Waffe

Beiträge zum Thema Waffe

Blaulicht
Vergangene Nacht (Mittwoch, 24. März 2021) betrat ein unbekannter Mann den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Borkener Straße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von dem Mitarbeiter der Tankstelle das Bargeld aus der Kasse.

Räuber mit Messer
Überfall auf star-Tankstelle in Holsterhausen

Vergangene Nacht (Mittwoch, 24. März 2021) betrat ein unbekannter Mann, um 21:45 Uhr, den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Borkener Straße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von dem Mitarbeiter der Tankstelle das Bargeld aus der Kasse. Das Geld sollte er in einen Stoffbeutel legen. Mit der Beute flüchtete der Unbekannte in Richtung Skatepark. Täterbeschreibung: männlich1,70m-1,75m großschlankca. 20-27Jahre altdunkle Wollmütze, darunter dunkle Haare erkennbarOP-Mundschutz in...

  • Dorsten
  • 25.03.21
Blaulicht
Nachdem am Sonntagnachmittag mehrere Jugendliche am Westwall auf zwei 17-Jährige losgegangen sind, konnte die Polizei drei Tatverdächtige ermitteln.

Nach Angriff am Sonntag
Polizei ermittelt drei Tatverdächtige (15 und 16 Jahre)

Nachdem am Sonntagnachmittag mehrere Jugendliche am Westwall auf zwei 17-Jährige losgegangen sind, konnte die Polizei drei Tatverdächtige ermitteln. Es handelt sich dabei um zwei 15-Jährige und einen 16-Jährigen aus Dorsten. Bei einer  Wohnungsdurchsuchung am Montag wurde außerdem eine Schreckschusswaffe gefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen – auch zu weiteren Tatverdächtigen – dauern an. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen Lesen Sie dazu auch:17-JÄHRIGER SCHWER VERLETZT: Unbekannte...

  • Dorsten
  • 02.03.21
Blaulicht
Ein 17-Jähriger wurde am Sonntag, 28. Februar, an den Mercaden in Dorsten durch Schläge mit einem Schlagstock schwer verletzt.

17-Jähriger schwer verletzt
Unbekannte greifen zu Pistole und Schlagstock

Am Sonntagnachmittag (28. Februar), um 17:20 Uhr, traf eine unbekannte größere Personengruppe auf zwei 17-jährige Jugendliche aus Dorsten an einer Unterführung am Einkaufszentrum Mercaden am Westwall. Die beiden 17-Jährigen hielten sich ebenfalls in einer Gruppe an der Unterführung auf. Aus bislang unbekannten Gründen schlugen und traten mehrere Gruppenmitglieder, unter anderem mit einem Schlagstock, auf einen der beiden 17-Jährigen ein. Außerdem soll er mit einer Pistole bedroht worden sein....

  • Dorsten
  • 01.03.21
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem Tatverdächtigen.
5 Bilder

Fahndungsfotos
Polizei sucht Tankstellenräuber von Lembeck

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem Tatverdächtigen. Der Mann wurde dabei aufgezeichnet, wie er am Samstag, 6. Juni 2020, im Dorstener Stadtteil Lembeck die AVIA-Tankstelle im Gewerbegebiet Endelner Feld (Nähe Auf- bzw. Abfahrt zur A31) überfällt und eine Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe bedroht.  Zur genannten Tatzeit betrat der unbekannte Tatverdächtige das Tankstellengelände. Zunächst ließ er sich den Toilettenschlüssel aushändigen. Als er diesen zurückbrachte, zog er...

  • Dorsten
  • 05.10.20
Blaulicht
Die Wohnung der tatverdächtigen Beteiligten wurde am Dienstag, 12. Mai, mit Unterstützung von Spezialeinheiten betreten und durchsucht.

Hinweise auf Waffen
Spezialeinheit durchsucht Wohnung nach Prügelei zweier Familien

Am Abend des 8. Mai trafen Angehörige zweier Familien an der Barkenberger Allee aufeinander und schlugen nach einem Streit aufeinander ein. Ein Mann, ein 38-Jähriger, der in Dorsten wohnt, wurde bei der Schlägerei leicht verletzt – vermutlich mit einem Messer. Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass ein Beteiligter möglicherweise auch über eine Schusswaffe verfügen könnte. Die Wohnung der tatverdächtigen Beteiligten wurde am Dienstag, 12. Mai, mit Unterstützung von Spezialeinheiten...

  • Dorsten
  • 12.05.20
Ratgeber
Am Mittwoch, 25. März, gegen 21:45 Uhr bedrohte ein maskierter und bewaffneter männlicher Einzeltäter die Angestellten der Lidl-Filiale an der Borkener Straße in Dorsten-Holsterhausen.
3 Bilder

Überfall mit Waffe
Versuchter Raub auf Lidl-Filiale in Dorsten-Holsterhausen

Am Mittwoch, 25. März, gegen 21:45 Uhr bedrohte ein maskierter und bewaffneter männlicher Einzeltäter die Angestellten der Lidl-Filiale an der Borkener Straße in Dorsten-Holsterhausen und wollte augenscheinlich die Herausgabe von Bargeld erpressen. Als dies nicht sofort geschah, flüchtete der Mann ohne Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen Fotos: Bludau...

