Stadt

Beiträge zum Thema Stadt

Ratgeber
Die Stadt Herten hat sich in Absprache mit der Feuerwehr dazu entschieden, den Wochenmarkt auf dem Marktplatz in der Innenstadt am Dienstag, 11. Februar, vorsorglich abzusagen.

Sturmtief Sabine
Stadt Herten sagt Wochenmarkt am Dienstag ab

Die Stadt Herten hat sich in Absprache mit der Feuerwehr dazu entschieden, den Wochenmarkt auf dem Marktplatz in der Innenstadt am Dienstag, 11. Februar, vorsorglich abzusagen. Nach Einschätzungen des Deutschen Wetterdienstes können auch am Dienstag noch starke Windböen oder sogar Sturm auftreten. Zum Schutz der Besucherinnen und Besucher sowie der Händlerinnen und Händler findet der Wochenmarkt deshalb nicht statt. Der nächste Wochenmarkt findet wie gewohnt, am Freitag, 14. Februar, von 8 bis...

  • Herten
  • 10.02.20
Blaulicht

Zusammenarbeit von Stadt Marl, Zoll, Steuerfahndung und Polizei
Kontrollen zur Bekämpfung von Clankriminalität

Die Polizei hat am Sonntag, 1. Dezember, erneut Kontrollen zur gemeinsamen Bekämpfung von Clankriminalität durchgeführt. In Marl wurden zwei Cafés von Mitarbeitern der Stadt, des Hauptzollamtes Dortmund (Finanzkontrolle Schwarzarbeit) und der Steuerfahndung Bochum in den Fokus genommen. Die Polizei unterstütze die Kontrollen, um die Sicherheit des Einsatzes zu gewährleisten. Mit dieser weiteren gemeinsamen Aktion führen die beteiligten Behörden die Bekämpfung der Clankriminalität fort. Neben...

  • Marl
  • 02.12.19
Ratgeber
Auf der Herner Straße in Höhe Resser Bach kommt es in der kommenden Woche zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Grünstreifen werden ab Dienstag, 7. Mai, zu einer provisorischen Fahrbahn ausgebaut.

Grünstreifen werden zur provisorischen Fahrbahn
Baustelle auf der Herner Straße

Auf der Herner Straße in Höhe Resser Bach kommt es in der kommenden Woche zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Grünstreifen werden ab Dienstag, 7. Mai, zu einer provisorischen Fahrbahn ausgebaut. Der Umbau dauert voraussichtlich zwei Wochen und ist die Vorbereitung für eine spätere Baustelle. Durch die neue provisorische Fahrbahn ist die Straße dann während der Hauptbaustelle zweispurig befahrbar und soll Verkehrsbeeinträchtigungen vermeiden. Während der Vorarbeiten dagegen ist die Herner...

  • Herten
  • 02.05.19
Ratgeber
Die Friedhofsverwaltung beginnt ab Montag, 13. Mai, mit der Grabsteinüberprüfung. Auf den städtischen Friedhöfen kontrolliert der Zentrale Betriebshof Herten die Standfestigung der Grabmäler.

Herten: Grabsteinkontrolle ab Mitte Mai

Was wackelt, wird festgemacht: Die Friedhofsverwaltung beginnt ab Montag, 13. Mai, mit der Grabsteinüberprüfung. Auf den städtischen Friedhöfen kontrolliert der Zentrale Betriebshof Herten die Standfestigung der Grabmäler. Sie können durch Witterungseinflüsse wie Frost, Hitze und Regen beeinträchtigt sein und eine Gefahr für den Friedhofsbesuch und das Personal des ZBH darstellen, wenn sie zu kippen drohen.Grabsteine, die meist zwischen 200 und 400 Kilo wiegen, können zu schweren Verletzungen...

