SOS Team

Beiträge zum Thema SOS Team

Vereine + Ehrenamt
In Neviges ist die Ausgabestelle für die Abfallsäcke umgezogen zum S.O.S.-Team an der Bernsaustraße. Etwa 800 Rollen mit Restmüllsäcken wurden hier von den Technischen Betrieben Velbert (TBV) angeliefert. Der Vereinsvorsitzende Gunnar Rother (2.v.l.) und Sven Lindemann (5.v.l., Vorstand TBV) freuen sich über die gute Partnerschaft seit 2015.
2 Bilder

Neue Ausgabestelle für Restmüllsäcke
S.O.S.-Team in Neviges: Alles und noch viel mehr

Auf dem Lastwagen im Hof gegenüber des Parkplatzes "Auf der Beek" vor der Verkaufsstelle des S.O.S.-Teams steht eine Palette mit Kartons, die etwa 800 Rollen mit Restmüllsäcken enthalten, die demnächst hier abgeholt werden können, sobald Ende November die Abholscheine verschickt sind. Denn die Räume des Vereins "Sozial orientierter Service" (S.O.S.) an der Bernsauerstraße 4-6 sind die neue Ausgabestelle für die Restmüllsäcke der Technischen Betrieben Velbert (TBV). Dort befindet sich die...

  • Stadtanzeiger Niederberg
  • 30.11.18
Überregionales

S.O.S-Team eröffnet Weihnachtsshop

Ja, ist denn heut‘ schon Weihnachten? Beim S.O.S.-Team an der Bernsaustraße 4 bis 6 in Neviges wurde zumindest die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Zum zweiten Mal steht ein ganzes Weihnachtszimmer mit Deko, Baumschmuck und Adventskalendern den Kunden offen. Juana Adler (rechts) und Martina Voß (Mitte) haben die gespendeten Waren rund ums Fest gesichtet, sortiert und aufgebaut. „Eine Riesenarbeit“, wie Michael Adler (links) betont. Jetzt freuen sich die Mitarbeiter des Gebrauchtwarenhauses, den...

  • Velbert-Neviges
  • 11.10.15
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Ortsnaher Service der TBV Verlagerung der Dienstleistungen vom Servicebüro in die Boutique Tragbar

Wer weitere Restmüllsäcke oder aber eine Sperrmüllkarte braucht, kann mit diesem Anliegen ab dem 1. April in die Boutique Tragbar des S.O.S.-Teams kommen. Denn der Verein (S.O.S steht für Sozial-Orientierter-Service) übernimmt für die Technischen Betriebe Velbert (TBV) verschiedene Dienstleistungen im Bereich Abfall. So wird es künftig an der Elberfelder Straße 25 in Neviges Sperrmüll- und Grünschnittkarten zu kaufen geben, ebenso wie Restmüllzusatzsäcke in den Größen 45 Liter und 75 Liter....

  • Velbert
  • 25.03.15
Überregionales

Unendliche Trödelweiten

Es war nicht mein erster Besuch im Second-Hand-Kaufhaus des S.O.S.-Teams in Neviges. Und dennoch bin ich immer wieder überrascht, wie vielfältig das Angebot an Waren aus zweiter Hand ist, das dort erhältlich ist. Fast möchte ich sagen: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Ein riesiges Kleidungssortiment für Männer, Frauen und Kinder, Schuhe, Taschen, Tornister, Inlineskates, Babyartikel, Spielwaren, Bettwäsche, Handtücher, Haushaltsgegenstände wie Gläser oder Porzellan, zehntausende Bücher, und,...

  • Velbert-Neviges
  • 30.07.14
Überregionales
2 Bilder

Viel mehr als ein Kaufhaus

Seit vier Jahren betreibt das S.O.S.-Team (sozial orientierter Service) ein Second-Hand-Kaufhaus in Neviges. Zahlreiche Ein-Euro-Jobber, Ehrenamtliche sowie hauptamtliche Mitarbeiter sorgen dafür, dass es läuft. Es klingt ganz einfach: Spenden wie Kleidung, Schuhe, Spielzeug, Möbel oder Bücher werden an der Bernsaustraße abgegeben und günstig weiterverkauft. Was der Betrachter von außen nicht sieht, sind die Zwischenschritte, die von Langzeitarbeitslosen erledigt werden. „Die Aufgaben sind...

  • Velbert-Neviges
  • 30.07.14
Überregionales
Eine „Win-Win-Situation“: Hardenbergschule, CVJM und soziale Einrichtungen arbeiten Hand in Hand. Anja Hirsch vom CVJM Tönisheide, Carola Schröder, Leiterin des S.O.S-Teams, Iris Erdle, Sozialarbeiterin der Hardenbergschule (hinten von links) und Zeguela und Tim (vorne von links) bei ihrem ersten Einsatz.Foto: Bangert

„Hätte nie gedacht, dass ich so was kann“

Ein ganz besonderes Hilfsangebot machen zurzeit zehn Schüler der Hardenbergschule Velberter Einrichtungen. Das ganze ist eine Initiative der neuen Familien- und Jugendreferentin des CVJM Tönisheide Anja Hirsch. Sie nennen sich PAC (Pray and Change)-Team und helfen, wo sie gebraucht werden. Gott spielt natürlich bei dem Projekt eine Rolle, doch in welchem Sinne, entscheiden die Jugendlichen.An diesem Nachmittag ist das S.O.S-Team in Neviges an der Reihe. Zu helfen gibt es dort immer genug. Und...

  • Velbert-Langenberg
  • 08.01.12
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.