Unwetter

Beiträge zum Thema Unwetter

Blaulicht
Folgen des Starkregens in Herdecke. Foto: Archiv

Unwetter in Herdecke
Schlimme Schäden blieben aus

Am Montagnachmittag zog eine Unwetterfront mit Starkregen und Gewitter über Herdecke hinweg. Nach den Erfahrungen aus dem Vorjahr, waren die Bürger beunruhigt. Die Einsatzlage blieb für die Feuerwehr aber überschaubar und ruhig. Technische Hilfeleistung Wasser wurden um 16.26 Uhr aus dem Kirchender Dorfweg gemeldet. Mit einer Tauchpumpe wurde hier Wasser aus dem vollgelaufenen Keller gepumpt. Ein offener Gullydeckel rief um 16.35 Uhr im Bereich In der Schlage/Bergweg die Feuerwehr auf den Plan....

  • Herdecke
  • 18.05.22
Ratgeber
Sturm Ylenia kommt nach NRW.

Sturm Ylenia kommt
Schulen bleiben zu - Kita-Kinder möglichst Zuhause lassen: Sportplätze geschlossen

HAGEN. Am  heutigen Donnerstag, 17. Februar, werden Sturmböen und schwere Sturmböen erwartet. Herabfallende Äste und lose Gegenstände zur Gefahr werden. Sturmwarnung Weiter wird vor (extrem) heftigem Starkregen, schweren Sturmböen bis hin zu extremen Orkanböen, schwere bis extreme Gewitter, mit extremen Orkanböen/Starkregen, (extrem) starker Schneefall evtl., mit Verwehungen und Glatteis gewarnt. Schulen bleiben geschlossen Ministerin Gebauer erklärte dazu: „Das nahende Unwetterereignis ist...

  • Hagen
  • 16.02.22
Blaulicht
Ein Senior fährt mit Schrittgeschwindigkeit durch 50-Zone in Hagen.

Mal nicht zu schnell
Fühlte sich unsicher: Senior tuckert mit Schrittgeschwindigkeit durch 50er Zone in Hagen

Auf der Tückingstraße fuhr ein 83-Jähriger so langsam und unsicher mit seinem Auto, dass ein anderer Autofahrer aus Sorge die Polizei verständigte. Der Senior war am Dienstag, 1. Februar, um 18 Uhr mit seinem VW in Richtung Kurt-Schumacher-Ring unterwegs und geriet nach Angaben des Zeugen in den Kurven immer wieder in den Gegenverkehr. Das Auto drohte zudem mehrfach nach links von der Straße abzukommen. In einer 50-Zone fuhr der Hagener lediglich Schrittgeschwindigkeit. Als die Polizeibeamten...

  • Hagen
  • 02.02.22
Blaulicht
Ab dem späten Mittwochnachmittag stand der Pieper der Freiwilligen Feuerwehrleute hier in Wetter (Ruhr) nicht mehr still.

Unwetterfolgen im EN-Kreis
Hochwasser in Wetter (Ruhr): Lage weitestgehend unter Kontrolle –Wetterstraße bleibt gesperrt

Ab dem späten Mittwochnachmittag stand der Pieper der Freiwilligen Feuerwehrleute hier in Wetter (Ruhr) nicht mehr still. Aufgrund des anhaltenden Starkregens wurden zahlreiche Einsätze gemeldet. Noch immer sind die Kameraden mit Aufräumarbeiten und Absicherungen beschäftigt. Die gute Nachricht zuerst: Glücklicherweise sind keine Personen zu Schaden gekommen. Ansonsten ist das Ausmaß immens: In nahezu jedem Stadtteil bahnten sich die Wassermassen ihren Weg und richteten Schaden an. Um das...

  • Wetter (Ruhr)
  • 15.07.21
Blaulicht
Nix geht mehr auf den Straßen in der Nähe der Ennepe. Auch die Zufahrtsstraße zur AVU, wo gestern Abend zwei Umspannwerke ausfielen, steht unter Wasser.

Unwetterfolgen im EN-Kreis
Außnahmezustand im EN-Kreis: Über 1.000 Einsätze für die Feuerwehr - Gevelsberg besonders hart getroffen

Überschwemmte und stark beschädigte Straßen und Gebäude im gesamten Kreisgebiet, großflächiger Stromausfall in Gevelsberg, Erdrutsche in Ennepetal, Rettungseinsätze mit Booten in Hattingen und Probleme mit der Trinkwasserversorgung in Witten: Der Starkregen hat auch den Ennepe-Ruhr-Kreis heftig getroffen. Personenschäden sind bislang nicht bekannt. Zu 1.179 Einsätzen rückten die Feuerwehren, das Technische Hilfswerk und die Hilfsorganisationen bis Donnerstagmorgen im Kreisgebiet aus. "Der Regen...

