Tradition

Beiträge zum Thema Tradition

LK-Gemeinschaft
An Weihnachten darf eben nicht alles auf den Tisch.

Weihnachten
Wie meine Eltern mit den besten Absichten unseren Heiligabend ruinierten

Familientraditionen leben von Ritualen und der Gewohnheit – alles muss so sein wie immer. Wenn plötzlich alles anders ist, geht es auf jeden Fall gründlich schief. Da bildet Weihnachten keine Ausnahme. Seit ich mich erinnere, war Heiligabend in meiner Familie eine wunderbar glitzernde Schneekugel, in der sich immer wieder die gleichen Bilder abspielten: Baum schmücken, Kevin allein zu Haus, Kirche, Bescherung und natürlich Braten mit Bohnen und Kartoffelbrei. Ach, was war das für ein leckerer...

  • Herne
  • 24.12.20
  • 18
  • 9
Kultur
CREDIT: www.reinsch-fotodesign.de-(c) Ekkehart Reinsch-Melanchthonstr. 30-44143 Dortmund-phone + 49-231-593363 - info@reinsch-fotodesign.de
2 Bilder

Sing mit uns im Bergmannschor – Sänger willkommen!

Der Ruhrkohle-Chor als größter Bergmannschor Deutschlands mit 100 aktiven Sängern besteht seit 1987 und findet als musikalischer Vertreter des Steinkohlebergbaus in der ganzen Welt Gehör. Durch seine Stimmgewalt und Gesangskultur erfreut sich der Chor einer großen Beliebtheit, so auch bei seinem Ehrenmitglied NRW Ministerpräsidentin Hannelore Kraft: „Als Kind des Ruhrgebietes trage ich das Ruhrgebiet auch im Herzen. Und dieser Chor ist geradezu ein Aushängeschild für die Region und NRW!“ Unser...

  • Recklinghausen
  • 17.09.16
Überregionales

Wo bleibt denn die Integration?

„Letzten Sommer war ich bei meinen Verwandten in Argentinien. Die leben dort schon seit über 60 Jahren in einem Stadtteil mit lauter Deutschen und heiraten selbstverständlich nur untereinander. Überall findet man nur deutsche Geschäfte und Kneipen. Natürlich kommt nur deutsche Küche auf den Tisch. Und selbstverständlich wird auch das deutsche Liedgut gepflegt und in Trachten gefeiert. Da ist die Welt noch in Ordnung im Gegensatz zu hier“, sagt Herr H. „Wieso denn das?“ fragt Herr S. „Na schauen...

  • Recklinghausen
  • 15.02.15
Kultur
22 Bilder

Spielmannszugtreffen am Bürgerhaus-Süd,Recklinghausen

Am sonnigen Sonntag, trafen sich am Bürgerplatz verschiedene Spielmannszüge der befreundeten und nahe gelegenen Schützengilden . Ausrichter war dieses Jahr der BSG ,,Bruch1864"e.V vom 05-07 September 2014. Nach erfolgter Parade, zogen Die Züge Richtung Festzelt hinter der KKS Gesamtschule.

  • Recklinghausen
  • 08.09.14
  • 1
Überregionales

Schöner Brauch: Zum Osterfest lodern vielerorts wieder die Feuer

Bei einem traditionellen Osterfeuer kommt richtige Festtagsstimmung auf. Diese müssen für ungetrübte Freude allerdings genehmigt sein. Folgende Osterfeuer haben die Auflagen der Stadt erfüllt. Die Jugendabteilung der BSG Röllinghausen-Berghausen 1864 veranstaltet am Ostersonntag, 20. April, das traditionelle Osterfeuer auf dem Hof Merten an der Niederstraße 80/ Muesfeldweg. Das Osterfeuer wird um 19 Uhr entzündet. Bereits um 18 Uhr findet in der Herz-Jesu-Pfarrkirche in Röllinghausen eine...

