Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Blaulicht
Die Polizei ermittelt nach dem Unfall am Donnerstagmorgen.

Unfall auf der Dortmunder Straße
Radfahrer in Witten schwer verletzt

Einen Schwerverletzten forderte ein Unfall am Donnerstagmorgen, 12. Mai, im Wittener Stadtzentrum. Eine 38-jährige Autofahrerin aus Witten war gegen 7.20 Uhr auf der Westfalenstraße unterwegs. Als sie nach links in die Dortmunder Straße in Richtung Annen abbog, stieß sie mit einem Radfahrer (36, ebenfalls aus Witten) zusammen, der auf der Dortmunder Straße in Richtung Innenstadt unterwegs war. Autofahrerin erlitt Schock Der Radfahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Eine...

  • Witten
  • 12.05.22
Blaulicht
Zwei Autos kollidierten im Juni 2021 bei einem Verkehrsunfall auf der Ruhrstraße in Witten.

Polizeistatistik für 2021
Weniger Menschen auf Wittens Straßen verunglückt

Das Risiko, auf Wittens Straßen zu verunglücken, ist 2021 zurückgegangen. Im vergangenen Jahr verunglückten 242 Menschen bei einem Verkehrsunfall in Witten. 2020 waren es 272, im Jahr davon 315 Menschen gewesen. Weitere Zahlen und Maßnahmen zur Verkehrsunfallentwicklung stellte das Polizeipräsidium Bochum jetzt vor. Von Vera Demuth Im gesamten Gebiet der Kreispolizeibehörde, in Bochum, Herne und Witten, sank die Zahl der Unfälle mit verletzten Personen um etwa zehn Prozent. Inwieweit dies auch...

  • Witten
  • 14.03.22
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Beteiligter Pkw-Fahrer nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Bei einer Verkehrsunfallflucht am Mittwoch, 5. Januar, in Stockum ist eine Radfahrerin (54) aus Witten leicht verletzt worden. Die Polizei sucht nach einem flüchtigen Pkw-Fahrer. Nach bisherigem Stand war die 54-Jährige gegen 17 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Himmelohstraße in Richtung Dortmund unterwegs. Im Einmündungsbereichs der Kellerhoffstraße wurde sie nach eigenen Aussagen von hinten von einem Pkw überholt. Während des Überholmanövers kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, durch den...

  • Witten
  • 09.01.22
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Radfahrer (81) auf Motorhaube aufgeladen - schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Witten am Dienstagnachmittag, 9. November, ist ein 81-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Gegen 15.10 Uhr fuhr ein 74-jähriger Mann aus Witten mit seinem Auto auf der Herbeder Straße in Richtung Seestraße. In Höhe der Hausnummer 148 überquerte nach aktuellem Stand plötzlich ein von links kommender Radfahrer (81, aus Witten) die Herbeder Straße. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem der 81-Jährige auf die Motorhaube aufgeladen wurde und auf die...

  • Witten
  • 11.11.21
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Radfahrer (18) von Auto erfasst und schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Radfahrer ist es am gestrigen Sonntag, 10. Oktober, in Bommern gekommen. Nach aktuellem Ermittlungsstand fuhr ein 24-jähriger Autofahrer aus Witten gegen 17.20 Uhr auf der Elberfelder Straße in Richtung Bommerholz und beabsichtigte, nach links auf eine Grundstückseinfahrt zu fahren. Zur gleichen Zeit war ein 18-jähriger Wittener mit seinem Fahrrad auf der Elberfelder Straße in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Kurz hinter dem...

  • Witten
  • 11.10.21
Blaulicht

Alleinunfall in Witten
Radfahrer (11) prallt gegen Poller

Mit leichten Verletzungen kam ein elfjähriger Junge nach einem Radunfall in Witten am Sonntag, 5. September, zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Schüler fuhr gegen 18 Uhr die Holzkampstraße in Richtung Willy-Brandt-Straße entlang. Auf Höhe der dortigen Schule stieß er nach bisherigem Kenntnisstand mit seinem Fahrrad gegen einen Gehweg-Poller und stürzte auf die Fahrbahn. Der Junge zog sich leichte Verletzungen zu und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Das...