  • Herten
  • 21.04.19
Politik

Bauleitplanverfahren in Herten dauert lange

Der Rat der Stadt hat sich mit dem Bauleitplanverfahren für den „Einzelhandelsstandort ehemaliges Lutherhaus“ beschäftigt. Hinter dem sperrigen Namen verbirgt sich nicht der endgültige Beschluss, dass an dieser Stelle ein Lebensmitteldiscounter gebaut wird. Der Rat hat lediglich den Startschuss für ein langes Verfahren gegeben, in dem jetzt die Öffentlichkeit und alle anderen Beteiligten gehört und mit einbezogen werden. "Dass bei dem Vorhaben der Wunsch nach Beteiligung groß ist, kann ich...

  • Herten
  • 20.04.19
Politik

Bessere Vernetzung in Herten

Für eine bessere Vernetzung untereinander findet zwei Mal im Jahr ein Erfahrungsaustausch der Bau- und Betriebshöfe statt. Wichtige Themen waren dieses Mal unter anderem die interkommunale Zusammenarbeit und die aktuelle Rechtsprechung. Bürgermeister Toplak freute sich besonders, dass das zehnte Treffen in Herten war. Der Austausch untereinander ist für ihn sehr wichtig: "Wir können nur gemeinsam stark für die Zukunft sein." Dazu zähle auch, dass man Erfahrungen und Ideen mit einander teilt,...

  • Herten
  • 19.04.19
Natur + Garten
Stadtbaurat Christoph Heidenreich hilft beim Pflanzen eines Feldahorns im Mühlenhof.

Bürgermeister und Stadtbaurat helfen tatkräftig mit
ZBH in Herten pflanzt neue Bäume

Zurzeit hat der Zentrale Betriebshof Herten (ZBH) alle Hände voll zu tun: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter pflanzen gut 140 neue Bäume im ganzen Stadtgebiet. Bürgermeister Fred Toplak und Stadtbaurat Christoph Heidenreich waren bei einigen Pflanzungen dabei und haben geholfen. "Herten ist eine grüne Stadt – und wir tun alles, damit es so bleibt" erklärt Bürgermeister Fred Toplak. Zusammen mit Christoph Heidenreich hat er bereits symbolisch einen Lederhülsenbaum an der Baumtreppe am...

  • Herten
  • 17.03.19
Politik

Equal Pay Day am 18. März
Herten flaggt für Gleichberechtigkeit

Gleichberechtigung und faire Löhne bringen Vorteile für Frauen, Männer und die Wirtschaft. Doch noch immer fehlen Frauen in bestimmten Berufen, Branchen und in den Führungsetagen. Bürgermeister Fred Toplak und Gleichstellungsbeauftragte Maresa Kallmeier rufen anlässlich des Equal Pay Days am 18. März zu Aktionen für eine gleiche Bezahlung von Frauen und Männern auf. Unter dem Motto „Wertsache Arbeit“ steht die Bezahlung unterschiedlicher, gleichwertiger Tätigkeiten im Mittelpunkt der...

  • Herten
  • 14.03.19
Politik
16 Hertener Bürgerinnen und Bürger haben am Donnerstag, 24. Januar, offiziell die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten.

Übergabe der Urkunden im Rathaus
Stadt Herten bürgert 16 Personen ein

16 Hertener Bürgerinnen und Bürger haben am Donnerstag offiziell die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten. Im Rahmen einer Einbürgerungsveranstaltung im Rathaus überreichte ihnen Annegret Sickers, Fachbereichsleiterin für Ordnung und Feuerschutz, die Einbürgerungsurkunden. In der feierlichen Zeremonie bekannten sich die Einbürgerungsbewerberinnen und -bewerber zur freiheitlich demokratisches Grundordnung. Bevor die Bewerberinnen und Bewerber endlich ihre Urkunden in den Händen halten...

  • Herten
  • 27.01.19
Natur + Garten
Was gibt es Schöneres, als Gemüse aus dem eigenen Garten zu ernten? Foto: Pixabay
64 Bilder

Foto der Woche: Tag des Gartens

"Grüner geht's nicht" - so lautet das Motto des diesjährigen Tag des Gartens. Der ist an diesem Sonntag, 10. Juni, und soll die Freude am eigenen Garten und der Natur verdeutlichen. Der Tag des Gartens soll auf den eigenen Garten aufmerksam machen oder für die Leute, die keinen besitzen, wie schön so ein Garten sein kann. Er wurde 1984 vom damaligen Präsidenten des Bundesverbands Deutscher Gartenfreunde e. V. ins Leben gerufen und findet seitdem an jedem zweiten Sonntag im Juni statt. Das...

