Alles zum Thema Nordwärts

Beiträge zum Thema Nordwärts

Politik

Immobilienmesse Expo Real in München: Dortmund blickt nordwärts

Fazit des Artikels: Prinzip Hoffnung, der Glaube versetzt Berge! Eine vorweihnachtliche Geschichte im Herbst! Hochglanzgeschichten schaffen keine Arbeitsplätze! Welchen Nutzen haben die Arbeitslosen, die Hartz IV Empfänger, die Besucher der Tafel von diesen Geschichten? Wer investiert, will Gewinne erzielen, nicht einen Preis bekommen, den die Wirtschaftsförderung oder das Planungsamt vergibt! Soll dieser Artikel die Antwort sein, auf einen Strukturwandel, der bisher nicht gelungen...

  • Dortmund-West
  • 11.10.18
  • 33× gelesen
Kultur
Für viele noch ein zu entdeckender Geheimtipp: Das Haus Wenge in Lanstrop.

Projekt Nordwärts sucht Geheimtipps

Freiräume und spannende Orte kann man auf viele unterschiedliche Arten erschließen, entdecken, erfahren und erleben: zu Fuß, mit dem Rad, dem Segway, mit Inlinern oder dem Skatebord, dem Auto oder auch mit Bus und Bahn. Und an schönen Landschaften, Freiräumen, Industriekultur, Natur und vielen anderen Sehenswürdigkeiten und Erlebnisorten hat das „nordwärts“-Gebiet Einiges zu bieten. Im Rahmen der ersten „nordwärts“-Akteurs- und Beteiligungsphase wurden viele Projektideen gesammelt. Aus...

  • Dortmund-City
  • 19.09.18
  • 22× gelesen
Politik

SPD Barop auf großer Hafenrundfahrt

Auf große Hafenrundfahrt ging der SPD-Ortsverein Barop am vergangenen Freitag (10. August 2018). Eingeladen hatte die Ortsvereinsvorsitzende und Ratsfrau Ulla Pulpanek-Seidel in Verbindung mit der Dortmunder Hafen AG. Außerdem an Bord zahlreiche Gäste aus dem SPD-Stadtbezirk Hombruch sowie Vertreterinnen der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen. Während der Fahrt mit der Santa Monika II informierten der Chef der Dortmunder Hafen AG, Uwe Büscher, sowie der Chef der...

  • Dortmund-Süd
  • 12.08.18
  • 43× gelesen
Politik

"nordwärts" beteiligt die Bürger an der Umgestaltung des alten Evinger Marktplatzes

Das städtische Dialog- und Beteiligungsprojekt „nordwärts“ will die Evinger Bürger/innen an der Umgestaltung des alten Evinger Marktplatzes (Ecke Deutsche/Bayrische Straße) beteiligen. Ideen wollen die Beteiligten beim Stadtteilfest "Wir in Eving" am Sonntag, 3. Juni, von 12 bis 18 Uhr auf dem Evinger Platz sammeln. Vorschläge können aber auch per Post oder E-Mail eingereicht werden. Verschiedene Beteiligungsverfahren des "nordwärts"-Projektes haben laut Mitteilung der Stadt gezeigt, dass...

  • Dortmund-Nord
  • 24.05.18
  • 32× gelesen
Politik
Das vom Kuratorium ausgewählte "nordwärts"-Siegel.

„nordwärts prämiert“: Ein Qualitätssiegel als Auszeichnung für Projekte und Engagement

Die Stadt sieht ihr Projekt „nordwärts“ tief in der Dortmunder Bürgerschaft verankert. Rund 10.000 Dortmunder/innen wurden seit dem Startschuss für „nordwärts“ in den letzten drei Jahren bei Entwicklung, Konzeption und Umsetzung von rund 240 „nordwärts“-Projekten eingebunden. Anlass genug, „Danke“ zu sagen. Mit der „nordwärts"-Auszeichnung „nordwärts prämiert“ sollen „nordwärts"-Projekte und besondere „nordwärts"-Orte ausgezeichnet werden. Das „nordwärts“-Kuratorium hat sich mit großer...

  • Dortmund-Nord
  • 12.04.18
  • 30× gelesen
Politik

Erste Zwischenbilanz für Nordwärts

Die Menschen wurden am Markt der Möglichkeiten einfach stehengelassen! Man kann es sehr verkürzt, aber auch sarkastisch, zusammenfassen: Die beteiligten Bürger sind für die Politik das Äffchen auf dem Leierkasten. Und die Politiker sind der Leierkastenmann, der die Gewinne einstreicht.