  • Witten
  • 06.09.21
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Radfahrer wird schwer verletzt - Zeugen gesucht

Ein 19- Jähriger Wittener ist am Freitagmorgen, 20. August, in Witten auf der Husemannstraße gestürzt. Die Polizei fahndet jetzt nach dem Verursacher des Unfalls. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Wittener auf seinem Fahrrad gegen 7.35 Uhr auf der Husemannstraße in Richtung Ruhrstraße. Dabei befand er sich auf dem angrenzenden Radweg. Ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer fuhr in dieselbe Richtung und bog schließlich von der Husemannstraße nach rechts in die Südstraße ein. Nach Zeugenaussage...

  • Witten
  • 22.08.21
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Radfahrer übersieht Treppenstufen und stürzt - schwer verletzt

Ein Bochumer Radfahrer (61) stürzte am Mittwochmorgen, 18. August, im Baustellenbereich der Johannisstraße in Witten. Dort befinden sich neuerdings Treppenstufen im Bereich des Gehweges. Gegen 4.20 Uhr befuhr der Radfahrer die Johannisstraße in Fahrtrichtung Ardeystraße, um zur Arbeit zu gelangen. Durch die aktuellen Baumaßnahmen im Einmündungsbereich Johannisstraße/ Bonhoefferstraße nutzte er den Gehweg. Dort übersah der 61-Jährige auf Grund der Dunkelheit die neu gesetzten Treppenstufen in...

  • Witten
  • 18.08.21
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Radfahrer (21) nach Alleinunfall am Kemnader See leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Witten-Heven am Dienstag, 20. Juli, ist ein Radfahrer leicht verletzt worden. Nach bisherigem Stand fuhr ein 21-jähriger Mann aus Witten gegen 19 Uhr mit seinem Fahrrad auf der im Bereich "In der Lake" gelegenen Fußgängerbrücke in Richtung Heven. Als der Zweiradfahrer im Einmündungsbereich "Alter Fährweg/In der Lake" nach rechts in die Straße "In der Lake" einbiegen wollte, verlor er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Rad und kollidierte mit einem...

  • Witten
  • 21.07.21
  • 1
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Rennradfahrer und Fußgänger stoßen zusammen

Bei einem Zusammenstoß mit einem 15-jährigen Fußgänger aus Witten am Dienstagabend, 27. April, am Bochumer Ufer des Kemnader Sees, ist ein Rennradfahrer, 55, aus Sprockhövel, verletzt worden. Gegen 18 Uhr war der 15-Jährige mit einem Bekannten zu Fuß auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg an der Oveneystraße in Richtung Kemnader Straße unterwegs. In Höhe der Gaststätte überholten die beiden Fußgänger zwei andere Personen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Rennradfahrer. Der...

  • Witten
  • 28.04.21
Politik
Am Bahnhof ist schon wenig Platz für Fahrräder, hier lohnt sich das Entfernen von Schrotträdern.

CDU will so Abstellmöglichkeiten ausbauen
Schrotträder in Witten entsorgen

In vielen anderen Städten ist das Thema schon erkannt worden. Doch auch in Witten häuft sich das Problem mit den Schrotträdern, die zum Ärgernis vieler Radfahrer wichtige Abstellmöglichkeiten blockieren. Leider steigt die Anzahl dieser Räder, welche teilweise weit von einem fahrtüchtigen Zustand entfernt sind, massiv an. Der verkehrspolitische Sprecher der CDU Christian Held erläutert die Idee: „In anderen Städten werden an solche Schrotträder Aufkleber angebracht und dann, nach Ablauf einer...

  • Witten
  • 02.02.21
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Radfahrer stürzt bei Vollbremsung

Bei einem Alleinunfall in Heven am Freitagabend, 15.Januar, ist ein 31-jähriger Radfahrer aus Witten schwer verletzt worden. Der 31-Jährige befuhr gegen 18.20 Uhr den Verbindungsweg zwischen den Straßen"Kleff" und "Fahrendelle" abwärts. Nach bisherigem Kenntnisstand musste der Radfahrer vor den dortigen Straßenpfosten bremsen. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte über den Lenker zu Boden. Rettungssanitäter brachten den Mann in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo erstationär...

  • Witten
  • 17.01.21
Politik
Neuradler und routinierte Fahrradfahrer sind gefragt.

