Vorstand des Betriebsarztzentrums formiert sich neu
Andreas Heinrich übernimmt Vorstandsvorsitz von Rainer Kammer

Neuer und alter Vorstand (v.l.): Reinhard Bittner, Signode System GmbH, Martin Jonetzko, Unternehmerverband, Meinhard Reichelt, Albert-Schweitzer-Einrichtungen für Behinderte gGmbH, Bernd Schroer, Stadt Dinslaken, Rainer Kammer, Signode System GmbH und Andreas Heinrich, Stadtwerke Dinslaken GmbH.
  • Neuer und alter Vorstand (v.l.): Reinhard Bittner, Signode System GmbH, Martin Jonetzko, Unternehmerverband, Meinhard Reichelt, Albert-Schweitzer-Einrichtungen für Behinderte gGmbH, Bernd Schroer, Stadt Dinslaken, Rainer Kammer, Signode System GmbH und Andreas Heinrich, Stadtwerke Dinslaken GmbH.
  • Foto: Unternehmerverband
  • hochgeladen von Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe

Das Betriebsarztzentrum Dinslaken/Wesel e.V. (BAZ) hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden: Andreas Heinrich, Hauptabteilungsleiter Personal bei der Stadtwerke Dinslaken GmbH, übernahm das Amt von Signode-Chef Rainer Kammer.

Martin Jonetzko, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes, wurde als stellvertretender Vorsitzender im Amt bestätigt, ebenso wie die Vorstandsmitglieder Meinhard Reichelt, Geschäftsführer der Albert-Schweitzer-Einrichtungen für Behinderte gGmbH und Bernd Schroer, Leiter des Geschäftsbereichs Steuerung und Verwaltungsmanagement bei der Stadt Dinslaken. Neu im Vorstand ist Reinhard Bittner, Personalleiter bei der Signode System GmbH.

„Die Gesundheit der Mitarbeiter ist in den Unternehmen ein wichtiges Thema. Durch die Vorstandstätigkeit beim BAZ kann man Weichen stellen, um dieses Thema erfolgreich zu gestalten“, begründet Andreas Heinrich sein Engagement und verweist auf die Wichtigkeit der Arbeit des BAZ: „Moderner Arbeitsschutz zielt mittlerweile auf ganzheitlichen Schutz und Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz. Das Team des BAZ leistet hier hervorragende Arbeit.“ Zum Leistungsportfolio gehören beispielsweise auch die ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze, die Organisation der Ersten Hilfe sowie die Wiedereingliederung von Mitarbeitern nach längerer Erkrankung.

Erfolg steht und fällt mit Mitarbeitern

„Der Erfolg eines jeden Betriebes steht und fällt mit seinen Mitarbeitern. Darauf, ihre Gesundheit zu erhalten und ggf. präventiv tätig zu werden, sollte ein Hauptaugenmerk liegen“, ergänzt Martin Jonetzko.

Das Betriebsarztzentrum Dinslaken/Wesel e.V. wurde 1977 durch hiesige Firmen und den Unternehmerverband zur Sicherstellung der arbeitsmedizinischen Betreuung der Mitgliedsfirmen gegründet. Mitglieder sind kleine und mittelständische Unternehmen aus nahezu allen Branchen, Kommunen und sozialen Einrichtungen. Die Betriebsärzte sind Fachärzte für Arbeitsmedizin. Sie verfügen über langjährige Erfahrungen und über alle erforderlichen gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Ermächtigungen. Viele Unternehmen und Einrichtungen rund um Dinslaken und Wesel nehmen die Dienstleistungen der Betriebsärzte des BAZ bereits in Anspruch, weitere Mitglieder sind herzlich willkommen.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.