Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

LK-Gemeinschaft
Dr. Peter Liese ist Mitglied des Europaparlamentes und weist auf den Wettbewerb des Bundesumweltministeriums in NRW hin. Wer erstellt das beste Schul-Klimaschutzprojekt?

Energiesparmeister-Wettbewerb in NRW startet in eine neue Runde
Klimaschützer an Schulen

In NRW startet ein neuer Energiesparmeister Wettbewerb. Teilnehmen können Schüler und Lehrer aller Schulformen. Spätestens seit Fridays for Future ist klar: Das Thema Klimaschutz mobilisiert Schülerinnen und Schüler wie kein zweites. Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese setzt sich seit langem für Klimaschutz ein, aber seit den Aktionen von Fridays-for-Future hat der Umweltschutz nicht nur in Deutschland einen deutlich höheren Stellenwert bekommen. In Europa hat die neue...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.02.20
Ratgeber

Vortrag im Allee-Café
„Das Plastik - der Fluch der Meere“

Fröndenberg. Als Berthold Degenhardt vor einigen Monaten die Dokumentation „Der Fluch der Meere: Plastik“ auf ARTE verfolgte, war ihm klar, dass er sich, als ehemaliger langjähriger Vorsitzender der Marinekameradschaft Fröndenberg, für dieses Thema stark machen wird. Auf Anfrage schickte der Fernsehsender ihm dieFilmunterlagen zu, aus denen Degenhardt einen Vortrag erstellte, der Ursachen, Hintergründe und Auswirkungen beleuchtet. Die gut recherchierten Fakten wird er am Donnerstag, 27....

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 22.11.19
Politik

Diesel-Fahrverbote: So habt ihr abgestimmt!

Diesel-Fahrverbote sind rechtens. Nachdem das Bundesverwaltungsgericht am Dienstag zu diesem Urteil kam, haben wir eine Umfrage zu diesem Thema gestartet. Jetzt stehen die Ergebnisse fest. Die User im Lokalkompass haben keine eindeutige Meinung zu der Frage, ob Diesel-Fahrverbote nicht nur rechtens, sondern auch richtig sind. 47,62 Prozent der Umfrage-Teilnehmer antworteten mit "Ja". Sie finden also Fahrverbote als Mittel gegen schmutzige Luft in Städten richtig. Dem gegenüber stehen 52,38...

  • Velbert
  • 02.03.18
  • 8
  • 9
Natur + Garten

Stadtförster: "Friederike" stellt "Kyrill" in den Schatten

Menden. „Friederike hat in Menden doppelt so hohen Schaden angerichtet, als das bei Kyrill der Fall war.“ Das ist die erste Bilanz von Stadtförster Dirk Basse, der in den vergangenen Tagen nach dem Sturm den Wald begutachtet hat. Die Stadt Menden berichtet: "Hatte Kyrill Menden, gemessen mit anderen Städten und Gemeinden im Märkischen Kreis, vergleichsweise glimpflich getroffen, kam Friederike mit deutlich höherer Wucht. In Zahlen ausgedrückt sind bei dem jüngsten Sturm mindestens 10.000, wenn...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.01.18
  • 1
Natur + Garten
26 Bilder

Quallen - schrecklich schön ...

Ich bin ja flexibel und fähig umzudenken. Zum Beispiel beim Thema "Quallen". Meine erste Erinnerung an eines dieser "Viecher" liegt viele, viele Jahre zurück - und ich lag damals im Bett. Dort wurde ich von einem ernst dreinblickenden älteren Herrn besucht, der einen wichtig aussehenden Koffer dabei hatte und etwas von "Feuerqualle" murmelte. Ach ja, ein Fieberthermometer hatte er auch dabei. Damit war der Cuxhaven-Urlaub mit meinen Großeltern für mich "gegessen". Und alles nur, weil ich auf...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.11.14
  • 6
  • 6
Natur + Garten
Ist der deutsche Wald bald nur noch als Brennholz gut? Foto: MEV

36 Prozent der NRW-Wälder sind krank!

Die NRW-Landesregierung hat heute (Freitag, 14. 11. 2014) den neuen Waldzustandsbericht vorgelegt. Fazit: Die Wälder sind so krank wie noch nie seit dieser Beginn dieser Erhebung, die 1984 gestartet wurde. In der Pressemitteilung des Umweltministeriums heißt es: Die extremen Wetterbedingungen in diesem Jahr haben die Wälder in NRW in Mitleidenschaft gezogen. Nach dem aktuellen Waldzustandsbericht 2014 der Landesregierung weisen 36 Prozent der Bäume zwischen Rhein und Weser deutliche...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.11.14
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Das kommt nicht in die Tüte!"