  • Dortmund-West
  • 22.03.18
  • 13× gelesen
  • 2
Politik
2 Bilder

"nordwärts": Interaktive Projektkarte ist online

Pünktlich zum Auftakt des Präsentationsjahres hat die Stadt Dortmund die neue interaktive Version der „Projektleuchtfeuerkarte“ für ihr "nordwärts"-Projekt online gestellt, die neben einer Vielzahl neuer hilfreicher Funktionen ein optimiertes Layout erhalten hat. Das neue Erscheinungsbild soll es allen noch leichter machen, sich mit Hilfe individuell auswählbarer Filterfunktionen gezielt über "nordwärts"-Teilprojekte zu informieren, freut sich Michaela Bonan, Leiterin der...

  • Dortmund-Nord
  • 08.03.18
  • 27× gelesen
LK-Gemeinschaft
Es geht wieder los mit dem "Nordwärts-Winterradeln".
2 Bilder

"Nordwärts-Winterradeln" startet am Dreikönigstag

Am 6. Januar geht es los: Unter dem Motto "Nordwärts Winterradeln" bietet der Radsportverein (RSV) Dortmund-Nord wieder jeden Samstag im Januar schöne geführte Country-Radtouren an. In kleinen Gruppen wird überwiegend über Wald- und Feldwege gefahren. Gestartet wird jeweils um 10 Uhr in der Dortmunder Nordstadt bei Radsport Noll, Münsterstr. 72. Getränke und Verpflegung gibt es am Start und Ziel.  Bei der ersten Tour am Dreikönigstag (6.) geht es über 25 beziehungsweise 48 Kilometer zum...

  • Dortmund-Nord
  • 03.01.18
  • 37× gelesen
Politik

SPD-Ratsfraktion legt positive Halbzeitbilanz vor

Dortmund. Selbstbewußt und stolz zieht die SPD-Ratsfraktion eine positive Halbzeitbilanz in der laufenden Ratsperiode, die von 2014 bis 2020 länger als die gewöhnlichen fünf Jahre dauert. Mit ihren 37 Mitgliedern im Rat der Stadt und über insgesamt 90 Mitgliedern in den zwölf Bezirksvertretungen hat die SPD die notwendigen Beschlüsse gefasst, um die Stadt weiter nach vorne zu bringen. Insgesamt fast 200 Anträge der SPD-Fraktion für den Rat und seine Fachausschüsse in dieser Ratsperiode...

  • Dortmund-Süd
  • 20.10.17
  • 43× gelesen
Überregionales
Dr. Bettina Horster und Michaela Bonan präsentieren die  Auszeichnung.

Nordwärts-Projekt „Smart Service Power“ erhält den "DC Information Society Prize 2017"

Das „Nordwärts“-Projekt „Smart Service Power“ wurde jetzt in Frankfurt vom Diplomatic Council (DC) - einem globalen Think Tank und Berater der Vereinten Nationen für den Brückenschlag zwischen Diplomatie, Wirtschaft und Gesellschaft (www.diplomatic-council.org) - mit dem DC Information Society Prize 2017 ausgezeichnet. Gemeinsamen nahmen Dr. Bettina Horster, Vorstand der Dortmunder VIVAI Software AG und Projektleiterin von „Smart Service Power“, und Michaela Bonan, Leiterin der Projekte...

  • Dortmund-City
  • 13.02.17
  • 156× gelesen
Politik
Zahlreich war das Publikum in die Derner Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule zum "Nordwärts"-Bürgercafé für den Bezirk Scharnhorst gekommen, darunter auch Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny (vorne, in rotem Pulli). Im Mittelpunkt stand die Entwicklung Dernes.
2 Bilder

50 Bürger beim "Nordwärts"-Bürgercafé in Derne

Rund 50 Dortmunderinnen und Dortmunder trugen jetzt in der Derner Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule beim Bürgercafé für den Stadtbezirk Scharnhorst zahlreiche Ideen zur Entwicklung des Stadtteils Derne zusammen. Seit nunmehr fast zwei Jahren sammelt das Projekt „Nordwärts“ auf Bürgerforen und Bürgercafés im Dialog mit der Bürgerschaft vor Ort Ideen zur Weiterentwicklung der nördlichen Stadtbezirke. Die Veranstaltung in Derne war vorerst die letzte dieser Art. Da stellt sich die Frage: Was...

  • Dortmund-Nord
  • 07.02.17
  • 65× gelesen
Politik
Auftaktveranstaltung: Stadt, IHK und verschiedene andere Organistionen wollen Dortmund zu einer 'Smart City' entwickeln.

Smart City Dortmund

Gemeinsam verfolgen die Stadt und die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund ein ehrgeiziges Ziel. Sie wollen Dortmund in den nächsten Jahren zur 'Smart City' entwickeln und sich damit in die Phalanx der Städte Los Angeles, Sao Paulo, Barcelona, Stockholm oder Hamburg einreihen, die den digitalen Weg bereits eingeschlagen haben. Mit im Boot sind global agierende und mittelständische Unternehmen, Hochschulen, wissenschaftliche Institute und die Bürgerschaft. Bei der...

