sparen

Beiträge zum Thema sparen

Ratgeber
Um die Eltern in der aktuellen Situation zu entlasten, werden die Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung, Kindertagespflege und Offene Ganztagsschule (OGS) im Januar erlassen.

Elternbeiträge erlassen
Keine Elternbeiträge im Januar: Stadt Hagen entlastet Eltern

Um die Eltern in der aktuellen Situation zu entlasten, werden die Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung, Kindertagespflege und Offene Ganztagsschule (OGS) im Januar erlassen. Bei bestehenden Einzugsermächtigungen wird die Stadt den Betrag für Januar nicht abbuchen. Eltern, die die Beiträge selbst, beispielsweise als Dauerauftrag, einzahlen, werden gebeten, die Zahlung für diesen Monat auszusetzen. Wenn die Überweisung bereits getätigt wurde, wird der Betrag für den kommenden Monat...

  • Hagen
  • 12.01.21
LK-Gemeinschaft
Die Referenten der digitalen Kinder-Uni: Ekaterina Hermann und Jacob Risse vom FunnyMoney Team.

Geld clever ausgeben
Zu Finanzen tanzen - Teil 2 der digitalen Kinder-Uni

Nachdem die Premiere der digitalen Kinder-Uni vor drei Wochen erfolgreich auf YouTube über die Bühne gegangen ist, geht es jetzt weiter mit Teil 2. Am Freitag, 4. Dezember, um 17 Uhr referiert Jacob Risse vom FunnyMoney Team der Fachhochschule Dortmund darüber, wie man am besten Geld ausgibt. In Teil 1 von "Zu Finanzen tanzen" ging es um die Frage, wie und wo man Geld sparen kann. Im zweiten Teil soll es nun darum gehen, was man mit dem Ersparten anstellen kann. "Wer so fleißig spart, sollte...

  • Unna
  • 01.12.20
Ratgeber
Die Sparschweine der Langenfelder können wegen der brisanten Corona-Lage in diesem Jahr nicht wie sonst üblich beim Weltspartag geleert werden.

Ansteigende Infektionszahlen machen Durchführung in Langenfeld unmöglich
Weltspartag fällt dieses Jahr aus

 Jedes Jahr machen sich große und kleine Sparerinnen und Sparer in der letzten Oktoberwoche auf den Weg in die Sparkasse, um ihr Kleingeld einzuzahlen. Am Freitag, 30. Oktober, wäre es dieses Jahr soweit gewesen, aber aufgrund der aktuellen Situation und der Chance, mit der Entscheidung dabei zu helfen, das Infektionsriskio zu verringern, wird es nun das erste Mal keinen geben. „Wir hatten uns ein Konzept überlegt, bei dem wir den Weltspartag nach draußen verlagern, aber wegen der so rasant...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.10.20
Ratgeber

Weltspartag der Sparkasse am 30. Oktober
Spardosen werden bis Weihnachten geleert

Die Sparkasse Mülheim an der Ruhr sagt den diesjährigen Weltspartag am 30. Oktober pandemiebedingt ab. „Wir können in der aktuellen Lage nicht verantworten, dass sich Kinder mit ihren Eltern in unseren Filialen einfinden. Insbesondere zum Monatsende haben wir nach wie vor die Situation, dass Schlangen vor unseren Filialen nicht auszuschließen sind,“ sagt der Vorstandsvorsitzende Martin Weck. Kinder können ihre Spardose bis Weihnachten abgeben Anstelle des Weltspartages können Kinder und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.10.20
Wirtschaft
Kommt die Mehrwertsteuersenkung bei den Kunden an? Foto: pixabay

Frage der Woche
Spürt ihr die Mehrwertsteuer-Senkung?

Seit Mittwoch ist die temporäre Mehrwertsteuersenkung in Kraft: Bis Ende des Jahres werden 16 statt 19 Prozent Steuer für Produkte fällig, für reduzierte Warengruppen wie Lebensmittel müssen Verbraucher fünf statt sieben Prozent zahlen - zumindest theoretisch.  "Wir haben ohnehin schon niedrige Preise und werden die nicht anpassen", sagt ein Berliner Bäcker vor laufender Kamera. Ein Einzelfall? Steuersenkung im Supermarkt kaum spürbar Der Westdeutsche Rundfunk hat einen Warenkorb aus 30...

