Städtisches Museum Kalkar

Beiträge zum Thema Städtisches Museum Kalkar

Kultur

Hermann Teuber
Martinsabend in Kalkar vor siebzig Jahren

1948 malte Hermann Teuber in Kalkar die Vorbereitungen für den Martinsabend. In einem karg möblierten Raum wärmt sich eine Mutter mit Kopftuch und gehüllt in ihren Mantel, mit ihrer kleinen Tochter auf dem Schoß an einem Ofen. Ihre beiden Söhne sind im Begriff nach draußen zu gehen und drücken sich voller Zuversicht die Hände, bevor sie in die Dunkelheit entschwinden. Die Fackeln, die sie halten, brennen schon. Das schöne Bild zeigt, dass auch in der ganz armen Zeit unmittelbar nach dem Krieg...

  • Klever Wochenblatt
  • 10.11.18
Kultur
Gruppe von Alfred Sabisch. *1905, Deuben, Sachsen +1986 Kalkar
7 Bilder

Gruppe aus Mahagoniholz von Alfred Sabisch, Kalkar

Ohne Hinweisschildchen wäre man verloren bei diesem Kunstwerk im Städtischen Museum in Kalkar. Glücklicherweise erfährt man: der Künstler Alfred Sabisch bildete die Gruppe in 1960, darstellend Christus und Johannes. Die sechziger Jahre des vorigen Jahrhunderts waren für die religiöse Kunst noch eine gesegnete Zeit. Auch nicht fromme Menschen konnten fromme Kunst ohne Hilfe lesen und davon berührt werden. Und Künstler schufen noch Werke von ungeahnter Tiefe, dank der Frömmigkeit der Mütter und...

  • Bedburg-Hau
  • 18.12.16
  • 1
Kultur
Medaille von Heinrich Moshage, Städtisches Museum Kalkar
4 Bilder

Drei Medaillen von Heinrich Moshage

Er spielt ein Lied | das er im Innern hört Hör einfach zu | sonst wird er noch gestört Und frage nicht | wie dieses Lied wohl heißt Er weiß es nicht | ihn hat die Weis‘ betört

  • Bedburg-Hau
  • 09.06.15
  • 1
Kultur
Medaille von Heinrich Moshage, Städtisches Museum Kalkar

Upon Julia's Playing

On Julia's Playing When I thy playing next shall hear, I'll wish I might turn all to ear, To drink-in notes and numbers, such As blessed souls can't hear too much Then melted down, let someone cast The melted me in form at last And I‘ll be turn‘d into a flute Your kissing lips, won’t leave me mute. Original poem "Upon Julia's voice" by Robert Herrick (1591-1674). Alterations and additions in italics by me.

  • Bedburg-Hau
  • 04.06.15
  • 1
Kultur
Plastik von Heinrich Moshage im Städtischen Museum von Kalkar

Leas Klage

Ich bin fruchtbar diese Nacht er darf mich nicht verschmähen und zu Rachels Lager gehen wo er so viel Zeit verbracht! Gen. 30:16-20

  • Bedburg-Hau
  • 31.05.15
  • 2
Kultur

"Nächste Ausfahrt: para_dies" – am Sonntag in Kalkar

Mit einer paradiesischen Idee ist der Mönchengladbacher Aktionskünstler Norbert Krause seit dem 3. Juni an auf einer 14-tägigen Reise durch den Niederrhein. Auf öffentlichen Plätzen in zwölf Städten und Gemeinden schlägt er auf um zusammen mit den Bürgern die Besonderheiten ihrer Region zu erforschen. Auch der historische Stadtkern Kalkar liegt auf seiner Route. Am Sonntag, den 9. Juni 2013, macht Krause mit seiner para_dies-Archivierungsstation ab 11.00 Uhr auf dem Vorplatz des Städtischen...

  • Kalkar
  • 05.06.13
Sport
Mia Küppers moderierte die Jubiläumsveranstaltung des Tv Kalkar: Der Verein wurde vor 150 Jahren gegeründet.

TV Kalkar: 150 Jahre Bewegung

150 Jahre TV Kalkar, das sind 150 Jahre Freude an der Bewegung, aber auch 150 Jahre soziales Engagement. Am frühen Samstagnachmittag kamen also eine Menge Leute im Städtischen Museum zusammen, um 150 Jahre Turnverein Kalkar zu feiern. Mit kleinen und großen Reden, und einer erst neun Jahre alte Moderatorin. Mia Küppers hatte eine schwierige Aufgabe: Das Mädchen hieß die Gäste willkommen, hatte sich in schier unaussprechlichen Namen und noch unaussprechlicheren Positionen geübt. Der Applaus war...

  • Kalkar
  • 02.03.13
Kultur

Dach des städtischen Mueums wird saniert

Das Städt. Museum Kalkar und das Stadtarchiv sind seit annähernd fünf Jahrzehnten in zwei gotischen Treppengiebelhäusern und in einem Verbindungsbau aus den 1970er Jahren beheimatet. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Rathaus bietet seit dem Frühjahr auch die Touristik-Information Kalkar (TIK) Service, Beratung und Informationen für die Gäste der Stadt im offenen und einladenden Foyer des Museums. Zur Zeit werden die unterschiedlichen Dächer dieses Gebäudes saniert. Die Kosten der Sanierung...

  • Kalkar
  • 24.10.12
Kultur

„Painting to Remember – zerstörte deutsche Synagogen“

Unter dem Titel „Painting to Remember” werden bis zum 30. Dezember 2011 im Städtischen Museum Kalkar über 60 Ölgemälde des Malers Alexander Dettmar präsentiert: Darstellungen von Synagogen, die in der Zeit des Nationalsozialismus zerstört und niedergebrannt wurden und einst zum Alltagsbild deutscher Städte und Dörfer gehörten. In seinen Bildern baut Alexander Dettmar, Barlach-Preisträger und in zahlreichen Einzelausstellungen als Architektur- und Landschaftsmaler gewürdigt, die Gebäude wieder...

  • Kalkar
  • 10.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.