Im Wettstreit mit Online-Versandhäusern kämpft der innerstädtische Einzelhandel ums Überleben. Dabei sind seine Trumpfkarten: fachkundige Beratung, Service und ... kostenlose Transporthilfen (= Einkaufstüten). Da sind Aktionen wie die aktuelle des Bundesumweltamtes (UBA) nicht hilfreich, sondern existenzbedrohend. Das Amt möchte nämlich, dass Einweg-Tragetaschen in Geschäften grundsätzlich kostenpflichtig werden, so wie es bereits im Lebensmittelhandel und bei SB-Märkten üblich ist. Damit...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.02.14
Überregionales
Vertreter von GigA46 und BUND stellten heute (Freitag, 14. Februar) auf einer Pressekonferenz in Menden die Alternative(n) zum Weiterbau der A46 vor. An der Pressekonferenz nahmen unter anderem teil: Klaus Brunsmeier (stellvertretender Bundesvorsitzender BUND), Dr. Werner Reh (Leiter des Bereiches Verkehrspolitik beim BUND-Bundesverband), Stefan Neuhaus (GigA46), Lothar Kemmerzell (GigA46), Michael Schulte (Wimberner Interessengemeinschaft), Friedhelm Peters (SPD Menden) und Peter Köhler (GAL/Gründe Menden)

Jetzt offiziell: Eine Alternative zur A46!

Rund vier Jahrzehnte währt jetzt schon der Streit zwischen Befürwortern und Gegnern des Weiterbaus der A46 zwischen Iserlohn und Neheim. Jetzt könnte es einen Kompromiss geben. Eine sogenannte „Netzlösung“ wurde vom BUND (und der GigA46 in Zusammenarbeit mit Gutachtern des Landes) entwickelt. Dass diese Alternative jetzt gemeinsam mit zwei weiteren Planungen (Autobahn beziehungsweise Bundesstraße) zum Lückenschluss zur Prüfung für den Bundesverkehrswegeplan nach Berlin gemeldet wird, werten die...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.02.14
  • 1
  • 1
Überregionales
Wer Schlaglöcher fotografieren möchte, muss bestimmt nicht lange suchen.

Zeigen Sie uns Ihre Schlaglöcher in Menden!

Viele Straßen in Menden, Fröndenberg, Lendringsen, Balve und Wickede ähneln Kraterlandschaften. Sie sind eine einzige Aneinanderreihung von Schlaglöchern! Das möchte die Stadtspiegel- und Lokalkompass-Redaktion nicht nur dokumentieren, sondern wenn möglich auch einen Anstoß zur Verbesserung geben. Dafür benötigen wir Ihre Hilfe! Deshalb rufen wir Sie auf: Zeigen Sie uns Ihre Schlaglöcher! Obwohl rund 53 Milliarden Euro „autofahrerspezifisch“ in den Topf des Bundes fließen, fehlen 7,2 Milliarden...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.11.13
  • 2
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Bitte weiterempfehlen: So werden Sie Bürgerreporter!

Werden Sie Bürgerreporter! Die Westdeutsche Verlags- und Werbegesellschaft, der Verlag, zu dem auch der Stadtspiegel Menden/Balve und Fröndenberg/Wickede gehört, macht's möglich. Unsere Online-Plattform "Lokalkompass" bietet Bürger-Journalismus, Social Media, Online-Zeitung und Bürger-Community in einem. Hört sich nach Spaß an? Ist es auch!!! Sie haben die Möglichkeit, eigene Berichte, Schnappschüsse, Bildergalerien und vieles mehr einzustellen. Sie können Kontakte knüpfen und Gruppen...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.04.13
  • 1
Natur + Garten

Waid-Genossen: Nein zu Landesjagdgesetz

Das geplante neue Landesjagdgesetz in NRW war eines der Themen auf der zweiten Mitgliederversammlung der Waid-Genossen. Der Initiativkreis sozialdemokratischer Jägerinnen und Jäger in NRW tagte in den Räumen des SPD-Landesverbands in Düsseldorf und berichtet darüber der Presse. Zu Gast waren die Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass und Norbert Meesters, die beide Mitglied im Umweltausschuss sind. Die aus ganz Nordrhein-Westfalen angereisten Waid-Genossen diskutierten intensiv mit den...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.03.13
Ratgeber

Sind unsere Gewässer gesund?

