Sportverein

Beiträge zum Thema Sportverein

Vereine + Ehrenamt
Freuen sich auf die neuen Aufgaben im Verein: Tobias Fülling (Geschäftsführer), Nicole Geheb (Hauptkassiererin), Christian Ihne (2. Vorsitzender), Marcel Veit (3. Vorsitzender), Markus Fittinghoff (1. Vorsitzender), Julia Weretecki (Jugendleiterin) und Laura Zibirre (Schriftführerin).

Nachwuchskräfte stammen aus den eigenen Reihen
DJK Ewaldi unter neuer Leitung

Aplerbeck. Mit einem komplett neu besetzten Geschäftsführenden Vorstand beginnt für die DJK Ewaldi eine neue Ära. Nachdem sich Friedhelm Althans (31 Jahre 1. Vorsitzender), Thomas Kombrink (31 Jahre 3. Vorsitzender) und Anke Szalata (13 Jahre Geschäftsführerin und Hauptkassiererin) in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet haben, übernimmt nun ein junges Team aus Eigengewächsen die Geschicke von Dortmunds zweitgrößtem Amateursportverein. Neben Markus Fittinghoff (1. Vorsitzender) wurden auf...

  • Dortmund-Süd
  • 14.09.21
Vereine + Ehrenamt
Unter der "Schirmherrschaft" von Markus Fittinghoff und Friedhelm Althans schneiden Bürgermeisterin Ute Mais und Sabine Poschmann MdB gemeinsam das Eröffnungsband der neuen Beachanlage an der Ramhofstraße in Aplerbeck.

Beachvolleyball SpeedOpen soll zur festen Institution werden
Ewaldi Beach feierlich eröffnet

Aplerbeck. Im Beisein von Bürgermeisterin Ute Mais und der Bundestagsabgeordneten Sabine Poschmann sowie weiteren Vertreter*innen aus Politik und Wirtschaft wurde Dortmunds erste kombinierte Outdoor Beachsportanlage am 29. August 2021 freigegeben. Trotz Dauerregens sind alle 16 Teams beim anschließenden Beachvolleyball SpeedOpen angetreten und haben sich einen spannenden Schlagabtausch geliefert. Am Ende siegte das Team "Nichsoschlimm" vor den Mannschaften "Arminia Biergefällt" und "Hoch das...

  • Dortmund-Süd
  • 14.09.21
Vereine + Ehrenamt
Mit negativen Corona-Tests zurück auf dem Platz: Die weibliche Handball D-Jugend der DJK Ewaldi.

Verein freut sich über den sportlichen Re-Start mit eigener Teststelle
DJK Ewaldi zurück auf dem Weg zur Normalität

Aplerbeck. Lange mussten sich die Mitglieder der DJK Ewaldi in der Pandemie geduldig zeigen, doch dank sinkender Infektionszahlen geht nun alles schneller als gedacht. Gemeinsam mit den sieben Abteilungen hat der Vorstand über das Pfingstwochenende einen Masterplan entwickelt, der eine umgehende Rückkehr in einen geregelten Sportbetrieb ermöglicht. Hilfe kommt zudem aus direkter Nachbarschaft, die an eine lange Tradition erinnert. Kurzerhand hat sich nämlich die auf dem früheren...

  • Dortmund-Süd
  • 27.05.21
Sport
Sportdezernentin Zoerner besuchte jetzt das Sportinternat, Am Rombergpark 38-40. Die Stadt will den Zuschuss für die erfolgreiche Einrichtung erhöhen.
2 Bilder

120 000 Euro fürs Internat: Sportdezernentin Zoerner überbringt gute Nachricht für Sportler

Das Erfolgsmodell Sportinternat wächst dank städtischer Zuschusserhöhung weiter. Das im August 2015 ins Leben gerufene Sportinternat hat sich zu einem Erfolgsmodell für den Leistungssport entwickelt. Im Süden. Von dieser Entwicklung überzeugten sich jetzt Sportdezernentin Birgit Zoerner, der Geschäftsführer der Sport- und Freizeitbetriebe sowie des Olympiastützpunktes Bernd Kruse, der Leiter des Olympiastützpunktes Westfalen gGmbH Thomas Friedhoff sowie der Vorsitzende der LGO Dortmund Jörg...

