Täterbeschreibung

Beiträge zum Thema Täterbeschreibung

Blaulicht
Die Polizei sucht Messerstecher in Hagen.

Messerangriff am Märkischen Ring
Unbekannte rammen 21-Jährigen Messer in den Oberschenkel: Polizei Hagen sucht Zeugen

Am Mittwoch, 17. Juni, kam es zu einer Körperverletzung am Märkischen Ring. Nach bisherigen Ermittlungen hielt sich dort gegen 18 Uhr ein 21-Jähriger zwischen der Adolf- und der Gertrudstraße auf. Hier sprachen ihn zwei unbekannte Männer an. Einer bat sein Opfer darum, kurz mit ihm reden zu können. Unmittelbar darauf erhielt der Hagener einen Messerstich in den Oberschenkel. Die zwei Unbekannten ergriffen die Flucht in Richtung Altenhagen. Der Leichtverletzte wurde wenig später in ein...

  • Hagen
  • 18.06.20
Blaulicht
Zu einem Fall von Körperverletzung kam es in einem Hagener Lebensmittelmarkt.

Im Hagener Hauptbahnhof
Lag blutend auf Supermarktboden: 39-Jähriger von drei Männern krankenhausreif geschlagen

Am Donnerstagnachmittag, 14.35 Uhr, rief eine Zeugin die Polizei in ein Lebensmittelgeschäft im Hagener Hauptbahnhof. Ein 39-jähriger Mann lag blutend auf dem Boden, nachdem er von unbekannten Männern geschlagen worden war. Der 39-Jährige war zuvor verbal mit den Fremden in Streit geraten. Danach drängten die Täter, alle 30-35 Jahre alt, schwarzhaarig mit südländischem Aussehen, den Mann zurück und attackierten ihn mit Schlägen und Tritten. Noch vor Eintreffen der Polizei entfernten sie...

  • Hagen
  • 12.06.20
  •  1
Blaulicht
Nach einem Raub am Graf-von-Galen-Ring schlugen fünf Männer schlagen auf eine Frau ein.

Polizei sucht Zeugen
Beunruhigende Szenen am Graf-von-Galen-Ring: Fünf Männer schlagen nach Raub auf Frau ein

Am Dienstag, 2. Juni, kam es zu einem Raub am Graf-von-Galen-Ring. Nach bisherigen Erkenntnissen hielt sich dort gegen 2 Uhr eine alkoholisierte 28-Jährige auf. Zu dieser Zeit sprachen fünf Männer die Hagenerin an und fragten nach Geld. Als sie verneinte, entrissen die Unbekannten ihr ihre Bauchtasche. Die Männer durchsuchten die Tasche, fanden jedoch nichts von Wert. Anschließend schlugen die Räuber der Frau mit der Faust in das Gesicht, das Ohr und den Hinterkopf und flüchteten. Die...

  • Hagen
  • 02.06.20
Blaulicht
Nach einem Überfall auf einen REWE-Markt in Breckerfeld sucht die Polizei nun Zeugen.

+++UPDATE: Täterbeschreibung+++
Mit Schusswaffe bedroht und gefesselt zurückgelassen: Heftiger Überfall in Breckerfelder REWE-Markt

Am Freitag, 29. Mai, um 22.10 Uhr, zwangen zwei bislang unbekannte Täter unter Vorhalt einer Pistole und einem Messer, zwei Mitarbeiter des REWE-Marktes zurück in die Verkaufsräume an der Frankfurter Straße in Breckerfeld. Unter Vorhalt der Pistole wurde ein Angestellter dazu gezwungen den Tresor sowie die Kassen der Filiale zu öffnen. Im Anschluss fesselten die Täter die beiden Angestellten und ließen diese im Ladenlokal zurück. Anschließend entfernten sich die Täter in unbekannte...

  • Hagen
  • 02.06.20
Blaulicht
Ein unfassbarer heftiger Raubüberfall hat sich am Donnertsag in Oege ereignet.

Schockierende Szenen in Einfamilienhaus
Bewohner gefesselt und mit Schusswaffe bedroht: Brutaler Raubüberfall in Oege

Am Donnerstag, 28. Mai, kam es nach bisherigen Ermittlungen zu einem Raubüberfall in Oege. Dort verschafften sich gegen 15.05 Uhr in der Straße Auf der Lindhaardt drei männliche Täter Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Diese trugen Oberbekleidung mit der Aufschrift "Polizei / 92220". Sie fesselten unter Vorhalt von Schusswaffen zwei Bewohnerinnen des Hauses (14, 26) mit Handschellen. Beide blieben, auch nach der Tat, unverletzt und sind wohlauf.Anschließend durchwühlten die Räuber die Zimmer...