Stadtspiegel-Redaktion Der Frage "Sind unsere Gewässer gesund?" geht das NRW-Umweltministerium in einer ausführlichen Pressemitteilung mit zahlreichen Links auf den Grund. Dort heißt es: NRW ist ein wasserreiches Land. Auf einer Länge von insgesamt 50.000 Kilometern fließen Flüsse und Bäche durch unsere Landschaft. Hinzu kommen reichhaltige Grundwasservorkommen. Die Gewässerqualität und die Grundwasservorräte nachhaltig zu schützen und zu verbessern, sind wichtige Ziele der Landesregierung. In...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.02.13
Überregionales
Georgine Alt in einem Infogespräch. Foto: (privat)
2 Bilder

Europäische Kommission entfacht Streit um E-Zigarette

Die Mendenerin Georgine Alt ist Zweite Vorsitzende der Interessengemeinschaft E-Dampfen und hat für Stadtspiegel und Lokalkompass einen Gastkommentar verfasst. Hintergrund: Die Europäische Kommission hat einen Vorschlag über die Revision der Richtlinie für Tabakerzeugnisse veröffentlicht. In diesem wurde erstmals die E-Zigarette - als nikotinhaltiges Erzeugnis - behandelt. Normiert werden soll eine Begrenzung von zwei Milligramm je Verbrauchseinheit sowie eine Begrenzung der absoluten...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.02.13
  • 6
Überregionales
Schlitten und Schaufel - ganz eng beieinander ...

Freud und Leid ...

...liegen beim Schnee nicht weit auseinander. Die Kids hätten sich sicherlich über eine Weiße Weihnacht riesig gefreut. Der Schlitten ruft. Doch für Papa und Mama hätte das gaaaaanz früh aufstehen bedeutet. Die Schneeschaufel ruft. Was meint Ihr / was meinen Sie dazu? Schlittenfahren oder Schneeschippen? Vorteile und Nachteile? Oder sollen wir den Winter einfach komplett abschaffen und brauchen dann weder Schneeplan mehr, noch eine halbe Stunde früher loszufahren, um pünktlich auf der Arbeit zu...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.12.12
  • 2
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Muss ich das verstehen?"

Eigentlich will ich an dieser Stelle über die E-Zigarette schreiben. Doch ich beginne erst einmal mit Navi und Handy. Da verstehe ich nämlich auch was nicht: Wieso darf man in Deutschland problemlos mit dem Navi während der Fahrt hantieren, während ich „dran“ bin, wenn ich selbiges mit dem Navigationsprogramm meines Handy tue? Damit komme ich auch schon zur E-Zigarette. Da nämlich macht der Gesetzgeber derart feine Unterschiede nicht. Hat er bislang nicht und will er - nach der Verabschiedung...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.11.12
  • 10
  • 1
Natur + Garten
31 Bilder

Felssicherungs-Arbeiten an der B 515 im Hönnetal

Felssicherungs-Arbeiten an der B 515 im Hönnetal 26.November 2012 Hönnetal/ Die Fachfirma Bergbau Feldhaus hat den großen Felsen neben der B 515 im Hönnetal von Lockergestein und Geröll befreit. Die teils sehr großen Felsen wurden mit einem Meißel für den Abtransport zerkleinert. Hier Bilder von der Baustelle. Täglich aktuelle Informationen über Autobahnbaustellen in Nordrhein-Westfalen http://baustellen.strassen.nrw.de http://www.feldhaus.com Hier weitere Bilder Arbeiten am Felsen B 515 im...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.11.12
  • 1
  • 1
Überregionales
39 Bilder

Hönnetal B 515 bleibt gesperrt!

Hönnetal B 515 bleibt gesperrt! Die Bundesstraße B 515 im Hönnetal bleibt bis auf weiteres für den Straßenverkehr sofort gesperrt, so Michael Neumann von Strassen NRW. Ein Gutachter hatte am Morgen den Felsen begutachtet. Der obere Teil ist stark verwittert das eine große Lebensgefahr besteht durch herabfallende Steine. Mit einer Kanal Camera wurde zwischen den Felsspalten geschaut. Der Felsen muß beräumt und abgetragen werden. Täglich aktuelle Informationen über Autobahnbaustellen in...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.11.12
  • 4
  • 1
Überregionales
22 Bilder

Vollsperrung der B 515 im Hönnetal

NRWStrassen NRWVollsperrung der B 515 im Hönnetal wegen Steinschlag 8.November 2012 Hönnetal/ Am frühen Donnerstagnachmittag wurde ein Steinschlag hinter einer Schutzplanke im Hönnetal B 515 von der Polizeistreife entdeckt. Sofort wurde Strassen NRW informiert. Die Hönnetalstraße B 515 wurde vom Abzeig Deilinghofen/ Hemer bis Abzweig Eisborn für den Straßenverkehr sofort gesperrt. Nach Informationen von Dirk Spieler Straßen.NRW soll am Freitag ein Geologe und eine Fachfirma beraten was an...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.11.12
  • 6
  • 1
Natur + Garten
17 Bilder