  • 09.06.18
  •  11
  •  22
Kultur
Es gibt sogar Tourismus in Herne! Welche Orte sollte man in eurer Heimatstadt mal gesehen haben?
26 Bilder

Frage der Woche: Was macht eure Stadt besonders?

Ich bin Herner. Das war zwar nicht immer so, aber seit 2011 nenne ich den Flecken Erde, an dem sich A43 und A42 kreuzen, mein Zuhause. Wie in den allermeisten Städten gibt es in Herne Sachen, die funktionieren ganz gut, andere nicht so gut. Ich bin aber ganz sicher, dass Herne besonders ist. Hernes größter Vorteil ist auch gleichzeitig ein ziemliches Problem: Man kommt schnell weg aus Herne. Ruckzuck ist man mit der U-Bahn, mit Auto oder Bahn nach Bochum, Dortmund oder Essen gefahren. Das...

  • Herne
  • 20.04.18
  •  28
  •  10
Überregionales

Wälder bleiben gesperrt

Auch wenn Sturm „Friederike“ vor rund einer Woche über Deutschland fegte, sind die Schäden im Ruhrgebiet auch heute noch deutlich zu spüren. Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW warnt immer noch dringend vor Folgegefahren und verlängert daher die Sperrung der Waldflächen in Herten und in anderen Teilen des Kreises Recklinghausen. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 18. Februar andauern. In Herten sind der Katzen-, Mühlen-, und Telgenbusch, sowie der Schlosswald und der Paschenberg Wald...

  • Herten
  • 27.01.18
Überregionales
v. li.: Jürgen Grunwald, 1. stellvertretender Bürgermeister, ZBH-Mitarbeiterin Heike Schulte-Knappmann, Bürgermeister Fred Toplak und Silvia Godde, 2. stellvertretende Bürgermeisterin freuen sich auf den anstehenden Putztag "Herten putzt sich raus".

Großreinemachen: Herten putzt sich raus

Handschuhe angezogen und Müllsäcke geschnappt: Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Bürgerinnen und Bürger wieder am „Großreinemachen“ in ihrer Stadt. Am Samstag, 17. März, ab 9.30 Uhr werden Grünflächen, Straßenränder und öffentliche Anlagen von Abfall gesäubert. Um 12 Uhr startet dann die große Besenparty am Zentralen Betriebshof Herten. Aktuelle Infos finden Interessierte auf der städtischen Homepage www.herten.de. "Diesen Termin habe ich wieder fest eingeplant – und ich freue mich,...

  • Herten
  • 23.01.18
Überregionales
Hundekot ist gefährlich für die Kindergesundheit und hat auf Spielplätzen nichts zu suchen. Besitzerinnen oder Besitzer eines Hundes sind rechtlich verpflichtet, die Hinterlassenschaften zu entsorgen.

Aktion: Kein Hundekot auf Spielplätzen

Hundekot ist gefährlich für die Kindergesundheit und hat auf Spielplätzen nichts zu suchen. Deshalb startet ab Donnerstag, 7. September, die Aktion „Saubere Spielplätze“ der Kinderfreunde und des Zentralen Betriebshofs Herten auf dem Spielplatz in der Grünanlage Spanenkamp. Von 16 bis 17 Uhr sind die Kinderfreunde mit einem Infotisch vor Ort. Ein großes Banner macht auf die Aktion aufmerksam. Interessierte sind herzlich eingeladen. Liegen gelassener Hundekot bildet er einen Nährboden für...

