vermisst

Beiträge zum Thema vermisst

Blaulicht
Die Polizei fragt: Wo ist Anita S.?
4 Bilder

Vermisstenfall Anita S.
Lebensgefährte aus Witten in Untersuchungshaft

Die Wattenscheiderin Anita S. wird seit Dezember 2019 vermisst - nun steht ihr Wittener Lebensgefährte unter Verdacht. Zeugen werden gesucht. Die Wattenscheiderin Anita S. (35) wird seit Samstag, 7. Dezember 2019, vermisst. Zuletzt wurde die 35-Jährige bei ihrem Lebensgefährten in Witten-Herbede lebend gesehen.Derzeit wird weiterhin nach der vermissten Wattenscheiderin gesucht. Im Rahmen der umfangreichen Ermittlungen einer mittlerweile eingesetzten Mordkommission kam es jetzt zur...

  • Witten
  • 10.02.20
Ratgeber
Wo ist Saja Ibrahim?

Vermisst! - Wo hält sich Saja Ibrahim (13) auf?

Seit dem 4. Juni wird die 13-jährige Saja Ibrahim aus Bochum vermisst. Bei der Vermissten handelt es sich um ein syrisches Flüchtlingskind, das hier in einer Wohneinrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge lebt. Das Mädchen ist altersentsprechend entwickelt und gesund. Bisherige umfangreiche Ermittlungen ergaben keine konkreten Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens, das bereits einmal aus der Wohngruppe verschwunden war. Es ist nicht auszuschließen, dass sich Saja...

  • Witten
  • 15.06.18
Ratgeber
2 Bilder

Wer hat diese Frau gesehen? Polizei fahndet nach vermisster Bochumerin

Die Dortmunder Polizei fahndet aktuell nach einer vermissten Frau aus Bochum. Die 82-jährige Doris Aschmann aus Bochum hielt sich Donnerstag, 7. Juni, am späten Nachmittag mit ihrem Ehemann an der Somborner Straße in Dortmund auf. Gegen 17 Uhr wurde sie zuletzt im Garten / Vorgarten des Hauses gesehen. Nachfragen bei der Feuerwehr und Krankenhäusern verliefen negativ. Auch die Suche mit einem Hubschrauber und zwei Mantrailer Hunden brachte bislang keinen Erfolg. Bislang fehlt...

  • Witten
  • 08.06.18
Überregionales

Keine Hoffnung mehr für vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub

Die Familie sieht keine Überlebenschance mehr. Seit dem vergangenen Samstag ist Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub in einem Gletschergebiet am Matterhorn in der Schweiz verschollen. Die Hoffnung, den 58-Jährigen noch lebend zu finden, ist angesichts der extremklimatischen Bedingungen mit Nachttemperaturen im zweistelligen Minusbereich geschwunden.  Der Unternehmer ist passionierter Skitourengeher und wollte für die sogenannte "Patrouille des Glaciers" trainieren, einem traditionellen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.04.18
  •  4
  •  3
Überregionales
Karl-Erivan Haub wird seit Samstag vermisst. Die Familie glaubt nicht mehr an eine Überlebenschance des 58-Jährigen.

UPDATE: Keine Hoffnung mehr auf lebende Rettung von Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub

Das Jahr 2018 entwickelt sich zu einem traumatischen für die Mülheimer Tengelmann-Familie. Nachdem am 6. März unerwartet Senior Erivan Haub mit 85 Jahren auf seiner Ranch in Amerika starb, wird seit Samstagnachmittag, 7. April, sein Sohn und Firmenchef Karl-Erivan Haub vermisst.  Wie zunächst das Handelsblatt und die Schweizer "Blick" berichteten, ist der 58-jährige in einem Skigebiet am Matterhorn im italienisch-schweizerischen Grenzgebiet in eine Seilbahn gestiegen. Der Unternehmer ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.04.18
  •  15
  •  3
Ratgeber

Vermisster Mann aus Witten tot aufgefunden

Der seit dem 23. Mai 2017 vermisste Gernot G. (wie in einer Pressemitteilung von 31. Mai 2017 berichtet) wurde am Samstag, 17. Juni, gegen 21 Uhr tot in der Ruhr aufgefunden. Ein Spaziergänger hatte die Leiche in der Nähe des Hauses Kemnade gesehen. Nach vorläufigen Obduktionsergebnissen handelt es sich bei dem Mann um den vermissten Wittener. Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben sich nicht.

  • Witten
  • 23.06.17
Überregionales
Gernot Günther wird seit Dienstag vergangenen Wochen, 23. Mai, vermisst. Möglicherweise befindet er sich in einer hilflosen Lage.
2 Bilder

Seit Dienstag, 23. Mai, wird Gernot Günther aus Witten vermisst. Wer hat ihn gesehen?

Witten. Der 61-Jährige verließ am Dienstagnachmittag, 23. Mai, zu Fuß seine Wohnung in Herbede und kehrte seitdem nicht zurück. Ermittlungen ergaben, dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich der Wittener in einer hilflosen Lage befinden könnte. Die Polizei fragt daher: Wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort von Gernot Günther machen? Der Mann ist etwa 1,85 Meter groß, sehr schlank (etwa 63 kg), hat mittelbraune Haare, zu einem Seitenscheitel gekämmt und mit leichten...

