Thorsten testet

Beiträge zum Thema Thorsten testet

Kultur
2 Bilder

Thorsten testet: Planes, Trains and Eric (BluRay)

Eric Clapton is god - hieß es in den 70ern und ohne Zweifel ist der Brite der einflussreichste E-Blues-Gitarrist der letzten 40 Jahre. Die neue BluRay „Planes, Trains And Eric” hat eine schöne Idee fernab der üblichen Konzertmitschnitte zu bieten. Dabei entstand das Ganze aus der Notsituation heraus, dass Clapton 2014 aufgrund seines Bandscheibenvorfalls nur einige wenige Konzerte spielen wollte, größtenteils Konzerte die während der 2013er Tournee durch die Krankheit ausgefallen sind (Fotos...

  • Herten
  • 21.11.14
  •  1
Kultur

Thorsten testet: Monty Python Live (mostly) - BluRay

Die Wiedervereinigung des Monty Python-Teams - zum ersten Mal seit 30 Jahren - war in diesem Jahr der erwartet humoristische Orgasmus. Bereits die ARTE-Übertragung hat mich aus den Schuhen kippen lassen, nun liegt das BluRay-Dokument der aller letzten Show vom 20. Juli im Kondoner "The Oz". Und, was soll ich sagen: Dieses Scheibchen, von denen jeder deutsche Spaßhampel sich einige Kilo abschneiden sollte, gehört in jede Sammlung. "One down five to go" als Untertitel des Werks (in Anlehnung an...

  • Herten
  • 15.10.14
Ratgeber

Thorsten testet: Transatlantic - Kaleidoscope (CD)

Mit "SMTPe" (2000) und "Bridge across Forever" (2001) haben Neal Morse (Ex-Spock's Beard), Mike Portnoy (Ex-Dream Theater), Roine Stolt (Flowerkings) und Marillion-Bassist Pete Trewavas Prog-Geschichte geschrieben. Lange hatte man nicht so wunderschöne Melodien in ausufernden Arrangements und technischer Perfektion auf die abenteuerliche Reise durch die Lautsprecher schicken dürfen. Mit dem 2009er Album "Whirlwind" leisteten sich die vier Virtuosen einen ersten kompositorischen Knick, zu...

  • Herten
  • 27.06.14
Ratgeber

Thorsten testet: Peter Gabriel - "Back to Front" (BluRay-Doku)

Peter Gabriel ist für spektakuläre Live-Darbietungen bekannt. Umso aufgeregter wurden die Fans, als der Meister ankündigte, mit der originalen Tourband seines Meilensteines "So" in die Konzerthäuser zu kommen. Nun liegt das Londoner Gastspiel dieser Tour auf BluRay und DVD vor. Der Schwerpunkt der Show liegt auch hier auf den Songs von „So”, doch es sind eine Reihe weiterer ebenfalls vertreten. Stücke wie „Sledgehammer”, „Solsbury Hill”, „Don’t Give Up”, „Shock The Monkey”, „Big Time”,...

  • Herten
  • 20.06.14
Ratgeber

Thorsten testet: Grand Magus - Triumph and Power (CD)

"Steel, "Triumph", "Hammer", "Power" - ja sind wir denn hier bei Manowar? Nein, die Produktion ist besser und die Songs machen Spaß. Kein Wunder, Grand Magus haben auf ihrer aktuellen Scheibe "Triumph and Power" alle ihre Tugenden von "The Hunt" (2012) und "Hammer of the North" (2010) beibehalten und sogar noch ausgebaut. Aus der einstigen Doomband ist eine reinrassige Metal-Kombo mit doomigen Anleihen geworden. Und, alter Schwede, die Stockholmer haben hier mehr als nur ein heißes Eisen im...

  • Herten
  • 13.06.14
Ratgeber

Thorsten testet: Robben Ford - A day in Nashville (CD)

Nach "Bringing it back home" aus dem vergangenen Jahr musste einem Angst und Bange um Gitarrengenie Robben Ford werden, so lustlos und uninspiriert kam dieses Werk daher. "A day in Nashville" ist zum Glück keine solche Langeweile-Veranstaltung, was vielleicht auch am mittlerweile selten gewordenem Aufnahmeritual liegt: Die CD wurde nämlich einfach komplett an einem Tag eingespielt. Viel mehr Old School geht dann eben doch auch nicht. Neun Songs an einem Tag, das ist eine Leistung, vor allem,...