  • Gevelsberg
  • 15.07.21
Blaulicht
Zahlreiche Unwetter-Einsätze hielt die Feuerwehr in Herdecke in der Nacht vom 29. auf den 30. Juni in Atem.

Einsätze bis tief in die Nacht
Baum auf Talstraße gestürzt: Feuerwehr Herdecke bei Unwetter im Einsatz

Zahlreiche Unwetter-Einsätze hielt die Feuerwehr in Herdecke in der Nacht vom 29. auf den 30. Juni in Atem. Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke musste am Abend ab 21 Uhr zu insgesamt acht Einsätzen nach Gewitter und Starkregen ausrücken. Die Einsätze zogen sich bis 1 Uhr hin. Betroffen war primär das nördliche Stadtgebiet und Kirchende. Ein massiver Baum war auf der Ender Talstraße umgestürzt und musste über mehrere Stunden freigeschnitten werden. Einsätze wegen aufgestautem Wasser gab es In der...

  • Herdecke
  • 01.07.21
Ratgeber
Wie verhalte ich mich bei einem Blitz?

DRK- Unwetter-Tipps: Blitzunfall - So helfen Sie richtig

Schwere Gewitter und Unwetter überziehen seit einigen Tagen Teile von Deutschland. Weitere sind angekündigt. Das DRK erklärt, wo Sie bei einem Gewitter sicher sind, wie Sie sich unterwegs verhalten sollten und wie Sie im Ernstfall helfen können. Die Wiederbelebungschancen für Blitzopfer sind gut – wenn sie schnell erfolgen. „Ein Blitz kann eine Spannung von mehreren Millionen Volt haben. Die Luft in einem Blitzkanal wird rund 30.000 Grad heiß. Das klingt zunächst erschreckend. Je schneller die...

  • Hagen
  • 29.05.18
Natur + Garten
Auch in Mülheim wütete Sturmtief "Ela" am Pfingstmontag 2014.
33 Bilder

Frage der Woche: Was sind eure Erinnerungen an das Pfingst-Unwetter "Ela" von 2014?

Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h und 40 Liter Niederschlag pro Quadratmeter – das Sturmtief "Ela" verwüstete vor vier Jahren Städte der Region. Was sind eure Erinnerungen an den Sturm?  2014. Es ist der Abend des 9. Juni. Der Deutsche Wetterdienst hat in NRW vor schweren Unwettern gewarnt. Nach dem Pfingstwochenende mit Rekordtemperaturen nähert sich über den Atlantik und Frankreich eine schwere Gewitterfront. Das Sturmtief "Ela" wird als eines der schwersten Unwetter der letzten...

  • Sprockhövel-Hiddinghausen
  • 25.05.18
  • 13
  • 13
Überregionales

Umgestürzter Baum und hilflose Person eingeschlossen

Zwei Kleineinsätze für die Feuerwehr - Ast auf Fahrbahn und Person hinter Tür Die Freiwillige Feuerwehr musste am Sonntag zweimal ausrücken: Ein umgestürzter Baum wurde um 17.32 Uhr aus der Straße Kemnade gemeldet. Bei Eintreffen wurde ein größerer Ast mit der Motorsäge von der Fahrbahn entfernt. Ein Löschfahrzeug war 45 Minuten im Einsatz. Weitere Unwettereinsätze gab es in Herdecke nicht. In der Nacht zu Montag mussten die Einsatzkräfte um 1.11 Uhr zu einer hilflosen Person hinter einer Tür...

  • Herdecke
  • 23.04.18
Ratgeber
Umgestürzte Bäume nach Sturmtief Friederike in Heiligenhaus. Die Entsorgung kann steuerlich geltend gemacht werden. Foto: Feuerwehr Heiligenhaus

Steuern sparen durch Sturmtief Friederike

Umgestürzte Bäume auf Gehwegen, verwüstete Gärten – Sturmtief „Friederike“ hat in NRW hohe Schäden angerichtet. Ein kleiner Trost: Die hierdurch entstehenden Kosten können Betroffene in der Steuererklärung geltend machen. Das erklärt der Bund der Steuerzahler NRW.  20 Prozent der Kosten, höchstens 4.000 Euro im Jahr für haushaltsnahe Dienstleistungen sind in der Steuererklärung abzugsfähig. Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) von 2014 gehört zu einem Haushalt auch der Gehweg vor...