  • Dorsten
  • 26.03.20
Blaulicht
Am Donnerstag, 12. März, betrat um 20:29 Uhr ein mittels Kapuze maskierter Täter die Fa. Premium Philatelie in Dorsten-Rhade an der Lembecker Straße 73. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er von dem Angestellten die Herausgabe der Kasse.

Überfall scheitert
Maskierter Räuber mit Schusswaffe in Rhade

Am Donnerstag, 12. März, betrat um 20:29 Uhr ein mittels Kapuze maskierter Täter die Fa. Premium Philatelie in Dorsten-Rhade an der Lembecker Straße 73. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er von dem Angestellten die Herausgabe der Kasse. Als dem Täter mitgeteilt wurde, dass keine Kasse existent sei, flüchtete dieser zu Fuß in Richtung Xantener Straße. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Täterbeschreibung: Männlich, ca. 20 Jahre altakzentfreies Deutschbekleidet mit einer...

  • Dorsten
  • 13.03.20
  • 1
Blaulicht
Im Kreis Recklinghausen und Bottrop hat die Polizei einen Fahndungs- und Kontrolltag im Sinne der "Aachener Erklärung" durchgeführt.

Polizei kontrolliert grenzübergreifend
Waffe, Raser und ungesicherte Ladungen

Im Kreis Recklinghausen und Bottrop hat die Polizei einenFahndungs- und Kontrolltag im Sinne der "Aachener Erklärung" durchgeführt. Zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen sowie der Eigentums- und Straßenkriminalität war die Polizei Recklinghausen am Mittwoch (27. November) auf den Straßen des Zuständigkeitsbereichs unterwegs und hat Fahrzeuge und Personen kontrolliert und überprüft. Die Innenminister der Niederlande, Belgiens, Deutschlands sowie der Länder Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz...

  • Dorsten
  • 28.11.19
Blaulicht
Gestern Abend (27. November) hat sich erneut einen bewaffneter Raub in Dorsten ereignet. Ziel des Bewaffneten war der Fressnapf, der bereits im August 2016 mit Waffengewalt überfallen wurde.

Mit Sturmhaube und Pistole
Raub mit Schusswaffe auf Fressnapf in Dorsten

Gestern Abend (27. November) hat sich erneut einen bewaffneter Raub in Dorsten ereignet. Ziel des Bewaffneten war der Fressnapf, der bereits im August 2016 mit Waffengewalt überfallen wurde. Um 19.45 Uhr, betrat ein mit einer dunklen Sturmhaube maskierter Täter das Geschäft Fressnapf auf der Bochumer Straße in Dorsten und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe von der Angestellten die Herausgabe des Bargeldes. Mit der Beute flüchtete er anschließend zu Fuß in Richtung Bochumer Straße....

  • Dorsten
  • 28.11.19
Blaulicht
Mit einer Schusswaffe hat ein Unbekannter einen Wulfener Grill überfallen.

Flucht Richtung Shell-Tankstelle
Bewaffneter überfällt Wulfener Grill

Ein bewaffneter Überfall auf einen Wulfener Grill eignete sich Freitag, 25. Oktober. Der Räuber war bewaffnet und erbeutete Bargeld. Gegen 22:00 Uhr, betrat ein unbekannter Mann einen Imbiss an der Dülmener Straße. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er von einer Angestellten Bargeld. Mit dem Geld aus der Kasse flüchtete er in Richtung Shell-Tankstelle. Der Mann kann beschrieben werden: ca. 166 cm groß, schmale Statur, schwarzer Kapuzenpulli, insgesamt dunkel gekleidet, maskiert mit einem...

  • Dorsten
  • 28.10.19
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren? Liegt...

  • Velbert
  • 06.04.18
  • 86
  • 8
Überregionales

Maskierter mit Schusswaffe überfällt Tankstelle an der Gahlener Straße

Ein maskierter Mann bedrohte heute (4. Mai), gegen 01.40 Uhr, in einer Tankstelle auf der Gahlener Straße den 24-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Der Täter stopfte das Geld in eine mitgebrachte Sporttasche. Außerdem nahm er noch einige Stangen Zigaretten mit und flüchtete in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: 180 cm groß, 28 bis 35 Jahre alt, komplett schwarz gekleidet, maskiert mit einer Sturmhaube mit Sehschlitzen, die Sporttasche ist schwarz mit grünen...

  • Dorsten
  • 04.05.15
Überregionales
15 Bilder

Unbekannter schießt auf fahrenden Bus: zwei Scheiben wurden zerstört

Am späten Donnerstagabend kam es auf die Buslinie SB 26 nach Zeugenaussagen zu einer Schussabgabe. Der Bus der Rekener Firma Lensing war im Auftrag der Vestischen Straßenbahnen GmbH von Barkenberg in Richtung Dorsten Hauptbahnhof unterwegs. Gegen 22.30 Uhr zerbarsten dann plötzlich zwei Seitenscheiben bei dem fahrenden Schnellbus. Der SB 26 befand sich zu diesem Zeitpunkt auf der Kampstraße in Höhe der Straße Am Wall. Im Bus saßen noch mehrere Fahrgäste und der Fahrer, die alle mit einem...

  • Dorsten
  • 16.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.