Zusatzausgaben

Beiträge zum Thema Zusatzausgaben

Politik
Unter den Zusatzbelastungen, oftmals verursacht von Bund und Land, leiden die Finanzmöglichkeiten der Stadt Gladbeck schon seit Jahren. Und Besserung scheint absolut nicht in Sicht.

Bürgermeister Roland wehrt sich vehement gegen "Hemmschuh"-Kritik
Zusatzbelastungen plündern die Gladbecker Stadtkasse

Die Kritik ist heftig und musste Reaktionen hervorrufen: Als „Hemmschuh der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung“ bezeichnet das Institut der deutschen Wirtschaft das Ruhrgebiet und speziell den Emscher-Lippe-Raum in einer aktuellen Studie. Diese Ausführungen haben auch Gladbecks Bürgermeister Ulrich Roland auf den Plan gerufen: „Gerade in den letzten Jahren hat sich in unserer Stadt, auch aufgrund der guten Konjunktur, viel zum Positiven entwickelt: Die Arbeitslosenzahlen sind spürbar...

  • Gladbeck
  • 22.08.19
Politik

So wird das mit dem Sparen aber nix!

Die Kassen sind leer. Sowohl im Gladbecker Rathaus aber auch bei der Düsseldorfer Landesregierung. Also sollte „Sparen“ angesagt sein und tatsächlich werden in Gladbeck zum Beispiel alle so genannten „Freiwilligen Leistungen“ auf den Prüfstand gestellt, um nach Einsparpotentialen zu suchen. Davon ist auf Landesebene aber nun gar nix zu spüren: Das Ergebnis der Landtagswahl vom vergangenen Sonntag wird dazu führen, dass der Landtag von bisher 181 auf voraussichtlich 237 Abgeordnete anwachsen...

  • Gladbeck
  • 18.05.12
  •  3
Überregionales

Gibt es keine Absprachen?

Und wieder einmal haben Bauarbeiter das Kommando auf der Bottroper Straße in Ellinghorst übernommen. Wann eigentlich war diese Straße in den letzten Jahren wirklich mal baustellenfrei? Über die Geschehnisse vor Ort schütteln Beobachter ohnehin nur noch ratlos ihre Köpfe. In der letzten März-Woche wurden die Bauarbeiten an Versorgungsleitungen abgeschlossen. Bauarbeiten, die eigentlich schon vor dem Weihnachtsfest 2012 beendet sein sollten. Nun ja, auf jeden Fall wurden die Baugruben verfüllt...

  • Gladbeck
  • 05.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.