  • Dortmund-City
  • 29.12.16
  • 134× gelesen
Natur + Garten
Das Bild fürs Januar-Motiv der Nordwärts-Poster-Kampagne ist im Stadtteilpark Gneisenau in Derne entstanden.

"Nordwärts"-Spaziergang gegen den Winter-Blues

Nach der Entspannung und vielem guten Essen zu den Feiertagen macht sich mitunter ein neues Bedürfnis breit: Nichts wie raus, an die frische Luft! Gerade in der dunklen Jahreszeit tut das „Draußen-Sein“ und „Licht tanken“ besonders gut. Warum also nicht einmal einen Winterspaziergang im Norden Dortmunds unternehmen? Mit dem Januar-Motiv „Nordwärts ist draußen … außer, Du bist ein Stubenhocker.“, der "Nordwärts"-Poster-Kampagne möchte das städtische Strukturförderprojekt die Lust auf...

  • Dortmund-Nord
  • 27.12.16
  • 89× gelesen
Überregionales
Martin Eder, Michaela Bonan, Sascha Hilgeris,Oliver Stenz und Thomas Kampmann stellten das Projekt vor.

Stadtteile einander näher bringen

Hörde. Oft kennen Dortmunder zwar ihren eigenen Bezirk, haben aber kaum Kontakt zu anderen Stadtteilen. Nicht selten ist das Bild in den Köpfen zu „den anderen“ Dortmunder Stadtbezirken sogar verzerrt oder lückenhaft. Das Projekt „Dortmund all inclusive“ macht jetzt Bewohnern aus unterschiedlichen Bezirken auf vernetzenden Treffen an erlebnisreichen und überraschenden Orten miteinander bekannt – über räumliche, kulturelle, demografische und sonstige Unterschiede hinweg. Den Auftakt der...

  • Dortmund-Süd
  • 15.08.16
  • 142× gelesen
Ratgeber

„Mittsommer in Nordwärts“: Motto 2016 lautet "Nordwärts erzählt"

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien startet auch in diesem Jahr wieder die Veranstaltungsreihe „Mittsommer in Nordwärts“. Während im letzten Jahr die nördlichen Stadtbezirke erwandert wurden, lautet das Motto für 2016: „Nordwärts erzählt“. Gemeinsam mit engagierten Akteuren aus dem Dortmunder Norden hat die Koordinierungsstelle „Nordwärts“ ein kleines Sommerprogramm zusammengestellt, das interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bietet, etwas über die Stadtbezirke im...

  • Dortmund-Nord
  • 22.06.16
  • 56× gelesen
Politik
Auch hinsichtlich der Weiterentwicklung von Haus Wenge in Lanstrop tut sich einiges (der Nord-Anzeiger und der Lokalkompass berichteten). Darüber erfuhr das "Nordwärts"-Kuratorium ebenfalls mehr.

Projekt "Nordwärts": Frist zur Einreichung neuer Vorschläge läuft bis zum 1. September

Bereits zum vierten Mal tagte das „Nordwärts“-Kuratorium und ließ sich in der Sitzung über schon ganz konkrete Projekte informieren. Und es gab es viel zu berichten: über Smart Cities und den Boulevard der Kinderrechte bis zu den kultursensiblen Quartierslaboren und der Weiterentwicklung von Haus Wenge in Lanstrop. Auch der studentische Ideenwettbewerb zum Deusenberg, das Salzlager sowie die für den Spätsommer geplante Investorenkonferenz waren Inhalt der Sitzung. Die vorgestellten Projekte...

  • Dortmund-Nord
  • 28.04.16
  • 21× gelesen
Politik
Der nun auch gewählte Scharnhorster SPD-Stadtbezirksvorsitzende Lars Wedekin.
2 Bilder

Lars Wedekin nun auch gewählt als neuer Scharnhorster SPD-Stadtbezirksvorsitzender

Die Delegierten der SPD-Ortsvereine im Stadtbezirk Scharnhorst haben gestern (24.2.) einen neuen Vorstand gewählt: Neuer Vorsitzender ist Lars Wedekin, der zuletzt schon kommissarisch den Vorstand geleitet hat. Als Stellvertreter unterstützen ihn Heike Gottwald, Frank Lübbert und Jan Joschka Pogadl. Die Schriftführung obliegt Georg Anders, die Kasse wird weiterhin durch Ulrich Hahn geführt, vertreten wird er durch Andreas Wittkamp. Als Ansprechpartnerin für die Presse wurde Anke...

