Winfried Wirtz

Beiträge zum Thema Winfried Wirtz

Kultur
Ausgewählte Gastronomen sowie Sponsoren stellen mit Veranstalter Oliver Wirtz (links) wieder ein besonderes Gourmetfest in Schermbeck auf die Beine.

Schermbeck genießen
Festival des guten Geschmacks zum 17. Mal in Schermbeck

Einmal im Jahr steht die Gemeinde Schermbeck im Zeichen des guten Geschmacks„Open Air“ und das 2019 bereits zum 17. Mal. An diesen drei Tagen finden sich mehrere tausend Genießer mit ihren Familien und Freunden in dem romantischen Ort am Niederrhein ein, um aus mehr als 50 frisch zubereiteten Gerichten ihr Lieblingsgericht zu finden. Namhafte Gastronomen stellen bei diesem außergewöhnlichem Event ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis und das zu familienfreundlichen Preisen von 2,50 Euro bis 10...

  • Dorsten
  • 21.05.19
Überregionales
10 Bilder

Genießer lieben Schermbeck

Ein gelungenes Doppelfest erlebten die Schermbecker und ihre viele tausend Gäste am vergangenen Wochenende: Auf dem Rathausplatz und dem angrenzenden Mühlenteich hieß es seit Freitagabend „Schermbeck genießen“, und am Samstag und Sonntag kam das Sommerstraßenfest der örtlichen Werbegemeinschaft dazu. Bei der Eröffnung des Gourmetfestes erinnerte Bürgermeister Mike Rexforth an den völlig verregneten Start des vorigen Jahres, „als die Lippe über den Platz floss“. Dieses Mal hatten Köche, Teams,...

  • Schermbeck
  • 01.07.15
LK-Gemeinschaft
Sie haben mit „Schermbeck genießen“ eine Marke geschaffen, die im kommenden Jahr noch attraktiver werden soll: Winfried Wirtz, Bürgermeister Ernst-Christoph Grüter, Gregor Zens (NGW), Wolfgang Lensing (Volksbank) und Oliver Wirtz.

"Schermbeck genießen" wird noch attraktiver

"Wir haben Planungssicherheit“, sagt Winfried Wirtz mit Blick auf „Schermbeck genießen“ vom 28. bis 30. Juni 2013. Die Organisatoren haben bereits die Genehmigung der Gemeinde und die Zusage der Niederrheinischen Gas- und Wasserwerke (NGW) wie der Volksbank als Sponsoren. Ohne sie wäre das Fest undenkbar, betont Wirtz. Vor diesem Hintergrund sind die Pläne schon weit gediehen. „Zwei Ergänzungen“ werde es geben. Ab Ännekens Tenne soll sich längs des Mühlenteichs ein Gourmet- oder Kulinarischer...

  • Dorsten
  • 21.11.12
Kultur
3 Bilder

Genießen ist in Schermbeck am schönsten

"Schermbeck genießen", das Gourmetfest, das in diesem Jahr zum 10. Mal den Rathausplatz in eine niveauvolle Genussmeile verwandelt, sorgt gerade für echte Gaumenfreuden. Veranstalter Winfried und Oliver Wirtz können nicht klagen: Bei hervorragendem Wetter strömen die Menschen nach Schermbeck. Parallel findet auch das Schermbecker Sommerstraßenfest statt, das die Schermbecker Werbegemeinschaft zum 24. Mal auf der schönen Mittelstraße platziert hat. Die Besucher danken es mit guter Laune und...

  • Dorsten
  • 30.06.12
Kultur
Schon nach der Eröffnung am Freitag strömten die Besucher nach Schermbeck.
14 Bilder

Stil & Art verwandelte Schermbeck in eine Garten-Oase

Einmal mehr hat die Familie Wirtz und die FloraWelt Organisationstalent auf hohem Niveau bewiesen: „Stil & Art“, die bekannte Haus- und Gartenausstellung, verwandelte Schermbeck in eine wunderschöne Oase der Genüsse. Aussteller, Künstler und Anbieter bewegten sich weitab vom Baumarkt-Angebot und begeisterten mit Innovationen und Qualität. 101 Aussteller verteilten sich auf der idyllischen Fläche zwischen dem Schermbecker Rathaus und dem Mühlenteich. Wie gewohnt wurden die mehreren tausend...

  • Schermbeck
  • 25.04.12
Kultur
Thomas Busch und Tobias Hellerberg (links, FloraPark) sowie Oliver und Winfried Wirtz (rechts, Wirtz Design) planen "Stil & Art" ab 2012 auch in Lüdinghausen. Bürgermeister Ernst-Christoph Grüter (3.v.l.) freut sich, das die niveauvolle Veranstaltung Schermbeck nicht verlässt.

"Stil & Art" gibt's 2012 in Schermbeck und Lüdinghausen

Die Gartenmöbel sind verstaut, die Blumenzwiebeln gesetzt und der Rasen zum letzten Mal geschnitten. Der Garten geht in den Winterschlaf. Bei den Organisatoren der Haus- und Gartenmesse „Stil & Art“ ist der Winter allerdings die aktivste Zeit. Die Planung der 7. Messe nimmt mindestens ein halbes Jahr in Anspruch. Dabei benötigt die akribische Auswahl der Aussteller die meiste Zeit. „Über tausend potenzielle Aussteller wurden in der letzten Woche angeschrieben und wir sind überrascht wie viel...

  • Dorsten
  • 24.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.