  • Recklinghausen
  • 16.04.14
Kultur

Ruhrkohle-Chor bietet die Möglichkeit zum Mitsingen-Projektchor Military Tattoo 2014

b>Hier könnten Sie mit den 90 Sängern des Ruhrkohle-Chores stehen! Für das „Deutschland Military Tattoo auf Schalke“ sucht der Ruhrkohle-Chor (www.ruhrkohle-chor.de) im Rahmen eines Projekt-Chores Sänger im Alter von 18 bis 65 Jahren, die das Bergbauensemble stimmgewaltig unterstützen. Die außergewöhnliche Musik-Großveranstaltung findet am Samstag, 26. Juli 2014, in der Schalker Fußballarena in Gelsenkirchen statt. Die Proben beginnen am 5. April, immer samstags von 10 Uhr bis 13.15 Uhr im...

  • Gelsenkirchen
  • 31.03.14
  • 1
Überregionales
22 Bilder

Osterfeuer in Speckhorn (Recklinghausen)

Rund 200 Zuschauer haben sich das Osterfeuer in Speckhorn angeschaut, was an der Flutstraße neben der Feuerwache war. Das Osterfeuer wurde durch die Katholische Landjugend von Speckhorn an gezündet. Zuvor fand noch eine Andacht in der Kirche Heilige Familie (Speckhorn) mit Propst Jürgen Quante und dem Weihbischof Dieter Geerlings statt. Nach der Andacht wurde eine Fackelprozession von der Kirche zum Osterfeuer gemacht. Für die Sicherheit und besonders für das Leibliche wohl bei dem Osterfeuer...

  • Recklinghausen
  • 01.04.13
Überregionales
Mehdi Noheh Khan (an der Nähmaschine) arbeitet am Ehrenblaukittel für Ruben Quassowski. Foto: Rolke

Ruben Quassowski ist der 23. Träger des Ehrenblaukittels von „Aolt Surk“

Ruben Quassowski ist der 23. Träger des Ehrenblaukittels, der vom Heimatverein „Aolt Surk“ an Menschen verliehen wird, die sich besonders für die alten Sitten und Bräuche des Vereins eingesetzt haben. Völlig überrascht und sehr glücklich war der 23. Ehrenblaukittelträger Ruben Quassowski als der erste Vorsitzende des Vereins für alte Sitten und Gebräuche Mehdi Noheh Khan den 36-jährigen Geschäftsmann ansprach: „Es ist eine große Ehre für mich, weil ich auch erst seit knapp drei Jahren in...

  • Recklinghausen
  • 08.01.13
Vereine + Ehrenamt
Den traditionelle Federhut der BSG trägt Gildenführer Manfred Anderle. Foto: Krusebild
3 Bilder

20. Schützenfest der Bürgerschützengilde Suderwich vom 21. bis 24. Juni

Die Existenz eines Schützenvereines in Suderwich kann mit Sicherheit für das Jahr 1845 belegt werden. Am 20. und 21. Juli desselben Jahres fand nämlich ein gemeinsames Schützenfest der Männer und Junggesellen statt. Das Schützenwesen ruhte nicht nur in der Zeit des 1. Weltkrieges sondern auch noch viele Jahre danach. In Suderwich erwachte das Schützenwesen mit der Durchführung eines Schützenfestes im Jahre 1928. Aufgrund der Wirren des 2. Weltkrieges war keine Tätigkeit in der Gilde mehr...

  • Recklinghausen
  • 19.06.12
Vereine + Ehrenamt
Das „Stroh-Königspaar“ steht schon an seinem angestammten Platz. Ein klares Zeichen, dass in Essel bald wieder die Schützen das Zepter in die Hand nehmen. Vom 26. bis 28. Mai feiern die „Grünröcke“ ihr Schützenfest. Foto: privat
3 Bilder

Schützenfest der BSG Essel vom 26. bis 28. Mai

An Pfingsten wird es im beschaulichen Essel spannend. Die Bürgerschützengilde und der Heimatverein laden an diesem Wochenende zum Schützenfest ein. Wer wird neuer König von Essel? Eine spannende Frage, die Pfingstmontag beantwortet wird. Zur Erinnerung: Vor zwei Jahren erlebten weit mehr als 1.500 Besucher ein außergewöhnliches Schießen, bei dem sich in einem packenden, völlig offenen Finale sieben Aspiranten einen atemberaubenden Wettbewerb lieferten. Um 16.50 Uhr entschied Frank I. Schürk das...

  • Recklinghausen
  • 23.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.