Alles zum Thema Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Überregionales
In der Nacht zu Freitag brachen Unbekannte in das Schwelmer Straßenverkehrsamt ein und erbeuteten Wechselgelder aus dem Kassenautomaten.

Aufgebrochener Kassenautomat: Einbrecher erbeuten Wechselgelder aus Schwelmer Straßenverkehrsamt

Vor verschlossenen Türen standen heute Besucher des Straßenverkehrsamtes des Ennepe-Ruhr-Kreises in Schwelm. Grund für die "geschlossene Gesellschaft" waren Einbrecher, die gegen 0.30 Uhr in das Gebäude an der Hattinger Straße eingestiegen waren und den Kassenautomaten aufbrachen. "Die Beute beschränkt sich auf Wechselgeld. Die Tageseinnahmen werden hier in Schwelm sowie auch in der Zulassungsstelle in Witten täglich entnommen. Ärgerlicher sind die Sachschäden, sie werden sich auch in der...

  • Schwelm
  • 09.03.18
Ratgeber
Wer kennt diesen Mann?
2 Bilder

Mit gestohlenem VW Tiguan unterwegs - Wer kennt diesen Verkehrsrowdy?

Am 23. Dezember 2016, zwischen 12 und 12.15 Uhr, entwendete ein noch unbekannter Mann in dem Autohaus an der Wittener Straße 106 in Witten zunächst einen Autoschlüssel. Anschließend begab sich diese Person auf das Außengelände, schloss einen neuwertigen, grauen VW Tiguan auf und fuhr mit dem Wagen davon. Der Dieb ist ca. 30 bis 40 Jahre alt, ungepflegt, hat gefärbte blonde Haare mit einem dunklen Ansatz und trug zur Tatzeit eine blaue Jeanshose, einen dunklen Kapuzenpullover, eine dunkle...

  • Witten
  • 26.01.17
Überregionales

Ein Toter, ein Schwerverletzter

Am Mittwoch, 13. April, kam es an der Meesmannstraße 37 im Stadtteil Herbede zu einem verhängnisvollen Arbeitsunfall mit einem Todesopfer. Gegen 9.35 Uhr waren zwei Monteure damit beschäftigt, Wartungsarbeiten an dem Lastenaufzug des dortigen Supermarktes durchzuführen. Aus noch nicht geklärter Ursache löste sich der Aufzugskorb und stürzte in die Tiefe. Ein 52-jähriger Arbeiter wurde von dem Korb erfasst und verstarb noch an der Unglücksstelle. Der zweite Monteur im Alter von 55 Jahren...

  • Witten
  • 14.04.16
Ratgeber

Wohnungseinbruch in Bommern - Polizei sucht Zeugen!

Am Dienstag, 15. März, kam es in Witten-Bommern zu einem Wohnungseinbruch. Zwischen 17 und 22 Uhr kletterten derzeit noch unbekannte Täter auf den Balkon einer Hochparterre-Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße "Kreutzstück". Sie hebelten die Balkontür auf und durchsuchten die Wohnräume. Die Kriminellen entwendeten Bargeld und entfernten sich unerkannt vom Tatort. Das Bochumer Kommissariat (KK 13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Ruf 0234/909-4135 um Täter- und...

  • Witten
  • 17.03.16
Ratgeber

Einbruch in Tischlerei - Diverse Sägen und Firmenfahrzeug weg!

In den Morgenstunden des Mittwochs, 9. März, wurde ein Einbruch in die Tischlerei am Blankenburger Weg 8 in Herbede entdeckt. Im Zeitraum zwischen Dienstag, 08.03. 21.30 Uhr, und Mittwoch, 09.03. 07.30 Uhr, hebelten die Kriminellen zunächst ein Fenster auf und stiegen in das Gebäude ein. Hier durchsuchten die Einbrecher die Werkstatt und das Büro. Die Beute: Ein Fotoapparat sowie diverse Sägen und Fräsen. Darüber hinaus entwendeten die Täter einen weißen Transporter (Nissan) mit dem...

  • Witten
  • 10.03.16
Überregionales
Polizei muss Eingriff in den Straßenverkehr klären.

Bahnschwelle unter ein Auto gelegt

Unbekannte hatten eine Eisenbahnschwelle unter einen Pkw gelegt. Noch ist dieser „gefährliche Eingriff in den Straßenverkehr“ nicht geklärt, der an der Straße „Am Huch­tert“ im Wittener Stadtteil Herbede entdeckt worden ist. Dort, in Höhe der Hausnummer 4, wollte eine Autofahrerin mit einem am Straßenrand geparkten silberfarbenen Audi A4 davonfahren. Plötzlich vernahm die Wittenerin einen Schlag sowie einen Knall. Die Ursache: Unter dem Wagen hatte sich eine Eisenbahnschwelle verkantet, die...

  • Witten
  • 13.09.13
Kultur

Friday Five: Lauter schlechte Nachrichten

Diese Woche gab es zwar viel Positives, aber ins Auge stachen vor allem die "bad news": In Hagen gab es an einem Tag ein Familiendrama mit Schusswechsel (1), am nächsten passierten gleich zwei schwere Unfälle (2) mit fünf Verletzten und vier schwer Verletzten. In Gladbeck geriet ein LKW auf die Gegenfahrbahn und verursachte eine Massenunfall (3). Und in Lünen brannte ein Dachstuhl lichterloh (4). Zuguterletzt gab es in der Datenbank des Lokalkompass einen schwerwiegenden Fehler in der...

  • Essen-Süd
  • 14.12.12
  •  21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.