  • Herten
  • 05.09.17
Überregionales
René Osterhage (rechts)

3 Fragen an René Osterhage zur Absage des Feuerwerkspektakels: "Kein Verschulden der Stadt"

1. Warum mussten Sie den Schritt machen und Herten den Rücken kehren? Auf der Suche nach einem neuen Veranstaltungsort hat die Stadtverwaltung das Gelände der Zeche Schlägel & Eisen vorgeschlagen. Ich selbst habe keine große Ahnung was die Durchführung von Veranstaltungen angeht, darum habe ich erfahrene Experten gebeten, die Machbarkeit unserer Veranstaltung auf dem Gelände von Schlägel & Eisen zu überprüfen. Leider kamen alle zu der Empfehlung, es dort besser nicht zu machen, weil dort...

  • Herten
  • 26.10.16
Überregionales
Keine Raktenstarts mehr auf Ewald: René Osterhage brennt sein beliebtes Feuerwerk von nun an in einer anderen Stadt ab. Foto: KatP

Feuerwerk gestrichen - René Osterhage geht nach Recklinghausen

Nachdem das Ewaldgelände für die Feuerwerksvorführung von René Osterhage zu klein geworden ist, hatte Bürgermeister Fred Toplak zum Gespräch eingeladen. Im August holte er den Geschäftsführer des Feuerwerkunternehmens, den Leiter des Ordnungsamts und Vertreter des Klubs Schlägel & Eisen an einen Tisch. „Mein Ziel war, die Feuerwerksvorstellung in Herten zu halten“, macht Fred Toplak deutlich. „Ich bin sicher, mit Unterstützung der umliegenden Unternehmen, die Parkflächen zugesagt hatten und...

  • Herten
  • 26.10.16
  •  2
  •  1
Überregionales

Sperrung: Hohensteinstraße nicht befahrbar

Die Hohensteinstraße ist seit Montag, 15. August, wegen Bauarbeiten auf dem Teilstück zwischen Hahnenberg- und Lyckstraße gesperrt. Auch die Lyckstraße wird zwischen Hohenstein- und Agnes-Miegel-Straße wegen Kanalarbeiten dicht gemacht. Der Gehweg und die Parkbuchten sind von den Bauarbeiten nicht betroffen. Gearbeitet wird unter Vollsperrung, es gilt jedoch „Anlieger frei“. „Das bedeutet, dass die Straße von beiden Seiten bis zur abgesperrten Kanalbaugrube befahren werden kann“, erklärt...

  • Herten
  • 16.08.16
Kultur
6 Bilder

Herne hat schöne Häuser

Wenn man einmal durch Herne geht und den Blick von den Schaufenstern den Häuserfronten zuwendet, sieht man erstaunt welch wunderbare Fassaden es dort gibt

  • Herne
  • 10.02.16
  •  7
  •  12
Überregionales
Helene Langner (ZBH-Bereichsleiterin), erster Beigeordneter Volker Lindner, Alexander Letzel (erster stv. Bürgermeister), Heike Schulte-Knappmann (ZBH-Abfallberaterin) und Silvia Godde (zweite stv. Bürgermeisterin) üben beim Pressetermin schon mal für den Putztag.Foto: Stadt Herten

Eine saubere Sache - Hertener Putztag soll die Stadt aufräumen

Die Tage von herumfliegenden Getränkedosen, Verpackungen und illegal entsorgtem Schrott sind gezählt: Beim 18. Hertener Putztag, am 12. März, geht es diesen Dingen an den Kragen. Ab 9.30 Uhr startet das Großreinemachen, an dem sich wieder viele Hertenerinnen und Hertener beteiligen. Mit Müllsäcken und Handschuhen ausgerüstet, befreien sie Grünflächen, Straßenrändern und öffentliche Anlagen von Abfall. Um 12 Uhr startet dann die große Besenparty am ZBH. Aktuelle Infos finden Interessierte auf...

  • Herten
  • 09.02.16
  •  1
  •  1
Politik
Wer sein Kreuz macht, wählt einen Interessenvertreter. Aber wessen Interessen vertritt der eigentlich?

Frage der Woche: wessen Interessen sollte ein Kommunalpolitiker vertreten?

