Unfallflucht

Beiträge zum Thema Unfallflucht

Blaulicht
Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Dienstag, 15. September, gegen 14.40 Uhr in der Obernahmerstraße.

Verkehrsunfallflucht in Hagen
Sachschaden wird auf 4.500 Euro geschätzt: Lastkraftwagen bei Verkehrsunfallflucht beschädigt

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Dienstag, 15. September, gegen 14.40 Uhr in der Obernahmerstraße. Laut einer Zeugin befuhr ein 58-Jähriger mit seinem Lastkraftwagen die Obernahmer Straße in Fahrtrichtung Hohenlimburg. Dabei beschädigte er aus bislang ungeklärter Ursache im Vorbeifahren den geparkten Lastkraftwagen einer Firma und fuhr anschließend weiter ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten. Die Zeugin verständigte daraufhin die Polizei. Diese konnte den Fahrer des...

  • Hagen
  • 17.09.20
Blaulicht
Ein 74-jähriger BMW-Fahrer touchierte beim Wenden einen Mercedes in Hagen und flüchtete.

In der Emster Straße
74-Jähriger an Verkehrsunfallflucht beteiligt: BMW touchiert Mercedes

Am Montag, 14. September, gegen 14.05 Uhr war ein 74-Jähriger in der Emster Straße nach bisherigen Ermittlungen an einer Verkehrsunfallflucht beteiligt. Der Mann befuhr mit seinem BMW einen Parkplatz und wendete auf diesem. Beim Wenden beschädigte er den geparkten Mercedes eines 51-Jährigen. Eine Zeugin beobachtete den Unfall und meldete sich bei dem Halter des Mercedes. Dieser verständige die Polizei. Der 74-Jährige konnte durch die Polizeibeamten an seiner Wohnanschrift angetroffen...

  • Hagen
  • 15.09.20
Blaulicht

6.300 Euro Schaden nach Unfallflucht
84-jähriger Hagener im Sportwagen in Vorhalle unterwegs

Auf der Brandenburger Straße in Vorhalle hatte eine 36-Jährige ihren Ford am Dienstag gegen 8.40 Uhr geparkt. Als sie wenige Minuten später zurückkam, stellte sie diverse Lackkratzer im hinteren, linken Fahrzeugbereich fest. Sie sprach einen 22-Jährigen an, ob dieser mitbekommen habe, wie ihr Auto beschädigt wurde. Er konnte einen Hinweis auf einen Sportwagen geben, der sehr unsicher an dem geparkten Van vorbeigefahren war. Die Polizei konnte den 84-jährigen Fahrer des mutmaßlichen...

  • Hagen
  • 22.07.20
Blaulicht
Mountainbike-Fahrer verletzt Kind und flüchtet.

Zusammenstoß im Eilper Park
Brachial-Biker fährt Mädchen (12) an und flüchtet: Polizei sucht Fahrradfahrer

Eine 12-Jährige ist am Sonntagabend, 12. Juli mit einem Mountainbike-Fahrer zusammengestoßen und verletzt worden. Das Mädchen ist gegen19 Uhr allein im Eilper Park, oberhalb der dortigen Gesamtschule, gejoggt. Plötzlich wurde sie von hinten von zwei Mountainbike-Fahrern mit hoher Geschwindigkeit überholt. Einer der beiden Radfahrer berührte die 12-Jährige mit seinem Lenker am Rücken. Das Mädchen kam daraufhin zu Fall und verletzte sich leicht an Hand, Knie und Rücken. Die...

  • Hagen
  • 14.07.20
Blaulicht

In der Friedrichstraße
Unfallflucht mit gestohlenem Bus: Polizei Wetter ermittelt

Am 23. April zwischen 4 und 4.30 Uhr entwendete ein unbekannter Täter einen Kraftomnibus, der in der Wasserstraße geparkt stand. In der Friedrichstraße verursachte er mit dem Fahrzeug durch Abkommen von der Fahrbahn zwei Unfälle, bei denen Leitplanken sowie ein geparkter Pkw stark beschädigt wurden. Der Täter ließ das entwendete Fahrzeug nach der Kollision mit dem Pkw vor Ort stehen und entfernte sich in unbekannte Richtung. Die Polizei ermittelt.