  • Dortmund-Süd
  • 20.04.18
Vereine + Ehrenamt
Die Jubilare der DJK Ewaldi bei der Jahreshauptversammlung 2018

DJK Ewaldi ist nun größter Sportverein im Dortmunder Süden - Mitglieder blicken auf bewegte Vereinsgeschichte zurück

Aplerbeck. Die Förderung von Sport, Freizeit und Geselligkeit ist fest in der Satzung der DJK Ewaldi verankert und gilt seither als Formel für den Erfolg. Mit einer Mitgliederzahl von knapp 1.900, ist der Aplerbecker Verein der größte im Dortmunder Süden. 1930 gegründet und während der NS-Zeit verboten, nahm der kleine Dorfverein Ende 1947 den Sportbetrieb wieder auf und blieb sich stets den eigenen Statuten treu. Auf die bewegte Geschichte blickten die Mitglieder während der jüngsten...

  • Dortmund-Süd
  • 07.02.18
Sport

Dortmunder Budo SV Kids gewinnen das Halbfinale des Sparda-Cups

Die Dortmunder Budo Kinder fegten den 1 JJJC Dortmund von der Matte. Mit Spannung und Freude wurde der zweite Mannschaftskampftag des Spardabank West Cup der U12, am 28 September, erwartet. Die Gegner schauten nicht schlecht, als die Kinder zusammen mit ihrem Turniertrainergespann, Jessica Milke und Robert Maguire, ihren eingeübten Teamspruch schrien: "Halt Stop!" - "Jetzt schreien wir!" - "denn..." - "Dortmunder Budo Kinder das sind wir und gewinnen wollen wir!" Um 10 Uhr begann dann der 2....

  • Dortmund-Ost
  • 05.10.13
Sport

4. Mannschaft steigt in der ersten Saison auf

Die 4. Mannschaft des Post- und Telekom-Sportverein Dortmund steht als Aufsteiger in die Kreisliga B fest. Durch einen 1:0 Sieg beim FC Sarajevo Bosna II und einer gleichzeitigen Niederlage des DJK TuS Körne III beim FC Weinand konnte die Mannschaft von Trainer Michael Roetche, schon einen Spieltag vor dem Saisonende, die Meisterschaft feiern. Das Team wurde zu Beginn der Saison neu gegründet und startete mit einer Niederlage. Danach folgte allerdings eine Siegesserie, die am Ende zum Aufstieg...

  • Dortmund-Süd
  • 24.05.13
Vereine + Ehrenamt
Die Geehrten der DJK Ewaldi

Großer Applaus für Sportler der DJK Ewaldi - Friedhelm Althans seit 23 Jahren an der Spitze

Aplerbeck. Fast aus allen Nähten platzte der große Saal der Gaststätte „Fröhliche Morgensonne“, als sich die Mitglieder der DJK Ewaldi zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen. Sie waren gekommen um ihren Vorstand neu zu wählen und über die Zukunft des Vereins mitzubestimmen. Mit überwältigender Mehrheit wurden Friedhelm Althans und sein Vorstandsteam für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Neben seinem 23. Dienstjubiläum als erster Vorsitzender der DJK Ewaldi wurde Friedhelm Althans an diesem...

  • Dortmund-Süd
  • 05.02.13
Sport

7.000 – Der TSC Eintracht Dortmund meldet neuen Mitgliederrekord!

Die Freude an Sport und Spiel hat Michael Jüliger (28 Jahre) mit allen anderen aktiven Mitgliedern des TSC Eintracht gemeinsam. Was ihn jedoch aus der großen Vereinsfamilie heraushebt und für ihn selbst auch völlig überraschend kam: Er trat am Freitag, den 29.06. 2012 als 7000. Mitglied dem TSC bei. Vorsitzender des TSC Präsidiums Michael Krause begrüßte das neue Mitglied persönlich und freut sich über den historischen Höchststand: „Mit dem 7000. Mitglied erreicht der TSC Eintracht einen...

  • Dortmund-Süd
  • 03.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.