Wechsel

Beiträge zum Thema Wechsel

Wirtschaft
Waren bei der Verabschiedung dabei: (v.l.) der stellvertretende Schulleiter Florian Eckert, Schulleiter Uwe Neumann und Leitender Regierungsschuldirektor Bernd Lastering.

Wechsel in die Landesdezernentenkonferenz
Schulleiter Uwe Neumann hat das Berufskolleg Dinslaken verlassen

In der letzten Lehrerkonferenz wurde Schulleiter Uwe Neumann nach neuneineinhalb Jahren Tätigkeit in Dinslaken verabschiedet. Neumann wechselt in die Schulaufsicht der Bezirksregierung in Münster. Nach seinem Studium der Fächer Wirtschaftswissenschaft und Mathematik in Oldenburg nahm Neumann seine Lehrtätigkeit in Gelsenkirchen auf. Nach sechs Jahren wurde er dort zum Oberstudienrat befördert, die Ernennung zum Studiendirektor folgte in 2001.2008 wurde er zum stellvertretenden Schulleiter...

  • Dinslaken
  • 11.09.19
Ratgeber
Neuer und alter Vorstand (v.l.): Reinhard Bittner, Signode System GmbH, Martin Jonetzko, Unternehmerverband, Meinhard Reichelt, Albert-Schweitzer-Einrichtungen für Behinderte gGmbH, Bernd Schroer, Stadt Dinslaken, Rainer Kammer, Signode System GmbH und Andreas Heinrich, Stadtwerke Dinslaken GmbH.

Vorstand des Betriebsarztzentrums formiert sich neu
Andreas Heinrich übernimmt Vorstandsvorsitz von Rainer Kammer

Das Betriebsarztzentrum Dinslaken/Wesel e.V. (BAZ) hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden: Andreas Heinrich, Hauptabteilungsleiter Personal bei der Stadtwerke Dinslaken GmbH, übernahm das Amt von Signode-Chef Rainer Kammer. Martin Jonetzko, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes, wurde als stellvertretender Vorsitzender im Amt bestätigt, ebenso wie die Vorstandsmitglieder Meinhard Reichelt, Geschäftsführer der Albert-Schweitzer-Einrichtungen für Behinderte gGmbH und...

  • Dinslaken
  • 31.07.19
Wirtschaft
 Josef Kremer, Geschäftsführer der Stadtwerke Dinslaken Unternehmensgruppe, tritt am 1. Juli in die Geschäftsführung der Dinslakener Bäder GmbH ein.

Dinslakener Bäder bei den Stadtwerken nun „Chefsache“
Josef Kremer tritt in die Geschäftsführung der Dinbad ein

Allein schon der Name „DINamare – das stadtwerkebad“ macht es deutlich: Die Dinslakener Bäderlandschaft wird von der Dinslakener Bäder GmbH (Dinbad) betrieben, aber hinter dieser stehen als 100-prozentige Gesellschafter die Stadtwerke Dinslaken. Und gerade die schweren Entscheidungen zum Freibad Hiesfeld, das Ringen um eine Lösung, ausreichend Schwimmflächen für alle Dinslakener bereitzustellen und die Wahrnehmung dieser Prozesse in der Öffentlichkeit zeigten: Alles, was die Dinslakener Bäder...

  • Dinslaken
  • 29.05.19
Ratgeber
Das neue Team (v.l.): Friedhelm Waldhausen, Susanne Jantsch, Nicole Mehring, Monika Engfer und Reimund Schulz. Es fehlt Alexandra Schwedtmann.

Neue Gesichter und neue Standorte: Veränderungen beim Diakonischen Werk und bei der Kinderwelt in Dinslaken

Nach dem Weggang von Arnd Rutenbeck, dem bisherigen Leiter, der sowohl das Diakonische Werk als auch die Kinderwelt in Personalunion geleitet hat, wurden strukturelle Veränderungen vorgenommen: Diakonisches Werk und Kinderwelt haben ab 1. Februar jeweils eigene Leitungen. Die Geschäftsführung des Diakonischen Werkes (DW) übernimmt die bisherige Stellvertreterin des Geschäftsführers, Alexandra Schwedtmann. Sie arbeitet seit vielen Jahren als Diplom-Sozialpädagogin in der Sozialen Beratung der...

  • Dinslaken
  • 22.02.18
Sport
Jetzt ist es raus: BVB-Weltmeister Mats Hummels will zu den Bayern wechseln. Foto: Schütze/Archiv

Jetzt steht fest: Hummels will zu Bayern wechseln

BVB-Abwehrspieler Mats Hummels will Dortmund Richtung Bayern verlassen: Das gab Borussia Dortmund am Donnerstagnachmittag bekannt. Über einen Wechsel des Weltmeisters wurde seit Wochen spekuliert. Jetzt steht zumindest fest, dass Hummels tatsächlich gehen und in der nächsten Saison in München spielen will. Noch offen ist, wie viel der BVB für den vorzeitigen Ausstieg aus dem bis 2017 laufenden Vertrag kassieren möchte. In einer Ad-hoc-Mitteilung des Vereins heißt es dazu, dass die...

  • 28.04.16
  •  14
  •  2
Politik
3 Bilder

René Schneider übernimmt Ruder von Uli Krüger

SPD-Kreisparteitag Kreis Wesel. Der Lotse geht von Bord - der Voerder SPD-Bundestagsabgeordnete Hans-Ulrich Krüger hat nach fünf Jahren das Amt des Unterbezirksvorsitzenden für den Kreis Wesel weitergegeben. Auf dem Parteitag in Neukirchen-Vluyn wurde der Kamp-Lintforter René Schneider mit 149 von 151 Stimmen zu seinem Nachfolger gewählt. In seinem letzten politischen UB-Bericht als Vorsitzender unterstrich Krüger die Erfolge seiner Amtszeit – dazu zählte er die parteiinterne Einführung...

  • Wesel
  • 03.07.15
Sport
Mario Götze verlässt den BVB. (Foto: Schütze)
2 Bilder

Schock für den BVB: Mario Götze geht zu Bayern München

Nur einen Tag vor dem Champions-League-Knaller des BVB gegen Real Madrid kam die schockierende Nachricht: Nationalspieler Mario Götze wechselt in der kommenden Saison zu Bayern München. Dies hat Borussia Dortmund jetzt bestätigt. „Wir sind natürlich über alle Maßen enttäuscht, betonen aber, dass sich sowohl Mario als auch sein Berater absolut vertragskonform verhalten haben“, sagt Hans-Joachim Watzke, Borussia Dortmunds Vorsitzender der Geschäftsführung. Gemeinsam mit Trainer Jürgen...

  • Dortmund-City
  • 23.04.13
  •  34
Politik

Immer mehr DIN's sind unterwegs

Sicherlich haben Heimatgefühl und Nostalgie die immer häufiger im Straßenbild zu sehenden Veränderungen der Kraftfahrzeug-Kennzeichen ausgelöst. Zu beobachten waren noch bis November 2012 einige ältere Fahrzeuge im Kreis Wesel mit den einstigen Kennzeichen DIN oder MO als "Restkennzeichen" die Straßen befuhren. Nach der Liberalisierung stieg die Anzahl der "neuen-alten" Nummernschilder drastisch in die Höhe. Viele Fahrzeughalter hatten seit 1975 auf diesen Tag gewartet, um das im Rahmen der...

  • Dinslaken
  • 10.04.13
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.