  • Hagen
  • 24.04.20
Blaulicht

Fahndungserfolg der Polizei in Herdecke
Seniorin fuhr sechsjähriges Mädchen an

Eine erfolgreiche Ermittlungsarbeit meldet die Polizei in Herdecke:  Am 9. März wurde in Herdecke ein sechsjähriges Mädchen an der Hengsteyseestraße durch einen Fahrzeugführer verletzt, als sie die Fahrbahn zum Zubringer der Hagener Straße mit einem Tretroller überqueren wollte. Der Fahrzeugführer flüchtet und konnte nun ermittelt werden. Es handelt sich um eine 61-jährige Herdeckerin. Es wird jetzt wegen Verkehrsunfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

  • Herdecke
  • 23.03.20
Blaulicht
Ein Autofahrer hat mehrere Metallpfosten in Hagen umgefahren.

Fahrer flieht nach Unfall in Hagen
Autofahrer knickt Metallpfosten auf Gehweg um

Sechs Metallpfosten, die auf dem Gehweg angebracht waren, knickte ein Autofahrer auf der Schwerter Straße in Hagen in der Nacht von Freitag, 31. Januar, auf Samstag, 1. Februar, um. Der Fahrer flüchtete. Bei dem Unfall entstand ein großes Splitterfeld an Plastikteilen. Zwei in der Nähe geparkte Pkw, ein Ford und ein Kia, wurden bei dem Umfall zerkratzt. Vermutlich sind Fahrzeugteile gegen den Lack geschleudert worden. Unfallauto muss große Schäden aufweisen Aus den Splitterteilen geht...

  • Hagen
  • 03.02.20
Blaulicht

75-Jähriger begeht Verkehrsunfallflucht
Hagen: Erst Bus touchiert, dann abgehauen

Am Samstag, 23. November, kam es gegen 19 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Selbecker Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen stoppte ein Bus an der Haltestelle "Am Damm", um Fahrgäste zusteigen zu lassen. Ein Audi fuhr aus Breckerfeld kommend in Richtung Hagen und kollidierte im weiteren Verlauf leicht mit dem Heck des Busses. Im Anschluss setzte der Fahrer sein Fahrzeug zurück und entfernte sich ohne anzuhalten von der Unfallstelle. Der 49-jährige Busfahrer wurde durch Fahrgäste...

  • Hagen
  • 25.11.19
Blaulicht
81-jähriger Hagener begeht Unfallflucht.

Senior in Action!
81-jähriger Hagener begeht Unfallflucht: 2.300 Euro Sachschaden nach Unfall

Am Donnerstag, 14. November, ereignete sich gegen 14.40 Uhr eine Verkehrsunfallflucht im Bereich der Oedenburgstraße. Ein 81-jähriger Hagener wartete zunächst mit seinem Opel hinter einer Reihe geparkter Fahrzeuge. Beim Fortsetzen seiner Fahrt touchierte er den geparkten Mercedes eines 60-Jährigen, fuhr jedoch weiter. Der Zusammenstoß wurde zufällig durch den Besitzer des Mercedes sowie einen weiteren Zeugen beobachtet. Sie versuchten zunächst noch den Senior auf den Unfall aufmerksam zu...

  • Hagen
  • 15.11.19
Blaulicht
Auf dieser Serviette entschudigte sich der Unfallverursacher.

Entschuldigungsnachricht nach Verkehrsunfallflucht
"Sorry! Bin knapp bei Kasse!"

