Statistik

Beiträge zum Thema Statistik

Ratgeber

Infektionen auch an 24 Schulen in Dortmund
Stadtweit waren 37 Kitas betroffen

Über Covid-19-Infektionen in Schulen und Kitas informiert das Gesundheitsamt. Im Berichtszeitraum vom 14. Januar bis zum 12. Februar traten in Dortmund stadtweit in 37 Kindertageseinrichtungen und in 24 Schulen Infektionen auf. Dabei waren in Kitas 23 Kinder und 18 Mitarbeiter betroffen, in Schulen 15 Schüler und 9 Mitarbeiter. In Schulen waren nur in sieben Fällen eine Quarantäne notwendig. Dagegen in den Kitas fast immer, aufgrund der Durchmischung der Kinder in den Gruppen, jedoch in...

  • Dortmund-West
  • 25.02.21
Politik
Polizeipräsident Gregor Lange: "Wir arbeiten mit allen Kräften daran, dass sich die positive Entwicklung in Dortmund fortsetzt."

Zahl der Straftaten in Dortmund ist deutlich niedriger als vor zehn Jahren
Polizei: Stadt ist sicherer geworden

Dortmund ist im fünften Jahr in Folge sicherer geworden: Mit 4600 Straftaten weniger als 2018 setzt sich der seit 2015 anhaltende Abwärtstrend weiter fort. Im Langzeitvergleich zählte die Polizei im Jahr 2019 mit 61.727 Delikten sogar 11.388 Straftaten weniger als vor 10 Jahren. Im Vergleich zum Höchststand 2014 (86.549) ist die Zahl der Straftaten 2019 um mehr als 28 Prozentpunkte gesunken. Die Aufklärungsquote ist gleichzeitig auf mehr als 58 Prozent gestiegen.  Das sind die wichtigsten...

  • Dortmund-City
  • 03.03.20
Ratgeber
Milan und Mia sind die Namen, die den Dortmunder Eltern 2019 am besten gefielen.  Sie führen die Hitliste bei den Geburtsurkunden im Dortmunder Standesamt.

Lena und Liam verschwanden aus der Top 10 der Dortmunder Eltern
Mia und Milan sind die beliebtesten Namen 2019

5442 Neugeborenen wurde im vergangenen Jahr im Dortmunder Standesamt eine Geburtsurkunde ausgestellt. Milan und Mia führen die Dortmunder Hitliste der beliebtesten Namen an. Bei den Mädchen folgen Emilia, Emma, Lara und Lina, Lea, Mila, Ella und Lia, während bei den Jungen Loen, Noh, Jonas und Ben vor vor Elias, Adam, Felix, Maximiliam und Amir liegen. Bei den Geburten liegen die Jungen (2814) vorn,. Bei den 2628 Mädchen gab es bei den ersten 10 Plätzen der Namenshitliste es im Vergleich zu...

  • Dortmund-City
  • 03.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.