  • Velbert
  • 03.07.20
  • 8
  • 1
LK-Gemeinschaft
HELLWEG gibt die Mehrwertsteuersenkung vollumfänglich an die Kunden weiter.

Preissenkung bereits ab 29. Juni!
HELLWEG gibt reduzierte Mehrwertsteuer vollumfänglich an Kunden weiter

HELLWEG wird die von der Bundesregierung beschlossene temporäre Mehrwertsteuersenkung vollumfänglich und schon vor dem offiziellen Inkrafttreten an die Kunden weitergeben. Die reduzierten Preise, die sich aus den niedrigeren Mehrwertsteuersätzen von 16 anstatt 19 Prozent und ermäßigt 5 anstatt 7 Prozent ergeben, werden bereits ab Montag, 29. Juni bis zum Jahresende in allen HELLWEG Märkten und im Online Shop auf das Bau- und Gartenmarktsortiment gelten. „Für HELLWEG ist es selbstverständlich,...

  • Dortmund-West
  • 25.06.20
Ratgeber
In vielen Haushalten in Arnsberg und Sundern ist die Umstellung auf Home-Office und Hausunterricht fürs Erste geschafft. Doch zu Hause bleiben kostet Energie. Carsten Peters, Energieberater bei der Verbraucherzentrale NRW, gibt Tipps, wie man sparen kann.

Zu Hause bleiben kostet Energie
Home-Office: Videoberatung am heimischen PC hilft beim Sparen und Planen

In vielen Arnsberger Haushalten ist die Umstellung auf Home-Office und Hausunterricht fürs Erste geschafft. Im Zuge der CoronaPandemie entstehen neue Alltagsroutinen. „Jetzt lohnt ein Blick auf die Strom- und Gaszähler – denn die machen vielerorts Überstunden“, erklärt Carsten Peters, Energieberater bei der Verbraucherzentrale NRW. In tagsüber sonst menschenleeren Wohnungen laufen jetzt mehrere Computer parallel, sind alle Räume dauerhaft beheizt und wird in der Küche regelmäßig gekocht. Ein...

  • Arnsberg
  • 19.04.20
  • 1
  • 1
Politik
Mehr Info unter:
www.apotheken-helfen.de
2 Bilder

Apotheken informieren
Medikamente fehlen

Lieferengpässe bei Medikamenten das ist mehr als ärgerlich für den Kunden. Aber auch der Apotheker ist ratlos. Wesentlicher Grund: Der Sparfuchs ist ansässig im Gesundheitswesen. Sparen obwohl die Rücklagen der Kassen und Gesundheitsfonds sage und schreibe 31 Milliarden Euro betragen? Apotheker und Kunden leiden unter dieser unbefriedigenden Situation. Es gibt Lieferengpässe weil aus Kostengründen weitgehend im Ausland produziert wird. Oder weil in unserem Land Rabattverträge bestehen. In...

  • Bochum
  • 06.03.20
  • 9
  • 3
Politik

Spart Ihr für Eure Enkel?
Vergesst Es!

Wir taten es, seit sie geboren sind! Ihr etwa auch?  Dann solltet Ihr diese Ersparnisse in einem Bankschließfach sparen und monatlich aufstocken, oder es  für sie unter das Kopfkissen legen. Warum? Nun, kommt man in ein Pflegeheim und Eure Ersparnisse sind aufgebraucht, bei den Kindern ist nichts zu holen, geht man an die Gelder der Enkel, die jahrelang angespart wurden, um ihnen einen guten Start ins Leben zu geben..Führerschein, etc , eben all Das, was man als junger Mensch so braucht. Die...

  • Essen-Steele
  • 23.02.20
  • 55
  • 4
Ratgeber

Supermarkt oder Discounter - Wo und wie man wirklich günstig einkaufen geht

Mit Handelsmarken wie "K-Classic" (Kaufland), "Ja!" (Rewe) oder "Gut & Günstig" (Edeka) bieten die meisten Supermärkte auch Waren zu Discounter-Preisen an. Wer ständig zu Markenprodukte zum Normalpreis greift, verschenkt großes Sparpotenzial. Wer nicht auf die Marken bekannter Hersteller verzichten möchte, greift am Besten zu, wenn diese gerade im Angebot sind oder wählt gleich die No Name-Produkte der Discounter, die oft qualitativ gleichwertig, wenn nicht besser und manchmal sogar vom...