  • Düsseldorf
  • 19.01.18
  • 7
  • 6
Überregionales
12 Bilder

Unwetter Einsätze- A 1 und Hohenlimburg

Einsätze A 1 sowie Lahmer Hasen Auf der A 1 wurde ein komplettes Dach eines Aufliegers, durch den Wind abgerissen. POL-HA: Unwetter sorgt für Feuerwehr und Polizeieinsätze in Hagen Hagen (ots) - Am Mittwoch, 03.01.2018, kam es aufgrund eines Unwetters in den Morgenstunden zu mehreren Einsätzen der Hagener Feuerwehr und Polizei. In der Villigster Straße sammelte sich in einer Senke Wasser kniehoch auf der Fahrbahn. Die Feuerwehr räumte die mit Schutt bedeckten Gullys. Die Polizei sperrte die...

  • Hagen
  • 03.01.18
Überregionales
14 Bilder

Hohenlimburg: Unwetter-Einsätze aufgrund des Starkregens (mit Video)

Seit 1 Uhr in der  Nacht ist die Feuerwehr Hagen und die Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz. Aufgrund des starken Regens, gemessen wurden bis zu 30 Liter pro Quadratmeter, liefen zahlreiche Bäche über. Im Stadtteil Hohenlimburg drohten gleich drei Häuser überflutet zu werden. Die Lenne in Hohenlimburg ist bereits über ihre Ufer getreten. Die Böden sind gesättigt, das Wasser kann nicht mehr versickern, sondern nur noch ablaufen. Eine Entspannung der Lage ist noch nicht in Sicht, wie der...

  • Hagen
  • 14.12.17
Überregionales
Die Herdecker Feuerwehr müsste eine Straße räumen.

Unwetter über Herdecke - Nur ein Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr

Am Donnerstagabend zog ein Unwetter mit Hagel und Windböen über das Stadtgebiet Herdecke. Die Freiw. Feuerwehr Herdecke musste lediglich zu einem Einsatz um 19.46 Uhr ausrücken. Auf der Abfahrt der Hagener Straße (Umgehungsstraße) zur Innenstadt war ein kleinerer Baum umgefallen. Dieser blockierte die Abfahrt. Die Feuerwehr sperrte zunächst die Straße und entfernte den Baum mit einer Motorsäge. Ein Löschfahrzeug war hier 30 Minuten im Einsatz.

  • Herdecke
  • 23.06.17
Natur + Garten
Einsatz am Oberen Nackenweg. Foto: Freiwillige Feuerwehr Herdecke

Sturmtief Thomas: Freiwillige Feuerwehr Herdecke hatte ordentlich zu tun

Ein ordentliches Unwetter bescherte und am gestrigen Donnerstag, 23. Februar, das Sturmtief Thomas. Die Feuerwehr rückte zu insgesamt sechs Sturmeinsätzen aus. Am Abend wurde eine Warnung vor orkanartigen Böen (Stufe 3 von 4) ausgegeben. Die Unwetterwarnung konnte am Freitagmorgen, 24. Februar, um 9.30 Uhr aufgehoben werden. Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke zählte am Donnerstagabend vier Einsätze. 20 ehrenamtliche Feuerwehrkräfte aus Herdecke waren bis 20.40 Uhr im Einsatz. Am Nachmittag...

  • Herdecke
  • 24.02.17
Natur + Garten
Land unter durch strömenden Regen: Wasserschlacht-Motive von Julia Fricke (links) sowie rechts von Daniel Magalski (oben) und Dieter Oelmann. Fotos: Lokalkompass
70 Bilder

Foto der Woche: Der Tag, als der Regen kam

In den kommenden Tagen sollen wir ja wieder prächtiges Wetter bekommen. Zwischenzeitlich hat es allerdings auch schwere Unwetter und heftige Regengüsse gegeben. Gudrun Wirbitzky hat passend dazu zum Foto der Woche vorgeschlagen: Der Tag, als der Regen kam. Bestimmt haben alle unsere Fotofreunde dazu das eine oder andere Motiv beizutragen. Tipps von Profis Tatsächlich ist es gar nicht so einfach, Regen zu fotografieren. Wie (fast) immer haben wir für unsere Teilnehmer eine passende Ratgeberseite...

