Stadtverwaltung

Beiträge zum Thema Stadtverwaltung

Politik
Um die Ausbreitung des Coronavirus weiter zu verzögern, hat die gesamte Stadtverwaltung bis auf weiteres geschlossen. Foto: Archiv/Kappi

Für Notfälle wird eine Erreichbarkeit sichergestellt
Stadtverwaltung schließt Dienststellen

Um die Ausbreitung des Coronavirus weiter zu verzögern, hat die gesamte Stadtverwaltung bis auf weiteres geschlossen. Lediglich Notdienste stehen weiterhin zur Verfügung. "Die Arbeit in der Stadtverwaltung geht weiter, nur der Publikumsverkehr ist eingestellt", betont Pressesprecher Andreas Pläsken. Besonders Bereiche wie das Gesundheitsamt, die Feuerwehr und der Ordnungsdienst arbeiten aufgrund der aktuellen Sachlage mit erhöhtem Pensum. Darunter fällt unter anderem das Überprüfen von...

  • Bottrop
  • 20.03.20
Überregionales
Gut gelaunt empfängt  Oberbürgermeister Bernd Tischler eine Gruppe von Schülern, die sich für Berufe in der Stadtverwaltung interessieren.
2 Bilder

Schüler schauen sich um / Einblicke in den Arbeitsalltag / UNternehmen und Verwaltung öffnen die Türen /Berufserkundung für über 1000 Schüler

Viele Betriebe ermöglichen Einblicke in ihren Alltag Bottrop. "Pizza für alle, mehr Geld für die Mitarbeiter und heute eine Stunde frei": Das hätte Daniel Meyers, Schüler der Hauptschule Kirchhellen, den Mitarbeitern der Verwaltung am Donnerstagmittag gegönnt. Für etwas mehr als eine Minute saß er auf dem Schreibtischstuhl von Oberbürgermeister (OB) Bernd Tischler. Der forderte den jungen Mann auf, doch einmal mit seinem Vorzimmer zu sprechen. Den Hörer in der Hand gab der Kurzzeit OB seine...

  • Bottrop
  • 23.03.18
  • 1
Politik

Streik in Bottrop: Sparkasse, Stadtverwaltung, Jobcenter, Best und Knappschafts-Krankenhaus im Ausstand / Demoauftakt um 7.30 vor RAG-Gebäude/ Keine Müllabfuhr

Am Dienstag (20.3.) wird es zu einem ganztägigen Warnstreik im öffentlichen Dienst in Bottrop kommen. Davon betroffen ist die Stadtverwaltung Bottrop, die Sparkasse Bottrop, das Jobcenter, die BEST und das Knappschafts-Krankenhaus. Die Arbeitgeber haben in der zweiten Verhandlungsrunde wieder kein Angebot vorgelegt, sondern die ver.di Forderung als „viel zu hoch und in der Struktur schädlich“ abgelehnt, teilt ver.di mit. „Bei den kommenden Verhandlungen muss es aber konkrete Ergebnisse geben“,...

  • Bottrop
  • 19.03.18
Politik
Bottrops SPD ist gut im Geschäft. Vor allem mit Unternehmen, an der die Stadt Anteile hält.

Wieviel zahlten städtische Betriebe an Bottrops SPD?

Angesichts der Debatte um die geschäftliche Verflechtung der hiesigen SPD mit öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen will DIE LINKE im Rat nun vom Oberbürgermeister Klarheit. Sie fordert Transparenz über die Zahlungsströme ein, die aus den Kassen öffentlicher Unternehmen in die von OB Tischlers Partei geflossen sind. Daher richtete nun LINKE-Ratsherr Niels Holger Schmidt Fragen zu den Geschäftsbeziehungen städtischer Betriebe und von Betrieben mit städtischer Beteiligung zum SPD-Unterbezirk...

  • Bottrop
  • 08.12.15
  • 2
  • 1
Politik

LINKE unterstützt Widerstand der Grafenwälder

DIE LINKE unterstützt den Widerstand der Anwohner gegen die Pläne der Stadtverwaltung zum Vollausbau der Schneiderstraße. Auf Kritik stößt vor allem auch die geplante Öffnung für den Schwerlastverkehr. „Während andernorts EU-geförderte Ortsumgehungen gebaut werden, sollen die Grafenwälder nun den LKW-freundlichen Ausbau vor ihrer Haustür auch noch selbst mitfinanzieren“, erklärt Dieter Polz, LINKEN-Vertreter im Bau- und Verkehrsausschuss. „Keine Verbesserung der Lebensqualität“ „Die Pläne der...

  • Bottrop
  • 29.01.14
Politik

DIE LINKE fragt nach befristeten Jobs bei der Stadt

„Befristete Beschäftigungsverhältnisse tragen erheblich zur Unsicherheit auf dem Arbeitsmarkt bei. Sie halten gerade viele jüngere Arbeitnehmer über Jahre hinweg in Unsicherheit“, erläutert LINKEN-Ratsherr Christoph Ferdinand und betont: „Das ist ein völlig inakzeptabler Zustand: besonders, wenn befristete Jobs auch im öffentlichen Dienst um sich greifen.“ Daher fragt DIE LINKE Oberbürgermeister Bernd Tischler nach der Entwicklung der Zahl der befristeten Jobs in der Bottroper Stadterwaltung...

  • Bottrop
  • 26.12.13
  • 2
Politik
Jubel über die Rettung des Stenkhoffbads: Bürgerentscheid-Auszählung am 09. Juni (v.l.n.r.): LINKEN-Ratsgruppen-Vorsitzender Christoph Ferdinand, die Gelsenkirchener Bundestagsabgeordnete Ingrid Remmers, LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks, Bezirksvertreter Dieter Polz und Stenkhoffbad-Fördervereins-Vorsitzende Gabriele Schmeer

Unter den ersten Zehn beim Wettbewerb „Kommune 2020“: Bürgerentscheid und Förderverein Stenkhoffbad

Herausragende Online-Unterstützung für den Wettbewerbs-Beitrag aus Bottrop: Der erfolgreiche Bürgerentscheid und die Arbeit des Fördervereins Stenkhoffbad sind im Wettbewerb „Kommune 2020“ unter den ersten Zehn gelandet. Die Preisverleihung erfolgt am 02. November in Berlin. Jetzt entscheidet eine Jury über das Bottroper Abschneiden Die abschließende Entscheidung über die Platzierung des Bottroper Beitrages trifft jetzt eine Jury, der unter anderem die frühere Berliner Bezirksbürgermeisterin...

  • Bottrop
  • 16.10.13
  • 1
Politik
Zugewachsenes Verkehrsschild
4 Bilder

Gefährlicher Deckenabbruch in der Horster Str. 526

Obwohl ich dem Bauleiter der Deutschen Annington vor einem Jahr einen Riss in unserer Wohnzimmerdecke zeigte und gleichzeitig der Stadtverwaltung meldete, dass Lkw´s trotz der Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h weiterhin mit überhöhter Geschwindigkeit an unserem Haus vorbeifahren, zeigten beide Seiten wenig Reaktion. Der Bauleiter riet uns lediglich, dass wir den Riss weiter beobachten sollten und die Stadtverwaltung tröstete uns damit, dass die Überwachung als völlig ausreichend angesehen...

  • Bottrop
  • 24.07.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.