Am Samstag, 26. Oktober, meldete eine 43-Jährige der Polizei, dass ihr Opel in der Zeit zwischen 19.30 und 21 Uhr beschädigt wurde. Der Unfallverursacher hatte sich jedoch aus dem Staub gemacht, nicht ohne eine skurrile Nachricht zu hinterlassen. Die Frau hatte ihr Fahrzeug in der Bülowstraße auf einem Parkstreifen abgestellt. Als sie zum Auto zurückkehrte fiel ihr eine beschriftete Serviette an der Windschutzscheibe mit dem Vermerk "Sorry! Musste ausweichen und bin knapp bei Kasse" auf. Der...

  • Hagen
  • 28.10.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall +++ Wer kennt diesen Mann?

Am Dienstag fuhr ein 34-jähriger Wetteraner mit seinem Rover auf der Gartenstraße in Richtung Bergstraße. In Höhe der Hausnummer 41 kam ihm im Bereich einer Engstelle ein weißer VW Transporter entgegen. Als der Transporter an dem 34-Jährigen vorbei fuhr, stießen die beiden Außenspiegel der Fahrzeuge aneinander. Der Fahrer des VW bremste sein Fahrzeug, fuhr dann aber weiter, ohne sich um den kümmern. Wenige Minuten nach dem Unfall bemerkte der 34-Jährige einen Mann, der sich am Unfallort umsah...

  • Wetter (Ruhr)
  • 23.01.19
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Unfall verursacht und abgehauen +++Hagener Polizei ermittelt Täter dank Zeugen und hinterlassenen PKW am Unfallort

Ein 44-jähriger Hagener wurde am Donnerstag, den 17.01.2019, 19:30 Uhr, auf einen ungewöhnlichen Verkehrsunfall aufmerksam. Er befuhr die Berghofstraße in aufsteigende Richtung, vor ihm befand sich ein Mann in seinem Ford, der auffallend weit rechts fuhr. Im Laufe der Fahrt kollidierte der Vorausfahrende mit drei geparkten Autos. Der Zeuge stellte den Mann zur Rede und rief die Polizei. Der Ford-Fahrer entfernte sich aber fluchtartig zu Fuß vom Unfallort. Die Polizei konnte ihn nicht mehr...

  • Hagen
  • 18.01.19
Blaulicht
Am Montagnachmittag, um 14:15 Uhr, kollidierte ein Lkw am Bahnübergang Oeger Straße mit einer Bahnschranke. Der Schrankenbaum wurde abgeknickt, der Lkw entfernte sich von der Unfallstelle.

Schranke beschädigt
Lkw nach Schrankenkollision in Hohenlimburg geflüchtet: Zeugen gesucht

Am Montagnachmittag, um 14.15 Uhr, kollidierte ein Lkw am Bahnübergang Oeger Straße mit einer Bahnschranke. Der Schrankenbaum wurde abgeknickt, der Lkw entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei erschien zur Aufnahme des Unfalls und regelte so lange den Verkehr, bis die Deutsche Bahn AG eine Ersatzschranke montiert hatte. Ein Zeuge konnte den Unfall beobachten. Die Polizei sucht weitere Zeugen für den Unfall und bittet um Hinweise unter Tel. 986-2066.

  • Hagen
  • 06.11.18
Überregionales
Unfallflucht nach Drogenfahrt - Festnahme.

Nach Unfallflucht auf Drogenfahrt erwischt: Polizei Hagen nimmt Fahrer vorläufig fest

Am Donnerstag, 27. September, kam es zu einer Unfallflucht in Hagen-Dahl. Gegen 20 Uhr fuhren zwei 18-Jährige in ihrem Auto aus der Innenstadt in Richtung Dahl. Nach bisherigen Ermittlungen fiel ihnen auf der Delsterner Straße bereits ein Opel auf. Der Fahrer geriet immer wieder in den Gegenverkehr und an den äußeren Fahrbahnrand. Einige Male bremste er ohne Grund ab. Auf der Dahler Straße stieß er während einer erneuten Schlangenlinie mit dem Außenspiegel eines entgegenkommenden VW...