  • 05.09.16
  • 13
  • 19
Überregionales
Foto: Feuerwehr Herdecke (Arnd Langohr)

Unwetterfront beschäftigt Feuerwehr

Die am Sonntag morgen über Herdecke ziehende Unwetterfront bescherte der Feuerwehr einen unruhigen Start in den Tag. In der Zeit von 10.46 bis 12.26 Uhr rückten die Blauröcke zu insgesamt neun Einsätzen aus. Im Wesentlichen mussten umgestürzte Bäume zersägt und überflutete Straßen vom Wasser befreit werden. Auch einige Keller sollten unter Wasser stehen. Hier war jedoch aufgrund des geringen Wasserstandes kein Einsatz der Feuerwehr möglich. Erst ab einer Wasserhöhe von etwa 10 Zentimetern...

  • Herdecke
  • 06.07.15
Kultur
Vom Fan abgeknutscht: Doro
37 Bilder

Festivalreporter: Metalfest vertreibt Unwetter - mit VIDEO!

Der erste Tag des diesjährigen Metalfest auf der Loreley wollte einfach keinem Plan folgen: Das lang im Voraus angekündigte Unwetter zeigte sich kaum, das Line-Up dagegen hinkte dem Zeitplan hinterher und auch die Lokalkompass-Festivalreporter mussten auf ihrer Anreise mit dem ein oder anderen Problemchen fertig werden. Zuerst erreichte die 38-jährige Steffi das Gelände, nachdem sie beinahe auf einem Rastplatz mit ihrem Wagen liegen geblieben wäre. Und ihr Mann Alex? "Der kommt später",...

  • Essen-Süd
  • 21.06.13
  • 3
Natur + Garten
5 Bilder

Schweres Unwetter in Hagen

17.45 Uhr NeueBilder sind online 17.00 Uhr Wie groß die Hagelkörner waren, zeigt ein Bild von Angelika Hartmann 16.15 Uhr An der Kapellestraße ist nach neuesten Informationen eine Gärtnerei komplett zerstört worden, an der Dorotheenstraße ist ein Baum auf ein Haus gefallen. Hier dazu die Bildervon Kai-Uwe Hagemann. Hier gibt es ein Video vom Hagelschauer. 14.30 Uhr Auf der Schwerter Straße ist ein Baum auf ein fahrendes Auto gefallen - die Feuerwehr ist auch mit allen Freiwilligen Wehren im...

  • Hagen
  • 20.06.13
  • 12
Ratgeber
Wie im Winter: Das Dach des Pressehauses war weiß von großen Hagelkörnern.
7 Bilder

Unwetter über Hagen

Das von den Wetterfröschen angekündigte Unwetter hat Hagen erreicht. Ein kräftiger Hagelschauer kam um 13 Uhr in der Innenstadt runter. Zusammen mit Starkregen.

  • Hagen
  • 20.06.13
Kultur
Danko Jones mit Festivalreporterin Mieke. Foto: Thorsten Seiffert
2 Bilder

Wacken 2012: Danko Jones, Scorpions & der große Schlamm

Es waren sicherlich Freudentränen, die der Himmel weinte, nur leider die ein oder andere zu viel, wie die Besucher des Wacken 2012 fanden. Tag zwei und drei des größten Metal-Festivals der Welt fielen wortwörtlich ins Wasser. Und statt sich in Bier zu tränken, wälzten sich die Besucher im Schlamm. Gummistiefel statt Nieten-Boots, Plastikumhänge statt heiße Lederfummel bestimmten das Bild auf dem Festivalgelände. Die gute Laune verdarb das Wetter den Metalheads natürlich nicht. Wie auch, so...

  • Essen-Süd
  • 05.08.12
Überregionales
3 Bilder

Unwetter zog über Herdecke hinweg!

Nur zwei Unwettereinsätze in Herdecke: "Schon wie am Montag sind die Einsätze in großer Menge glücklicherweise an uns vorbei gegangen", sagte der stellv. Leiter der Feuerwehr Bernd Elbrefeld. Und dies trotz Warnung der Windstärke 12 und Starkregen. Am Mittwoch gegen 19:31 Uhr meldete eine besorgte Anruferin aus der Hauptstraße, dass der Baukran am "Mühlen Center" umfallen würde. Die Feuerwehr, die trotz Unwetter in einem geschützten Raum auf dem Westfalia Gelände ihren Übungsdienst abhielt, war...

  • Herdecke
  • 16.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.