.