  • Herten
  • 30.05.14
  •  1
Ratgeber

Thorsten testet: Bigelf - Into the maelstrom (CD)

Wir leben in einem Paralleluniversum: es ist 1970, die Beatles haben nach "Let it be" beschlossen, sich nicht aufzulösen, sondern lediglich zwei bis drei Jahre Pause zu machen. In der Zeit hören sie verstärkt das Schaffen ihrer härterrockenden Kollegen von Led Zeppelin, Queen oder gar Black Sabbath. Irgendwer findet den verrückten Frank Zappa auch richtig knorke. 1974 kommt darauf der ultimative Sgt. Peppers Nachfolger heraus. Und der liegt mir hier gerade vor. Komisch, dass die Fab Four...

  • Herten
  • 23.05.14
Ratgeber

Thorsten testet: Toto 35th Anniversary Tour - Live in Poland (BluRay)

Toto spielen und touren unermüdlich: Mit der BulRay zum 35-Jährigen hat sich die Band um Mastermind und Wunderklampfer Steve Lukather ein wunderschönes, scharfes und beeindruckendes Live-Denkmal gesetzt. In brillanter Bildqualität beweist die Band auf der CD live aus Polen, warum sie seit 35 Jahren die Menschen bewegt, riesige Fanmassen versammelt und auch Lieblinge der Kritiker ist. Technisch auf höchstem Niveau rocken, smoothen und poppen sich die Jungs durch ein umfangreiches Set, das...

  • Herten
  • 16.05.14
Ratgeber

Thorsten testet: Brian May & Kerry Kellis - The Candlelight Concerts (BluRay)

Kerry Ellis spielte einst im Queen-Musical We Will Rock You in der Londoner Originalbesetzung die Rolle der „Meat/Ozzy“ und ist auch ansonsten eine hochdekorierte Musical-Sängerin. Die vorliegende BluRay präsentiert einen fantastischen Abend an der Seite von Queen-Gitarrenlegende Brian May beim Montreux Jazz-Festival 2013. "The Candlelight Concerts" wurden im Stravinski-Auditorium im Julia dargeboten. Kerry Ellis` sensationelle Stimme harmoniert mit dem grandiosen Spiel von Brian May wie...

  • Herten
  • 14.05.14
  •  2
  •  1
Ratgeber

Thorsten testet: 21 Octayne - Into the open (CD)

Mit der Single "The Heart (Save me)" deuteten 21 Octayne bereits an, dass hier etwas ganz Großes auf uns zukommt. Nun liegt mir die bei AFM erscheinende Debüt-CD "Into the open" vor. Kann die Band, bestehend aus Hagen Grohe (The Joe Perry Project), Marco Wriedt (Axxis), Andrew “The Bullet” Lauer (Paul Gilbert) und Alex Landenburg (Rhapsody), auf 55 Minuten das exzellente Niveau der Single halten? Mit "She's killing me" geht es perfekt los. Ein Schrei, ein Groove, ein Riff - 21 Octayne packen...

  • Herten
  • 14.05.14
  •  2
Ratgeber

Thorsten testet: Preverse - Obstacles (CD)

Drei Jahre hat es gedauert bis Pre/Verse ihr Debütalbum "Obstacles" in die Rillen tackern konnten. Die Band besteht aus dem Straftanz-Sänger Kai Schwenkler, Drummer Andreas Schmitz, Gitarrist Hilger Tintel, Keyboarderin Dae Joon und Bassistin Neila Fynn. Das schick durchgestylte Artwork der CD erstrahlt im hübschen Pink - zuckersüß ist die Band aber (zum Glück) nicht. Produziert wurde mit José Alvarez-Brill (u.a. Wolfsheim, Witt, Peter Heppner) sowie Krischan Jan-Eric Wesenberg (u.a....

  • Herten
  • 14.05.14
Ratgeber

Thorsten testet: Super Duper Alice Cooper (BluRay-Doku)

Sind wir mal ehrlich: Super Duper Alice Cooper ist ein grauenhafter Titel für eine filmische Biographie des Shockrock-Großmeisters. Von diesem Fehlgriff aber einmal abgesehen hat Banger Films erneut ganze Arbeit geleistet. Nach Filmen wie „Iron Maiden: Flight 666” und „Rush: Beyond The Lighted Stage” erzählen Scott MacFadyen und Sam Dunn die spannende (und wohl bereits sehr bekannte) Geschichte, wie aus dem Pfarrerssohn Vincent Furnier der Meister Alice Cooper wurde. Wer Banger Films kennt,...

  • Herten
  • 14.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.