steuersünder

Beiträge zum Thema steuersünder

Politik

10 Prozent „Schulden-Steuer“ auf Sparbücher, Anleihen, Aktien und Rücklagen für Renten

Hagen, 20. Januar 2014 Die Arbeit der Initiative Agenda 2011 – 2012 stützt sich auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes, Eurostat und direkter Ansprache von entsprechenden Institutionen. Nationale und internationale Nachrichten werden ausgewertet, um so objektiv und sachlich berichten zu können. Es mehren sich die Anzeichen, dass der IWF mit einer 10 Prozent „Schulden-Steuer“ europaweit die Enteignung von Sparguthaben vorsieht. Ausgangspunkt ist die nach 2007 exorbitant gestiegene...

  • Hagen
  • 19.01.14
  •  1
Politik

Vorrang für die Anständigen

Im August 2005 veröffentlichte das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit eine Hetzschrift "gegen Missbrauch, „Abzocke“ und Selbstbedienung im Sozialstaat". Das Pamphlet War überschrieben mit dem Titel Vorrang für die Anständigen - Ein Report vom Arbeitsmarkt im Sommer 2005 Das Vorwort schrieb der damalige "Super-Minister" Clement. Nachdem Wolfgang Clement als Minister tiefgreifende Arbeitsmarktreformen vorgenommen hatte und in dieser Zeit die Leiharbeitsbranche in vielerlei...

  • Iserlohn
  • 23.04.13
Politik
Uli Hoeneß- welche Strafe erwartet ihn?

Uli Hoeneß- Steuersünder! Muss nun auch der FC Bayern dran glauben?

Diese Nachricht schlug am Wochenende ein wie zuletzt die Tore der Bayern ins gegnerische Netz. Uli Hoeneß, ehemaliger Fußballspieler, Präsident des FC Bayern München, Aufsichtsratsmitglied der Allianz-AG und Wurstfabrikant soll Steuern in dreistelliger Millionenhöhe am deutschen Fiskus vorbei ins nahe gelegene Steuerparadies "Schweiz" verschoben haben. Mal ehrlich, wer hat sich an diesem Wochenende nicht die Frage gestellt: "Hat der das wirklich nötig?" Hoeneß selbst gilt eigentlich als...

  • Rheinberg
  • 22.04.13
  •  9
Politik

Griechischer Journalist freigesprochen

http://www.stern.de/news2/aktuell/griechischer-journalist-verteidigt-sich-1919538.html Der Griechische Journalist Kostas Vaxevanis wurde vor wenigen Minuten vom Tatvorwurf des Datenmissbrauchs in Athen freigesprochen. Ihm wurde speziell vorgeworfen die Privatsphäre mehrerer griechischer wohlhabender Steuersünder verletzt zu haben die mehrere Milliarden Euro auf Konten der Schweizer Bank HSBC transferiert haben. Nachdem der Journalist die Ihm zugespielte Liste mit Daten in seinem Magazin...

  • Hemer
  • 01.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.