  • Recklinghausen
  • 04.02.20
Ratgeber

Das neue Jahr ist da
EIN SPARSAMES 2020

Wenn ich ein Viertel von dem Geld hätte, was weltweit für Knaller und Raketen ausgegeben wird, hätte ich ausgesorgt.  Hab ich aber nicht. Deshalb startet 2020 meine Spar Challenge. Ich hatte davon gelesen und mir vorgenommen da mitzumachen. Und zwar geht es so: Das Jahr 2020  hat 53 Wochen. Ich schreibe die Zahlen 1 bis 53 auf kleine Zettel.  Und ein Mal in der Woche ziehe ich einen Zettel. Und die Zahl, die da drauf steht, werfe ich in Euro in meine Spardose.  Beispiel: Ziehe ich die 17, so...

  • Oberhausen
  • 01.01.20
  • 1
Ratgeber
Überall Rabatte im Handel.

Abwarten
Ratgeber: Sparfüchse aufgepasst

Es ist noch nicht einmal Weihnachten und in den Schaufenstern heißt es Prozente auf alles. Ist es nicht ein wenig früh für einen Schlussverkauf? Auf jeden Fall ist es eine geschickte Werbung des Einzelhandels, an das Weihnachtsgeld des Kunden zu kommen. Also jetzt schnell das Weihnachtsgeld heraus hauen und dann geht es dem weihnachtlichen Gutschein und Geldgeschenken an den Kragen. Achtung: Verbraucherzentralen raten zur Geduld. Ende Januar gibt es laut Branchenverbände stets flächendeckende...

  • Bochum
  • 14.12.19
  • 7
  • 1
Ratgeber

Ein Tipp zum Auffüllen der Weihnachtskasse...
Geldsegen im Advent

Wenn man seine Kasse für Weihnachtsgeschenke etwas auffüllen möchte, kann es sich lohnen, mal seine uralten, vor sich hin dümpelnden Verträge einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei habe ich zum Beispiel einen seit Jahren nicht mehr benötigen Prepaid-Vertrag fürs Handy gefunden, mit dem ich schon sehr lange nicht mehr telefoniert habe. Damit dieser nicht abgeschaltet wurde, habe ich ihn auch brav ab und an mit neuem Guthaben bestückt. Und dieses konnte ich mir nach Kündigung des Vertrags...

  • Essen-West
  • 08.12.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Mitglieder des Sparclubs „SC Thum“ kamen nun zum traditionellen Gänseessen auf dem Zehnthof zusammen.

Club legt seit über 60 Jahren was auf die hohe Kante
Sparclub „SC Thum“ beim Gänseessen

Einer der ältesten Sparclubs in Heiligenhaus kam jetzt zum Gänseessen auf dem Zehnthof zusammen. Einst hingen die blechernen Sparschränke in fast allen Kneipen, doch inzwischen gibt es immer weniger Kneipen - auch die Zahl der Sparclubs ist somut weniger geworden.  Einer der ältesten Sparclubs in Heiligenhaus dürfte der „SC Thum“ sein, 1956 in der Gaststätte Thum an der Hauptstraße gegründet. „Manni Thum dürfte einer der Mitgründer gewesen sein“, vermutet Heinz Dedenbach, der Präsident der...

  • Heiligenhaus
  • 27.11.19
LK-Gemeinschaft
Da dieser ja der Weihnachtspass...

Eine Geste die immer seltener wird
Alle Jahre wieder oder haben wir denn schon wieder Weihnachten?