Diese Woche haben mir eine politische Frage in petto, und zwar geht es um Kernfragen der Politik, um Kommunalwahlen, Stadträte und Interessenvertretung: wessen Interessen sollte ein Kommunalpolitiker vertreten? Die einfache Wort liegt gemäß Allgemeinbildung auf der Hand: ein Politiker vertritt die Interessen des Volkes. Genau genommen: die Interessen seiner Wähler. Auch wenn die vielleicht gegensätzliche Interessen haben. Und dann wären da noch die Partei, mit dessen Hilfe Politiker zum...

  • 30.07.15
  •  47
  •  12
Sport

Das Seifenkistenrennen im Video

68 wagemutige Teams, 55.000 Zuschauer auf der Halde Hoheward, halsbrecherische Fahrten und als Krönung Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel höchstpersönlich zu Gast in Herten. Während des Red Bull Seifenkistenrennens am Sonntag blickte für einen Tag die ganze Nation auf Herten. Die neuste Folge des Hertener Video-Podcast zeigt die heißesten Kisten, die schönsten Stunts und die emotionalsten Momente. Mit dem Herten-Podcast informiert die Stadt regelmäßig über aktuelle Themen,...

  • Herten
  • 18.07.13
Politik
So voll ist Westerholt nur beim Sommerfest: Die WIW fürchtet eine Verödung der Bahnhofstraße, wenn der Rat seine Pläne in die Tat umsetzt.
2 Bilder

Thema Steuern: Geschäftsleute wehren sich gegen Stadt-Pläne

Den geplanten Anstieg der Grund- und Gewerbesteuer in Herten sowie die mögliche Bewirtschaftung der der Parkplätze wird in der Stadt mit großer Skepsis aufgenommen. Von der Werbe- und Interessengemeinschaft Westerholt hagelt es deshalb nun auch Kritik. „Mit einiger Betroffenheit haben wir in der Tagespresse in den letzten Wochen die Entwicklungen der finanziellen Situation unserer Stadt verfolgt. So ist uns natürlich klar, dass in jedem Bereich schmerzliche Einschnitte hinzunehmen sind, um...

  • Herten
  • 08.03.12
Überregionales
Peter Kremer (Techn. Leiter ZBH), Helene Langner (Bereichsleitung Abfallwirtschaft), Vera Zimmermann (Koordinatorin Putztag, ZBH), Winfried Kunert (stellv. Bürgermeister), Bürgermeister Dr. Uli Paetzel und Karl-Heinz Forst (stellv. Bürgermeister).

Rausgeputzt: Herten rafft die Müllsäcke

Handschuhe angezogen und Müllsäcke gerafft: Der Hertener Putztag lädt auch in diesem Jahr Bürgerinnen und Bürger am Samstag, 17. März, zum „Großreinemachen“ in ihrer Stadt ein. Ab 9.30 Uhr werden wieder Grünflächen, Straßenränder und öffentliche Anlagen von Abfall gesäubert. „Diese Aktion hat nun seit mittlerweile 14 Jahren gute Tradition“, freut sich Bürgermeister Dr. Uli Paetzel. „Wir sind gespannt, wie viel Müll wieder zusammenkommt“, ergänzt er. Der Verwaltungschef beteiligt sich mit den...

  • Herten
  • 23.02.12
Überregionales
Die ZBH-Mitarbeiter Andreas Hallmann und Sven Klaas stellen neue Schilder auf, die das Betreten der Eisflächen klar verbieten.

Hertener Teiche sind (und bleiben) gesperrt

„Spielverderber!“ mag da manch einer denken, aber das Betreten der zugefroren Teiche in Herten ist verboten - und das nicht ohne Grund. Es ist zwar gerade bitterkalt, aber bis die Eisdecken sicher tragen würden, müsste es über Wochen so kalt bleiben. In Herten gibt es dazu noch eine Besonderheit: In mehreren Teichen sorgen Quellen für eine ständige Bewegung des Wassers. "Dadurch frieren die Oberflächen sehr ungleichmäßig zu. Man kann unmöglich erkennen, an welchen Stellen das Eis dick genug...

  • Herten
  • 08.02.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.