  • Hagen
  • 28.09.18
Überregionales
Unfallflucht an der Fernuniversität.

Unfallflucht an der Fernuniversität

Am Donnerstag, 5. Juli, kam es zu einer Unfallflucht auf dem Parkplatz an der Universitätsstraße. Eine 30-jährige Hagenerin parkte gegen 12 Uhr mit ihrem VW in eine Parkbox ein. Neben ihr befand sich kein anderes Fahrzeug. Als sie gegen 19:30 Uhr zu ihrem Auto zurückkehrte, fand sie es beschädigt vor. An der Beifahrertür befanden sich eine große Delle und mehrere Kratzer. Der Schaden an dem Passat wird auf über 3.000 Euro geschätzt. Erste Ermittlungen ergaben, dass in der Zeit des Unfalls...

  • Hagen
  • 06.07.18
Überregionales

Unfallflucht in Boele: Wer war der Zeuge?

Am Mittwoch, 4. Juli, kam es zu einer Unfallflucht in der Helfer Straße. Dort stellte gegen 6 Uhr eine 44-Jährige ihren Ford auf einem frei zugänglichen Parkplatz ab. Als sie gegen 13:45 Uhr zurückkehrte, hing ein Zettel hinter dem Scheibenwischer ihres Focus. Dort waren zwei Kennzeichen und der Hinweis "älterer Herr" notiert. Als die Hagenerin daraufhin ihr Auto inspizierte, stellte einen Schaden fest. Der vordere, linke Kotflügel wies einen Kratzer auf. Der Schaden beläuft sich auf zirka 750...

  • Hagen
  • 05.07.18
Überregionales
Ein Motorradfahrer könnte den Unfall beobachtet haben oder ihn sogar selbst verursacht haben. 
Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02331-986 2066 entgegen.

Unfallflucht in Hagen-Mitte: Wer ist der Motorradfahrer?

Am Montag, 25. Juni, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in der Kammannstraße. Um 17:45 Uhr machte eine Anwohnerin das Aufheulen eines Motors aufmerksam. Kurz darauf war ein lauter Knall zu hören. Als die Frau aus dem Fenster sah, konnte sie einen beschädigten Mercedes erkennen. An dem schwarzen Auto verlor ein Reifen Luft, der Außenspiegel war abgefahren und es waren Schrammen zu erkennen. In Richtung Funckestraße fuhr ein Motorradfahrer mit hoher Geschwindigkeit davon. Eine...

  • Hagen
  • 26.06.18
Überregionales
Unfallflucht auf der Karl-Halle-Straße: Wer hat etwas gesehen?

Unfallflucht auf der Karl-Halle-Straße: Wer hat etwas gesehen?

Am Donnerstag, 21. Juni, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Karl-Halle-Straße. Dort parkte eine 62-jährige Hagenerin gegen 8.30 Uhr ihren Opel Cascada ab. Als ihr Mann um 13 Uhr das Auto erneut benutzen wollte, musste er einen Schaden feststellen. Die Stoßstange wies Kratzer auf und war verzogen. Eine Benachrichtigung hatte der Unfallverursacher bzw. die Unfallverursacherin nicht hinterlassen. Auch bei der Polizeileitstelle meldete sich niemand. Der Schaden wird auf über 1.000 Euro...

  • Hagen
  • 22.06.18
Überregionales

Polizei sucht Zeugen: Trickdieb, Feuerleger, Unfallflüchtiger und Einbrüche

In mehreren Fällen such die Polizei Hagen aktuell nach Zeugen. Älterer Herr wird Opfer eines Trickdiebstahls Am Mittwoch, 21. März, klingelte es gegen 10 Uhr an der Wohnungstür eines 85-jährigen Hageners in der Twittingstraße. Der ältere Herr öffnete seine Tür. Draußen stand ein Mann, der dem 85-Jährigen einen Zettel und einen Stift hinhielt. Der Senior bat den Mann in seine Wohnung. Dann holte er seine Brille aus dem Wohnzimmer. Plötzlich verließ der Unbekannte zügig die Wohnung und...