Im "Aquarium" in Wilhelmhaven

Da ich an anderer Stelle hier im Lokalkompass kürzlich versprochen hatte, mal ein paar Bilder vom Zoo in Bremerhaven (übrigens der originellste Zoo, den ich bislang kennengelernt habe!!) einzustellen, habe ich mich gerade mal auf die Suche in den unendlichen Weiten meiner Speicherkarten gemacht. Leider war die Suche in dieser Hinsicht bislang erfolglos. Allerdings habe ich dabei ein paar Fotos vom "Aquarium" in Wilhelmshaven entdeckt, das meine Frau und ich im Frühjahr besucht hatten. Ich mache...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.10.12
  • 4
Natur + Garten
25 Bilder

Ein Leben im Zeitraffer

Wie kürzlich hier versprochen, habe ich mehrere Wochen lang Aufblühen und Vergehen unseres Rosenstrauches daheim im Garten in vielen Fotos festgehalten. Anfangs habe ich nur alle drei oder vier Tage ein Bild geschossen, danach in der Regel täglich. Eigentlich hatte ich vorgehabt, die Bilder vor der Veröffentlichung ausführlich am Computer zu bearbeiten. Doch dann fand ich's spannender, genau dies nicht zu tun. Eben, um die Natur tatsächlich so zu zeigen, wie sie ist. Also: Sämtliche Bilder...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.09.12
  • 13
Ratgeber
91 Bilder

Freie Fahrt auf der B 515 Unnaer Landstraße in Menden

Freie Fahrt auf der B 515 Unnaer Landstraße in Menden 31.August 2012 Menden/ Nach ca.1 Jahr Bauzeit wurde heute Morgen die Unnaer Landstraße B 515 wieder freigegeben. Die Absperrbake wurde von unseren Bürgermeister Volker Fleige und Ludger Siebert Leiter von Straßen NRW Südwestfalen entfernt. Die restlichen Arbeiten werden ca. 2 bis 3 Wochen andauern. An der provisorischen Ampelanlage wurde noch die Haltelinie angebracht.

  • Menden (Sauerland)
  • 31.08.12
  • 3
Kultur
3 Bilder

Ein Blumen-Leben

Im Fernsehen läuft gerade "Sieben Leben". Und das erinnerte mich daran, dass ich seit einiger Zeit ein kleines "Projekt" laufen habe: das "Blumen-Leben". Bereits seit fünf, sechs Wochen fotografiere ich so ein bis alle vier Tage einen Rosenbusch in unserem Garten. Ziel ist eine Art "Zeitraffer" in Einzelfotos, der den Werbegang - Entwicklung und Sterben - der Blumen zeigt. Hier sind schon mal das allererste Foto (damit lässt sich über ein Bildprogramm übrigens herrlich mit Farben spielen! Dazu...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.08.12
  • 7
Natur + Garten
2 Bilder

Stolz sein auf "seinen" Ort!

Das hat beileibe nicht jede Stadt: So viel fürs Auge bietet die Gemeinde Wickede (Ruhr). Wer ähnliche Fotos aus "seiner" Stadt hat: ganz schnell hier im Lokalkompass einstellen! Denn auf solch eine Stadtkulisse darf man nur wirklich stolz sein.

  • Menden (Sauerland)
  • 02.08.12
  • 4
Überregionales
Stadtwerke-Prokuristin Rajé Lamine und Andreas Hesse, Betriebsleiter der Stadtwerke, "tankten" den Ampera symbolisch auf, dann ging die Fahrt auch schon los.
3 Bilder

Meine Testfahrt: Strom unterm Gaspedal

Wer's genau wissen will, der sollte immer alles selbst unter die Lupe nehmen. Gemäß diesem Leitsatz habe ich Anfang dieser Woche die Chance genutzt, einmal selbst den Opel Ampera, das "Auto des Jahres 2012", probezufahren. Schließlich wird über E-Mobile viel geredet. Aber eben auch viel "nach-geredet". Direkt im Anschluss an die offizielle Schlüsselübergabe des Fahrzeugs von Peter Bichmann an Stadtwerke-Prokuristin Rajé Lamine bekam ich die Chance, den Wagen einmal selbst für ein paar Minuten...

  • Menden-Lendringsen
  • 09.05.12
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.