Kreis wirbt fürs Mitmachen
ADFC Fahrradklima-Test auch für Wittener

Noch bis Ende November haben auch Bürger des Ennepe-Ruhr-Kreises und damit auch Bürger Wittens die Chance, sich am diesjährigen Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) zu beteiligen. Die Online-Umfrage findet alle zwei Jahre statt, die Ergebnisse sollen Anhaltspunkte dafür liefern, wie Radfahrer die Fahrradfreundlichkeit ihrer Stadt beurteilen. Themenschwerpunkt ist in diesem Jahr das Radfahren in Zeiten von Corona. Pandemie und Fahrradfahren "Die Pandemie hat viele...

  • Witten
  • 29.09.20
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Pkw und Fahrrad kollidieren - Radfahrer wird ins Krankenhaus geflogen

 Vermutlich vom Navigationsgerät abgelenkt, ist eine 35-jährigePkw-Fahrerin aus Hagen beim Abbiegen mit einem Fahrradfahrer (70, aus Bochum) kollidiert. Der Senior wurde schwer verletzt und musste mittels eines Rettungshubschraubers ins Krankenhaus geflogen werden. Am Freitagabend, 7. August, gegen 19.05 Uhr, befuhr die Frau aus Hagen mit ihrem Pkw inHerbede die Vormholzer Straße in südliche Richtung. Ungefähr in Höhe des Helenstifts bog sie nach links in die dortige Garagenzufahrt ab. Hierbei...

  • Witten
  • 10.08.20
Blaulicht

Von Gehweg auf Straße gefahren
Radfahrer aus Witten stürzt gegen Auto

Am Montagnachmittag, 20. Januar, kam es im Wittener Stadtteil Heven zu einem Verkehrsunfall mit einem Fahrrad. Ein Radfahrer stürzte ohne Fremdeinwirkung, als er vom Gehweg auf die Straße fuhr. Nach bisherigem Kenntnisstand war der 32-jährige Radler aus Witten gegen 16.30 Uhr auf dem rechten Gehweg der Herbeder Straße in Richtung Seestraße unterwegs. In Höhe der Einmündung Alter Fährweg fuhr er vom Bürgersteig herunter und stürzte zwischen haltenden Autos, die dort verkehrsbedingt warten...

  • Witten
  • 21.01.20
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Zwei Verkehrsunfälle mit je einem Schwerverletzten

Zwei Verkehrsunfälle mit Verletzten verzeichnete die Polizei am Sonntag, 21. Juli, auf Wittener Stadtgebiet. Aus noch ungeklärtem Grund stürzte ein 75-jähriger Hattinger gegen 11.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf einem Rad-Fußweg am Kemnader Stausee. Der Unfallort liegt etwa 200 Meter nördlich der Schloßstraße. Dabei verletzte sich der Senior schwer und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der zweite Unfall wurde an der Seestraße 35 in Heven gemeldet. Ein 21-jähriger...

  • Witten
  • 22.07.19
Überregionales

Nach Unfall mit Rennradfahrer: Autofahrer muss sich wegen unterlassener Hilfeleistung verantworten

Ein Rennradfahrer (59) und ein Autofahrer (57) sind am Freitagnachmittag, 15. Juni, in Witten-Gedern zusammengestoßen. Der Radfahrer zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Der Autofahrer blieb laut Zeugenaussagen einfach im Wagen sitzen. Gegen 15.40 Uhr wollte der 57-jährige Autofahrer aus Bergkamen von der Wetterstraße nach rechts auf den Ruhrdeich abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem von links kommenden Rennradfahrer aus Gevelsberg.Der 59-Jährige stürzte auf die Straße...

  • Witten
  • 18.06.18
Überregionales

Polizei fahndet nach flüchtigem Radfahrer vom Rheinischen Esel

Ein rücksichtsloser Radfahrer ist nach einem Unfall vom Rheinischen Esel in Witten geflüchtet, obwohl durch seine Fahrweise eine Pedelec-Fahrerin (83) stürzte und sich leicht verletzte. Am Dienstag, 5. Juni, gegen 17.40 Uhr befuhr die 83-jährige Bochumerin mit ihrem Ehemann den Rheinischen Esel auf der rechten Wegseite in Richtung Innenstadt.An der Kreuzung zum Drosselweg (östlich des Friedhofs) überholte der noch nicht ermittelte Unfallflüchtige zunächst den Ehemann der Bochumerin auf der...