  • Hagen
  • 22.03.18
Überregionales

Kind angefahren - Fahrer haut ab

Am Dienstagabend zeigte ein Familienvater den Unfall bei der Polizei an, der sich gegen 16.25 Uhr in Boele zugetragen hatte. Ein 11 Jahre alter Schüler hatte als Fußgänger zu diesem Zeitpunkt die Hammersteinstraße überquert, war dabei von einem Pkw angefahren und zu Boden gestoßen worden. Im Anschluss, so der Junge, fragte der Autofahrer durch das geöffnete Fenster, ob alles in Ordnung sei und er fuhr dann weiter. Der 11-Jährige lief daraufhin nach Hause, erzählte dort von dem Vorfall und da er...

  • Hagen
  • 07.03.18
Überregionales

Unfallflucht in der Hugo-Preuß-Straße - Wer hat etwas gesehen?

Am Dienstag, 6. Februar, kam es zu einer Unfallflucht in der Hugo-Preuß-Straße. Gegen 17.45 Uhr stellte ein Bochumer seinen Nissan X-Trail dort ab. Als er gegen 19.30 Uhr zurückkehrte, musste er einen nicht unerheblichen Schaden an seinem Auto feststellen. Der hintere linke Teil des Nissan war eingedrückt. Aufgrund des hohen Schadens (zirka 5.000 Euro) vermutet das Verkehrskommissariat einen lauten Aufprall. Wer hat etwas gesehen oder kann Angaben zu dem Unfallverursacher machen? Hinweise...

  • Hagen
  • 07.02.18
Überregionales
Der Unfallschaden. Foto: Polizei Hagen

Polizei: Verkehrsunfallflucht in Oberhagen

Da ist der Lack ab - nach einer Verkehrsunfallflucht sucht die Hagener Polizei dringend Zeugen, die Hinweise auf den Unfallhergang und/oder dem Verursacher geben können. Am Mittwoch, 24. Januar, zwischen 8 Uhr und 15.15 Uhr, ereignete sich im Sackgassenbereich der Franzstraße in Oberhagen ein Verkehrsunfall mit Flucht. Ein am Fahrbahnrand abgestellter schwarzer Seat wurde von einem anderen Fahrzeug beschädigt. Die Schadenhöhe liegt bei ca. 1.000 Euro. Auffällig ist der rote...

  • Hagen
  • 26.01.18
Überregionales

Herdecke - Unfallverursacher flüchtet

Polizei bittet um Hinweise Am Dienstag, 9. Januar gegen 18.20 Uhr, kam es im Begegnungsverkehr auf der Ender Talstraße zu einem Zusammenstoß der Außenspiegel zwischen einem in Richtung Herdecke fahrenden grauen Pkw Renault Scenic eines 61-jährigen Herdeckers und einem entgegenkommenden weißen Pkw. Anschließend setzte der Fahrer des weißen Pkw seine Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02335-9166-7000.

  • Hagen
  • 10.01.18
Überregionales

Zehn Unfallfluchten am Wochenende - Zeugen gesucht!

Am vergangenen Wochenende kam es zu insgesamt zehn Unfallfluchten im Hagener Stadtgebiet. Es entstand dabei ein geschätzter Gesamtschaden von 15.400 Euro. Eine Tat ereignete sich in der Westerbauerstraße. Hier stellte einen 29-Jähriger seinen Golf am Freitag ab. Am Sonntag musste er feststellen, dass offenbar ein fremdes Fahrzeug seinen VW gestreift hatte (Foto). Der Fahrer oder die Fahrerin entfernte sich anschließend offenbar, ohne den Unfall zu melden. Es entstand ein Schaden von zirka 3.000...

  • Hagen
  • 08.01.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.