wohnung

Beiträge zum Thema wohnung

Blaulicht
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, schlugen die Flammen bereits durch das geplatzte Küchenfenster ins Freie.

Feuerwehr Gelsenkirchen
Ausgedehnter Küchenbrand in Gelsenkirchen-Rotthausen Wohnung nach Feuer unbewohnbar

Ausgedehnter Küchenbrand in Gelsenkirchen-Rotthausen / Wohnung nach Feuer unbewohnbar Gelsenkirchen. Zu einem ausdehnten Küchenbrand rückte die Feuerwehr Gelsenkirchen am Freitagvormittag aus. Gegen 10:15 Uhr ging der entsprechende Notruf in der Leitstelle ein. Als die ersten Einheiten in der Schonnebecker Straße eintrafen, stand die Küche der Erdgeschosswohnung bereits lichterloh in Flammen. Der Mieter sowie die weiteren Hausbewohner hatten sich schon in Sicherheit gebracht, verletzt wurde...

  • Gelsenkirchen
  • 11.06.21
Ratgeber
Grünes Licht für den Wohnungsbau: Laut einer Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung müssen in Gelsenkirchen bis 2020 rund 1.910 neue Wohnungen gebaut werden.

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung Wohn - Prognose: Gelsenkirchen braucht 1.910 neue Wohnungen bis 2020

Wohn- Prognose warnt vor Stillstand: In den kommenden fünf Jahren müssen in Gelsenkirchen rund 1.910 neue Wohnungen gebaut werden. Darauf hat die IG Bauen – Agrar - Umwelt (IG BAU) hingewiesen. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf neueste Zahlen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Allein in diesem Jahr werden demnach rund 350 zusätzliche Wohnungen in Gelsenkirchen gebraucht. „Bei vielen Altbauten – gerade aus der Nachkriegszeit – lohnt sich eine Sanierung...

  • Gelsenkirchen
  • 26.05.15
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Gelsenkirchens Polizeipräsidentin Anne Heselhaus-Schroer gab bei Treffen des Rotthauser Netzwerkes Einblick in ihre Biografie und Informationen zur Demonstration der „Rechten“ am kommenden Freitag.

Rotthauser Netzwerk informiert sich über Flüchtlinge

Zwei große Themen standen auf dem jüngsten Treffen des Rotthauser Netzwerkes auf dem Programm. Dazu hatten sich die Rotthauser die Polizeipräsidentin Anne Heselhaus-Schroer, Klaus Nadolny von der hiesigen Wohnungsbaugesellschaft und die Sozialdezernentin der Stadt, Karin Welge eingeladen. Nachdem die Polizeipräsidentin den zahlreichen Zuhörern Einblick in ihre Biografie gegeben hatte, ging es um den für den 1. Mai geplanten Aufmarsch der „Rechten“. Die Demokratische Initiative, ein breites...

  • Gelsenkirchen
  • 29.04.15
Politik
3 Bilder

Flöz Dickebank: Sozialcharta für mehr Sicherheit

Die Bergarbeitersiedlung Flöz Dickebank, deren Anfänge in die 70er Jahre des 19. Jahrhunderts reichen, ist eine der älteste Bergarbeitersiedlungen im Ruhrgebiet und somit sowohl baulich als auch sozialgeschichtlich ein wichtiges Zeugnis Gelsenkirchener Siedlungsgeschichte. Eine der ältesten Bergarbeitersiedlungen Die Bergarbeitersiedlung Flöz Dickebank, deren Anfänge in die 70er Jahre des 19. Jahrhunderts reichen, ist eine der älteste Bergarbeitersiedlungen im Ruhrgebiet und somit sowohl...

  • Gelsenkirchen
  • 02.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.