Wahrzeichen

Beiträge zum Thema Wahrzeichen

Kultur

Bergbaustadt
Förderturm Haus Aden - Wahrzeichen unserer Stadt

Haus Aden Förderturm Schacht 2. Eines unserer letzten Wahrzeichen in Bergkamen ist von unserer Politik leider nicht mehr gewollt. Als einst Europas größte Bergbaustadt sollte Bergkamen alles dafür tun seine Landmarken und Wahrzeichen zu erhalten. Ohne den Bergbau wäre Bergkamen nicht das was es heute ist.

  • Bergkamen
  • 24.02.21
LK-Gemeinschaft
Ein Bottroper Wahrzeichen ist das Tetraeder. Foto: lokalkompass.de / Andreas Lemberg
103 Bilder

Foto der Woche: Wahrzeichen - was ist typisch für eure Stadt?

Was für Köln der Dom, ist für Düsseldorf der Fernsehturm: Markante Gebäude oder Wahrzeichen, die typisch sind für eine bestimmte Stadt. Diese Wahrzeichen suchen wir beim "Foto der Woche". Manche dieser Wahrzeichen sind so bekannt, da genügt ein Blick auf das Bild und man weiß, wo es aufgenommen wurde. Zwar haben wir in Nordrhein-Westfalen keinen Eiffelturm, und die Freiheitssstatue ist weit entfernt - aber auch kleinere Städte haben besondere Kennzeichen, die entweder aus der Historie heraus...

  • Velbert
  • 27.10.18
  • 32
  • 29
Überregionales
Morgen kommt der Stadtspiegel mit einem "heißen Sommergewinnspiel" heraus, wobei es einen Grill und sechs Kästen Bier abzustauben gilt. Foto: Anja Jungvogel

Kleine Abkühlung gefällig?

Morgen könnt Ihr Euch auf eine prall gefüllte Sommerausgabe des Stadtspiegels freuen, bei der wir nicht nur zur Abkühlung sechs Kästen Bier verlosen, sondern auch noch einen Gasgrill im Wert von 500 Euro. Lokalkompass-Leser wissen mehr und dürfen schon heute einen Blick auf die aktuelle Ausgabe werfen, die am Mittwoch in ihrem Briefkasten steckt. Diesmal ist der Stadtspiegel prall gefüllt mit Infos, Sonderthemen, Anzeigen, Tipps, Terminen, Exklusiv-Stories und interessanten Geschichten aus...

  • Kamen
  • 30.05.17
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Der Transport der Grubenlok war anstrengend und aufwändig, verlief aber nach Plan und ohne Komplikationen. Bild: REVAG
3 Bilder

Grubenlok am Himmel statt "unter Tage"

Neues Wahrzeichen in Bergkamen-Oberaden Die Mitglieder des Geschichtskreises Bergkamen-Oberaden der Revierarbeitsgemeinschaft für kulturelle Bergmannsbetreuung haben viel Schweiß investiert, um ein neues Wahrzeichen in ihre Heimatstadt zu holen: Vor ihrem Bergbaumuseum steht nun eine originale Grubenlok samt Personenwagen. 14 Tonnen wiegen Lok und Anhänger. Das Ausstellungsstück stammt aus dem Nachlass des stillgelegten Bergwerks Ost in Hamm. Peter Schedalke, Vorsitzender des Geschichtskreises...

  • Kamen
  • 18.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.