Vogelinsel Wittringen

Beiträge zum Thema Vogelinsel Wittringen

Natur + Garten
Vor rund drei Monaten schlüpfte erstmals auf der Wittringer "Vogelinsel" ein Ara (siehe Foto). Inzwischen ist der Ara-Nachwuchs mit seinen Eltern und auch allen anderen Vogelinsel-Tieren ins Vogelwarmhaus am Abenteuerspielplatz umgezogen.

Ara-Nachwuchs auf der Wittringer Vogelinsel
ZBG-Pfleger sind stolz auf den seltenen Zuchterfolg

Wittringen. Freude bei den Mitarbeitern des "Zentralen Betriebshofes Gladbeck" (ZBG): Erstmals kam auf der "Vogelinsel" in Wittringen, für die bekanntlich der "ZBG" verantwortlich ist, ein Ara-Küken auf die Welt. In den ersten drei Lebensmonaten wurde das Küken im geschützten Nistkasten in der Voliere auf der Vogelinsel von den Eltern, einem dunkelroten Ara-Weibchen und einem Gebbrust-Ara, versorgt. Vor wenigen Tagen ist der Ara-Nachwuchs mit seinen Eltern ins Vogelwarmhaus am...

  • Gladbeck
  • 02.11.18
  •  2
LK-Gemeinschaft
46 Bilder

Schloss Wittringen

Die erste Erwähnung einer Adelsfamilie, die sich „von Wittringen“ nannte, findet sich in einer Urkunde aus dem Jahr 1263. Der Ritter Ludolfus de Wittringen hat das Schloss wohl damals erbauen lassen. (Er stammt aus der Adelsfamilie von Horst) Danach gibt es zahlreiche Besitzer.1922 wunde das Schloss samt Ländereien vom damaligen Besitzer (Friedrich August von Vittinghof-Schell) für 3,75 Millionen Mark an die Stadt Gladbeck verkauft. Das Naherholungsgebiet rund um das Schloss Wittringen entstand...

  • Gladbeck
  • 30.03.17
  •  17
  •  16
Kultur

VIDEO: Reif für die Insel - Die Vogelinsel muss bleiben

Gladbeck: Kompletter Fortbestand aller historischen Angebote der Freizeitstätte Schloss Wittringen | Hin und wieder tauchen Ankündigungen auf, im Falle von Sparmaßnahmen die "Vogelinsel" und die Warmhausanlage/Streichelzoo auf dem Wittringer Gelände schließen zu wollen.Es muss mit allen Mitteln in Zukunft vermieden werden, auch nur den kleinsten Teil im historischen Schlossbereich still legen zu wollen. Die historische Vogelinsel haben bereits alle alteingesessenen Gladbecker mit oder ohne...

  • Gladbeck
  • 03.11.15
  •  2
  •  2
Natur + Garten
Die Vogelinsel in Wittringen kann ab Samstag wieder besucht werden

Unwetter: Friedhof Brauck und Vogelinsel werden freigegeben

Wenn auch die Beseitigung aller Schäden, die der Pfingststurm Ela hinterlassen hat, noch eine ganze Zeit andauern wird, konnten die Schäden an den Gladbecker Straßenbäumen doch zügig beseitigt werden. Alle Straßen sind wieder befahrbar. Nachdem der ZBG mit Hochdruck an der Schadenbeseitigung auf dem Braucker Friedhofsgelände gearbeitet hat, kann nun auch der Friedhof nun ab Freitag, 4. Juli, wieder gefahrlos besucht werden. Auch die Vogelinsel wird ab Samstag, 5. Juli, wieder freigegeben....

  • Gladbeck
  • 03.07.14
Natur + Garten
9 Bilder

Welch intensive Farbenpracht

VOGELINSEL GLADBECK Über eine teils wiederhergestellte ( alte ) Holzbrücke geht's auf die Vogelinsel ! Für die Kleinen u. Erwachsenen sind diese teilweise so farbenprächten Vögel immer wieder ein Augenschmaus. Der Besuch dieser Vogelinsel, Museum und dem Schloßpark, ist kostenfrei auch in der Nähe: großer Kinderspielplatz mit STREICHELZOO alles kostenfrei Parkmöglichkeiten kostenlos, Navi = Bohmertstr. ; schon vor abbiegen in die Burgstr. und die Burgstr. zu Fuß zum...

  • Gelsenkirchen
  • 21.06.13
  •  1
Natur + Garten
2 Bilder

Frühlingsgefühle

Wird’s doch noch was mit dem Frühling? Sonnenschein und blauer Himmel verbreiten gute Laune und locken vor die Tür. In kompletter Wintermontur also raus und trotz kaltem Wind einen Spaziergang wagen. Die Vögel singen, es riecht nach Frühling, die Wiesen sind voll mit bunten Blumen und bei Windstille kann man sogar die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren. Schaut man den verliebten Aras im Vogelwarmhaus zu wird einem selber auch ganz warm ums Herz. Sie schauen sich an mit warmen...

  • Bottrop
  • 03.04.13
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.