  • Witten
  • 31.05.17
Ratgeber
2 Bilder

Kleidungsstücke direkt an der Ruhr gefunden - Suchaktion läuft!

In den späten Abendstunden des Mittwochs, 7. September, wurde die Polizei zur Kemnader Straße in Bochum gerufen - zum Nordufer der Ruhr. Dort, unmittelbar unter der Kemnader Brücke, hatte ein Mann diverse Kleidungsstücke sowie ein Badetuch gefunden (siehe Fotos). Da sich der Fundort in unmittelbarer Nähe zum Ufer der Ruhr befindet, befürchtete der Dortmunder einen Badeunfall und informierte die Polizei. Eine umgehend eingeleitete Suchaktion, in die auch Diensthunde sowie ein...

  • Witten
  • 09.09.16
Überregionales
Simon W. wurde einen Tag vermisst. Foto: Polizei

Simon wieder aufgetaucht

Seit Montag, 11. Juli, gegen 20.45 Uhr wurde der 25-jährige Simon W. vermisst. Der Mann hat seinen Wohnsitz in Witten, kommt jedoch ursprünglich aus Wuppertal und hat Bezugspunkte in den dortigen Stadtteil Vohwinkel. Nur 24 Stunden später hatte sich die Suche der Polizei erledigt, der Vermisste wurde wohlbehalten in Wuppertal angetroffen.

  • Witten
  • 12.07.16
Überregionales
Die 13-jährige Saskia Gruß aus Witten wird immer noch vermisst.

Mädchen wird vermisst: Wo ist Saskia Gruß? - Handy geortet

Seit Samstag (18.April) bereits wird die 13-jährige Saskia Gruß aus Witten vermisst. An diesem Tag hatte die Schülerin die Wohnung ihrer Eltern an der Pferdebachstraße gegen 14 Uhr verlassen, um sich mit einer Freundin zu treffen. Neue Entwicklung: Durch eine Handyortung hat sich herausgestellt, dass das Telefon letztmals am 18. April, gegen 17 Uhr, eingeschaltet war - im Bereich des Kraftwerks an der Hammer Straße in Werne an der Lippe (Kreis Unna). In dem dortigen Naherholungsgebiet...

  • Witten
  • 21.04.15
  •  3
  •  1
Überregionales
Der Vermisste Günter Helmut Rasche wurde tot im Gewerbegebiet Westerweide in Herbede mithilfe eines Polizeihundes gefunden.

Vermisster Wittener tot aufgefunden

Vermisster Wittener im Industriegebiet Westerweide leblos aufgefunden: Am Dienstagnachmittag (7.Oktober), gegen 17 Uhr, ist der seit Samstag vermisste Günter Rasche, 82, aus Witten tot aufgefunden worden. Nach intensiven Suchmaßnahmen der Polizei ist der Leichnam im Industriegebiet Westerweide in Witten von einem Hundeführer mit Personenspürhund gefunden worden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

  • Witten
  • 08.10.14
Überregionales
Der 82-jährige Günter Helmut Rasche wird seit Samstag vermisst; die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung.

Günter Helmut Rasche wird vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

Günter Helmut Rasche, ein 82-jähriger Wittener, hat in der Nacht zum vergangenen Samstag, 4. Oktober, seine Wohnung in Herbede verlassen, ohne jemandem Bescheid zu sagen. Seit diesem Zeitpunkt ist er nicht mehr zurückgekehrt und wird vermisst. Aufgrund einer leichten Demenz war er in der Vergangenheit schon häufiger von zu Hause verschwunden, kehrte aber immer Stunden später wieder zurück. Günter Rasche kennt seinen Namen und weiß, wo er wohnt. Er führt seinen Ausweis und seine Fahrkarte...

  • Witten
  • 07.10.14
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

Wer hat die 16-jährige Viktoria gesehen?

Seit letzten Donnerstag (12. Dezember) wird die 16 Jahre alte Viktoria Filipecki vermisst. An diesem Donnerstag verließ die junge Wittenerin gegen 16 Uhr die im Stadtteil Rüdinghausen gelegene väterliche Wohnung. Ihr Ziel: Die Wittener Innenstadt. Entgegen der Absprache kehrte die Jugendliche, die in Langendreer zur Schule geht, um 21.00 Uhr nicht wieder nach Hause zurück. Im Verlauf der nächsten Tage wurde die Schülerin mehrfach im Wittener Stadtzentrum sowie in Annen gesehen. Viktoria...

  • Wattenscheid
  • 18.12.13
  •  1
Überregionales
3 Bilder

Suchdiensttag beim Wittener DRK - Suchanträge und Informationen

Am kommenden Samstag, den 10.11.2012, lädt das Deutsche Rote Kreuz in Witten Bürgerinnen und Bürger ein, sich entweder über die Arbeit des DRK-Suchdienstes zu informieren oder aber, um Internationale Suchanfragen, Suchanfragen zu Vermissten des 2 Weltkrieges, Suchanfragen zum Verbleib von Spätaussiedlern oder allgemeine Anfragen von Menschen, die den Kontakt zu Familienangehörigen verloren haben, zu stellen und aufzugeben. Der erste DRK-Suchdiensttag in Witten findet statt am 10. November...

  • Witten
  • 05.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.