  • Hagen
  • 29.05.20
Blaulicht
Aus dem Innenraum eines Wagens, der einem Pflegedienst gehört, stahl der Dieb eine Mappe mit Unterlagen. Hinweise nimmt die Polizei unter 02331-986-2066 entgegen.

Polizei sucht Täter
Pflegedienstwagen aufgebrochen: Mappe mit Unterlagen in Oberhagen gestohlen

Am Dienstagmorgen hat eine Frau in Oberhagen beobachtet, wie jemand die Scheibe eines Autos eingeschlagen und etwas aus dem Innenraum entwendet hat. Gegen 6.40 Uhr ging die 42-Jährige mit ihrem Hund die Franzstraße entlang. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite fiel ihr eine dunkel gekleidete Person auf, die auf den Stufen eines Hauseingangs saß. Als sie die Stelle passiert hatte, schaute sie sich noch einmal um und sah, dass die Person die Scheibe eines Opel einschlug, etwas herausnahm...

  • Hagen
  • 29.04.20
Blaulicht
Ein falscher Polizeibeamter hielt Autofahrer an und wollte ihnen eine Ordnungswidrigkeit unterstellen.

Ganz dreiste Nummer
Falscher Polizeibeamter hält Autofahrer an: Polizei Hagen sucht Betrüger

Am Donnerstag, 12. März, befuhr ein 29-Jähriger mit seiner Ehefrau als Beifahrerin die Verbandsstraße in Richtung Autobahn. Gegen 22.30 Uhr bemerkten sie direkt hinter sich einen VW mit eingeschaltetem Blaulicht, der sie zum Anhalten aufforderte. Das Paar ging von einer zivilen Polizeikontrolle aus und stoppte ihr Fahrzeug. Ein Unbekannter gab sich als Polizeibeamter aus beanstandete eine vermeintliche Ordnungswidrigkeit. Dem Hagener kam der Anhaltevorgang merkwürdig vor. Er forderte den...

  • Hagen
  • 13.03.20
Blaulicht
Ein Pärchen kam von einer Probefahrt mit einem Audi Q7 nicht zurück. Das Auto auch nicht.

Polizei Hagen sucht Täter
Gauner-Pärchen auf Probefahrt: Audi Q7 nach Testfahrt nicht zurückgebracht

Am Mittwochabend, gegen 18 Uhr, erschien ein Paar an einem Autohaus in der Oberwengener Straße. Sie zeigten Kaufinteresse an einem dort abgestellten Audi Q7 und vereinbarten eine Probefahrt. Zur Sicherheit hinterließen sie eine Kopie des Führerscheins und des Personalausweises der Frau. Das Paar stieg in das Fahrzeug und fuhr davon. Als sie zwei Stunden nach vereinbarter Rückkehrzeit noch nicht wieder am Autohaus erschienen, informierte ein Mitarbeiter des Autohauses die Polizei. Bei dem...

  • Hagen
  • 12.03.20
Blaulicht
Die Polizei hat nun die Täterbeschreibungen rausgegeben. Am Samstag kam zu einem bewaffneten Überfall in einer Hagener Aldi-Filiale.

Täterbeschreibung veröffentlicht
Bewaffneter Raubüberfall auf Aldi-Filiale: Polizei Hagen sucht Zeugen

Am Samstag, 7. März gegen 20.30 Uhr, die Aldi-Filiale an der Schwerter Straße überfallen. Ein unbekannter Mann hatte die Kassiererin unter Vorhalten einer Schusswaffe gezwungen, ihm Bargeld auszuhändigen. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die den Discounter bereits vor Eintreffen der Beamten verlassen haben. Sie werden gebeten, sich unter der Tel. 02331-986 2066 zu melden. Der bisherige Stand der Ermittlungen hat ergeben, dass der Täter zwischen 20-25 Jahre alt ist. Das Alter wurde...

  • Hagen
  • 12.03.20
Blaulicht
Wer etwas zu dem brutalen Raub an den Elbershallen gesehen hat, soll sich bei der Polizei Hagen unter Tel. 02331-9862066 melden.

Raub an den Elbershallen
Ausgeraubt und geschlagen: Polizei Hagen sucht zwei Täter nach Angriff auf 64-Jährigen

Am Sonntag, 29. Dezember, hielt sich ein 64-Jähriger gegen 6 Uhr in den Elbershallen, in der Nähe der dortigen Diskothek, auf. Nach bisherigen Ermittlungen erschienen zur selben Zeit zwei Männer. Diese sprachen den Hagener an und schlugen ihm kurz darauf mit der Faust in sein Gesicht. Anschließend rissen sie ihrem alkoholiserten Opfer die Jacke vom Körper und und flüchteten mit einer geringen Menge an Bargeld in Richtung Kino. Der 64-Jährige konnte einen der Täter beschreiben: Er war...