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.16
  • 362× gelesen
Politik

Interaktive Karte für Nordwärts online

Aktueller Stand der 200 Projekte ablesbar Stadtmitte. Acht Monaten nach dem Startschuss für das Dekadenprojekt „Nordwärts“tragen heute rund 200 Projekte das „Nordwärts“-Label. Welche Projekte gestartet sind oder bald umgesetzt werden, welche sich noch in der Entwicklung befinden oder welche Visionen thematisch in den weiteren Prozess einfließen – hierüber gibt die „Nordwärts“-Online-Karte Auskunft. Bei der interaktiven Karte, zu finden unterNordwärts, handelt es sich um eine Info-Plattform...

  • Dortmund-City
  • 11.01.16
  • 63× gelesen
Politik
Utz Kowalewski

Linke & Piraten fordern Aufnahme von Wickede ins Projekt „Nordwärts“

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN fordert im Rahmen der Beurteilung der ersten Projektphase des Projekts „Nordwärts“ eine Ausweitung der Gebietskulisse. „Wickede gehört zu den 13 besonders benachteiligten Sozialräumen in Dortmund, die im Rahmen der Sozialberichterstattung erkannt wurden. Dass Wickede nicht Teil der Gebietskulisse ist, ist daher unverständlich", äußerte sich der Wickeder Ratsvertreter Utz Kowalewski im Finanzausschuss. Bisher endet die Grenze des Projektgebietes „Nordwärts“...

  • Dortmund-Ost
  • 01.12.15
  • 72× gelesen
Politik

Mit vielen Ideen „Nordwärts“

Rund 70 Kuratoriumsmitglieder des Projektes „Nordwärts“ konnte OB Ulli Sierau zur ersten Sitzung des Gremiums im Heimatvereinssaal des Bürger- und Heimatvereins Grevel begrüßen. „Nordwärts“ wird auf Grundlage eines Beteiligung- und Dialogverfahrens Projekte entwickeln, die den Stadtbezirken der Gebietskulisse einen Innovationsimpuls geben. Das Kuratorium ist eine der neu eingerichteten Beteiligungsplattformen. Die Teilnehmer kommen aus Wirtschaft, Politik, Forschung, Verbänden, Kirchen...

  • Dortmund-City
  • 08.09.15
  • 89× gelesen
Politik
Über Probleme, aber auch neue Perspektiven und innovative Projekte für die Nordstadt diskutierten rund 80 Dortmunder angeregt mit Verwaltungsexpertenbeim Forum im Keuning-Haus.
6 Bilder

Nordstadt 2025: Ideen und Visionen des Nordwärts-Forums

Wie würde die Nordstadt in zehn Jahren aussehen, wenn Geld keine Rolle spielen würde? Ideen und Projekte hierzu sammelten Nordstädter jetzt beim Nordwärts-Forum im Keuning-Haus. Und darunter finden sich viele umsetzbare und gute Vorschläge, für die sich Bezirksbürgermeister Dr. Ludwig Jörder bei den Ideengebern bedankte. Denn wesentlich sei doch, wie er sagt: „Ob die Menschen hier bleiben wollen.“ Und das wollten laut einer Umfrage im Viertel Borsigplatz West nur 44 Prozent. Dabei...

  • Dortmund-City
  • 21.08.15
  • 185× gelesen
Natur + Garten
Durch den Fredenbaumpark führt eine Nordwanderung.

Wandern durch den Fredenbaumpark

Der Fredenbaum und seine Nachbarschaft wird am Sonntag, 9. August, unter dem Motto „Mittsommer in Nordwärts“ erwandert, um im Stadtbezirk schöne Ecken und Besonderheiten zu erkunden. Unter dem Titel „Der Fredenbaumpark – durch den Park über den Dortmund-Ems-Kanal zum Natur-schutzgebiet Grävingholz und zur Evinger Mitte“ sind Dortmunder am Sonntag eingeladen, den Park, seine Bedeutung für die Nordstadt sowie seine Geschichte kennen zulernen. Unter Leitung von Dr. Wilhelm Grote, dem...

  • Dortmund-City
  • 06.08.15
  • 112× gelesen
Politik

Alles unter Finanzvorbehalt!

Ein guter Satz, eine gute Aussage im letzten Satz des Kommentares in der WAZ vom 04.06.2015: Kritische Geister sollen die Komfortzone verlassen und an der Zukunftsplanung mitarbeiten. Doch lassen wir die Fakten in dieser Stadt nicht aus den Augen, der Haushalt ist auf Kante genäht und die Haushaltssicherung ist immer ein Thema. Zukunftsplanung muss bezahlbar sein! Zukunftsplanung für den Papierkorb ist nicht sinnvoll! Wir als Bewohner des Stadtbezirk Lütgendortmund brauchen nicht das...

  • Dortmund-West
  • 04.06.15
  • 81× gelesen
  • 1
  • 2