Stadt entdecken

Beiträge zum Thema Stadt entdecken

Reisen + Entdecken
Malend die Stadt entdecken- das neue Nordwärt-Malbuch macht's möglich.

Neues Angebot für Dortmunder Kinder und Jugendliche
Nordwärts mit Malbuch

Kinder und Jugendliche können in einem neuen Malbuch 13 schöne und besondere Orte aus- und weitermalen. Der Eisvogel Nordbert erklärt, was es mit dem Projekt "nordwärts" auf sich hat. Er erzählt auch über das Forsthaus im Rahmer Wald, das Evinger Schloss, das Big Tipi oder das Alte Hafenamt. So können Kinder und Jugendliche spannende Dinge über die eigene Stadt erfahren. Wer das Malbuch ausprobieren möchte schickt eine E-Mail mit dem Betreff „Malbuch“ an nordwaerts@dortmund.de oder ruft unter...

  • Dortmund-City
  • 14.01.21
Sport
So könnte ein Stadtteil-Quiz aussehen.

Stadt entdecken
Fotojagd-Quiz in Hagen für Kids: Sportjugend ruft zur Erstellung von Fotorallyes auf

Für alle Kids, die Spaß am Entdecken und Rätsellösen haben, gibt es hier eine Anregung und Aufforderung sportlich kreativ zu werden. Die Sportjugend ruft auf, eine eigene Fotorallye zu erstellen - verbunden mit einem Spaziergang durch den heimischen Stadtteil. Die erste Variante ist eine Innenstadt-Rallye. Die Kids begeben sich in die City, suchen Gebäude, die auf den Bildern zu sehen sind und beantwortet die Fragen. Variante zwei funktioniert anders. Es ist ein Stadtplan beigefügt mit...

  • Hagen
  • 09.05.20
Ratgeber
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst überreicht Dinslaken die Urkunde „fußgänger- und fahrradfreundliche Stadt“. Bereits im Juni hatte die Arbeitsgemeinschaft fuß- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW (AGFS) Dinslaken besichtigt und dann dem NRW-Verkehrsminister empfohlen, Dinslaken in die AGFS aufzunehmen (wir berichteten).

Auf Freizeitradroute durch Dinslaken die Stadt entdecken - Dinslaken ist ausgezeichnet als fahrradfreundlich

Die Stadt Dinslaken hat eine erste eigene Freizeitradroute entwickelt. Diese gibt es ab sofort in Form eines Flyers bei der Stadtinformation am Rittertor. Die Route trägt den Titel „Wasser, Wald, Halden und mehr“. Konzipiert haben den Flyer die städtische Tourismusförderung und die Verkehrsplanung. Die Route ist etwa 17 Kilometer lang und führt von der Stadtinformation am Rittertor zunächst entlang des Rotbaches durch den Wohnungswald zum Stadtteil Bruch. Hier geht es vorbei am Lohberger...

  • Dinslaken
  • 09.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.