  • Hagen
  • 30.12.19
Blaulicht
Symbolfoto

In der Poststraße in Hagen wurde ein Täter auf frischer Tat ertappt
Ein Ehepaar vertreibt einen Einbrecher aus dem eigenen Vorgarten

Am Donnerstag beobachtete ein Ehepaar um 21 Uhr einen Mann, der sich zunächst auf ihr Grundstück in der Poststraße begab. Der Mann durchquerte den Vorgarten und schaute in ein Fenster. Dann wandte sich der Unbekannte der Hauseingangstür zu und zog sich Handschuhe an. Als das Ehepaar sich bemerkbar machte, flüchtete der mutmaßliche Einbrecher in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung Der Verdächtige kann wie folgt beschrieben werden: Der Mann war dunkel gekleidet, hatte eine dunkle...

  • Hagen
  • 22.03.19
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Schon wieder Parfüm-Diebe in Hagen unterwegs +++ Zeugenhinweise gesucht

Am Dienstag betraten zwei Frauen um 12.25 Uhr eine Parfümerie auf der Elberfelder Straße. Während eine der beiden eine Verkäuferin in ein Gespräch verwickelte, griff die andere nach einem Parfüm im Wert von 50 EUR und ließ es in ihrer Handtasche verschwinden. Eine Angestellte hatte den Diebstahl beobachtet und stellte die Diebin zur Rede. Daraufhin verschwand die Verdächtige in Richtung Kampstraße. Täterbeschreibung Die Diebin kann wie folgt beschrieben werden: Die Frau ist ca. 30 Jahre...

  • Hagen
  • 27.02.19
Blaulicht
Symbolfoto

Mit Schusswaffe bedroht
Zwei Männer überfallen Tankstelle

Am vergangenen Sonntag, 3. Februar, betraten zwei Männer um 21.38 Uhr eine Tankstelle in der Straße Am Sportpark und forderten eine 23-jährige Angestellte laut schreiend auf, den Inhalt der Kasse herauszugeben. Hierbei bedrohte einer der beiden Täter die Angestellte mit einer Schusswaffe. Der andere Mann begab sich mit der 23-Jährigen hinter den Verkaufstresen. Hier entnahm er der Kasse einen dreistelligen Geldbetrag. Dann flüchteten die beiden Räuber in Richtung Otto-Ackermann-Platz....

  • Hagen
  • 04.02.19
Blaulicht
Symbolfoto

Nach der Uhrzeit gefragt
Junger Mann entreißt Frau das Portmonee

Am Donnerstag begab sich eine 35-jährige Frau zu einer Bankfiliale in Hagen Haspe und hob einen dreistelligen Geldbetrag ab.  Anschließend durchquerte sie die Bezirkssportanlage unterhalb der Stephanstraße. Um 10.36 Uhr begegnete der 35-Jährigen ein junger Mann. Der Mann fragte sie nach der Uhrzeit. Die Frau öffnete ihre Handtasche, um ihr Handy herauszuholen und die Uhrzeit abzulesen. Plötzlich griff der Mann in die Handtasche und entriss der Geschädigten das Portmonee. Dann schubste er...

  • Hagen
  • 01.02.19
Blaulicht
Der Dieb während des Überfalls. Klar zu sehen: die Waffe in seiner Hand.
  2 Bilder

Wer kennt diesen Mann?
Räuber mit Pistole in der Poststraße in Hagen

Am Freitag, 25. Januar, gegen 19.58 Uhr, ereignete sich in einem Getränkemarkt in der Poststraße ein schwerer Raub. Ein Einzeltäter bedrohte die anwesenden Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und erbeutete Bargeld aus der offen stehenden Kassenlade. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Borgenfeldstraße. Öffentlichkeitsfahndung Eine Überwachungskamera zeichnete die Tat auf. Der Hagener Kriminalpolizei liegt jetzt ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung vor. Die Ermittler fragen:...

  • Hagen
  • 01.02.19
Überregionales

Hagen - Kiosk-Überfall mit gezückter Pistole

Hagen (ots) - Gegen 20.50 Uhr betrat ein junger Mann einen Kiosk an der Blücherstraße und wollte eine Schachtel Zigaretten kaufen. Der 42 Jahre alte Kioskbetreiber legte schon mal die Packung auf den Tresen, als der Kunde noch nach einer Einkaufstüte aus Stoff fragte. Im Anschluss zog er eine Pistole, richtete sie auf den Geschädigten und forderte die Herausgabe des Kasseninhalts. Da dem 42-Jährigen die Waffe auffällig unecht vorkam, griff er danach, konnte sie dem Täter aber nicht...

  • Hagen
  • 15.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.