  • Witten
  • 06.06.18
Überregionales

Radfahrer (24) stürzt und verletzt sich schwer

Am Dienstagmorgen, 9. Januar, ist es in Witten zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Radfahrer(24) ohne Fremdeinwirkung stürzte und verletzt ins Krankenhaus gebracht worden ist. Gegen 8.45 Uhr war der junge Wittener auf einer Zufahrtstraße, kommend von der Dortmunder Straße in Richtung des Gewerbeparks (Höhe Hausnummer 21) unterwegs. An einer Einmündung bog der Mann rechts ab und rutschte mit seinem Fahrrad weg. Ohne Fremdeinwirkung stürzte er auf die stellenweise durch Raureif glatte...

  • Witten
  • 10.01.18
Überregionales

Radfahrer (49) stößt mit Fußgängerin (25) auf dem "Rheinischen Esel" zusammen

Witten. Am Samstag, 27. Mai ist, ereignete sich in Annen zwischen einem Radfahrer (49) und einer Fußgängerin (25) ein Verkehrsunfall, Gegen 17.45 Uhr war der 49-jährige Dortmunder mit seinem Fahrrad auf dem "Rheinischen Esel" in Richtung Zentrum unterwegs. In Höhe Leibnitzstraße/Harkortring wollte der Radler die 25-jährige Wittenerin überholen, die zu Fuß in gleicher Richtung unterwegs war. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem sich beide verletzten. Zwei Rettungswagen brachten den Radler...

  • Witten
  • 29.05.17
Überregionales

Wittener (59) nach Unfall mit E-Bike schwer verletzt

Witten. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag, 6. Mai, gegen 23.30 Uhr auf der Straße In der Lake. Ein 59-jähriger Wittener fuhr mit seinem E-Bike auf der Straße Alter Fährweg in Richtung der Straße In der Lake. Hier verlor er die Kontrolle über sein Bike und stürzte. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er vor Ort mittels Notarzt und Rettungswagen versorgt werden und anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Wittener stand bei seinem...

  • Witten
  • 08.05.17
Überregionales

Zu wenig Abstand - Radfahrer verletzt

Auf der Ruhrstraße ereignete sich am Donnerstag, 23. Juni, ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer (66) verletzt worden ist. Gegen 13.10 Uhr war der Wittener mit seinem Trekkingrad in Richtung Bommern unterwegs. In Höhe der Hausnummer 95 überholte ein Lieferwagenfahrer (25) den 66-Jährigen - mit nicht ausreichendem Seitenabstand. Der Radfahrer wurde dadurch von dem Seitenspiegel des Transporters erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den an der Schulter...

  • Witten
  • 24.06.16
Überregionales

Radfahrer stürzt nach Kollision mit Pkw

Einem folgenschwerer Unfall kam ereignete sich am Sonntag, 3. April, gegen 14.40 Uhr. Eine 82-jährige Frau aus Wetter fuhr mit ihrem Auto auf dem Gederfeldweg in Richtung Wetterstraße. Von hier aus beabsichtigte sie, nach links auf diese abzubiegen. Während des Abbiegevorganges übersah die Frau einen von rechts kommenden Radfahrer aus Schwelm, und es kam zu einer Kollision zwischen den Fahrzeugen. Durch den unglücklichen Zusammenstoß stürzte der 53-jährige Fahrradfahrer und musste schwer...

  • Witten
  • 05.04.16
Ratgeber

Grenzen der Narrenfreiheit: Autofahren im Karneval

Wenn eine bunte Menschenschar durch die Straßen zieht und die Kneipen mit Seeräubern und Clowns überfüllt sind, dann ist Karneval. Für viele Narren ist Alkohol ein fester Bestandteil der fünften Jahreszeit. Doch bei aller guten Laune gilt: Nicht alles ist erlaubt. Der Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr (B.A.D.S.) und die Deutsche Verkehrswacht (DVW) appellieren, sich nicht ans Steuer zu setzen. Wer sich nach einer berauschenden Feier angetrunken ans Steuer setzt, macht sich nicht...

  • Witten
  • 27.02.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.