Jeder will ihn. Er ist heiß begehrt. Er erscheint nur einmal im Jahr ... in legimitierter Auflage. 5000 Stück. Der Weihnachtspass 2019 ist da. 50% sparen wer möchte das nicht wenn der Bochumer Weihmachtsmarkt frohlockt.  Alles hat seinen Preis: Anstellen und geduldig ca.2-3 Stunden warten ist ja auch nicht so der Hit-und zugegebener Maßen im Moment bei uns nicht so möglich. Also: Im zweiten Jahr ohne Weihnachtspass. Hallo Marketing: Warum gibt es online kein Etat? Es gibt viele Menschen denen...

  • Bochum
  • 16.11.19
  • 17
  • 6
Vereine + Ehrenamt

M H F C - Sparclub - November 2019

M H F C - Sparclub - November 2019 trifft sich: zur Auszahlung am 08.11.2019 um 18.00 Uhr am bekannten Ort 45475 Mülheim an der Ruhr Homepage: www.mhfc2001.de / www.ibl2011.de Spenden: Die erfolgreiche Behindertenarbeit des M H F C lässt sich nur mit Spenden verwirklichen. Der M H F C bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern und hofft auch in Zukunft auf die Spendenbereitschaft hilfsbereiter Menschen. Bankverbindung des M H F C: Sparkasse Mülheim an der Ruhr Kontoinhaber: M H F C IBAN:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.10.19
LK-Gemeinschaft
Grau war gestern.

Bochum
Alles für die Tonne : Saubere Trennung schont Umwelt und Geldbörse

Die Zeiten,in denen es nur eine Mülltonne gab sind wirklich schon Schnee von gestern. Es gibt viel zu viele Stoffe,die wiederverwertbar sind,aber nur wenn wirklich sauber getrennt wird. Nun ist es ja schon ein Weilchen her das sich zu der grauen Tonnen, grün,gelb,blau, und braun gesellten. Sie unterscheiden sich nicht nur äußerlich sondern auch von den Kosten. Klar,Biotonne und Restmüll kosten .. Aber wer sorgsam sortiert der spart. Denn die Bunten so nenne ich sie einfach einmal - kommen...

  • Bochum
  • 05.10.19
  • 5
  • 1
Kultur

Psychologie und Sparsamkeit
Eigene Misserfolge und das Fehlen von konstruktiven sozialen Kontakten, würden Menschen antreiben, Geld anzusparen

Finanzielle Sparsamkeit sei nicht nur eine Reaktion auf das wirtschaftliche Umfeld. Das Ansparen von Geld diene auch als psychologisches Gegengewicht für Selbstzweifel und ein Mangel an sozialen Ressourcen. Zu diesen Ergebnissen kommt eine psychologische Studie, die von der American Psychological Association im Jahr 2019 veröffentlicht wurde. Die Studie bestätigte folgende 3 Hauptannahmen: Personen, deren Selbstbild durch erlebte eigene Misserfolge bedroht ist, tendieren stärker dazu Geld...

  • Essen
  • 28.06.19
Politik
Der Mülheimer Rathausmarkt entwickelt sich zur regelmäßigen Demonstrationsfläche. Hier protestieren im Februar die Bürger gegen die Grundsteuererhöhung B. Archivfotos (2): PR-Foto Köhring
2 Bilder

Mülheim steht vor einem "AufRuhr" in Sachen ÖPNV-"Kahlschlag"
Morgen Großdemo und Bürgerversammlung

Mülheim steht vor einem "AufRuhr" in Sachen ÖPNV-"Kahlschlag" am morgigen Donnerstag, 13. Juni. Eine Großdemo - groß hoffen hier die Organisatoren - und eine Bürgerversammlung bieten den Bürgern die Gelegenheit, ihre Meinung gut vernehmbar kundzutun. Ab 15 Uhr besteht die Möglichkeit, Dampf abzulassen.  Die Demonstration steht unter dem Motto „Rettet den Mülheimer ÖPNV“, sie findet auf dem Ratshausmarkt statt. Die von Verdi initiierten Bürgerproteste seien nicht zu überhören, sagt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.06.19
Ratgeber
obs/fabulabs GmbH/Elterngeld.de

Kostenloses Sparkochbuch für Familien:
Familienrezepte für 35 Euro pro Woche

Berlin (ots) - Täglich frisch kochen für 1,25 Euro pro Portion - kostenloses Kochbuch zeigt, wie abwechslungsreich günstige Küche sein kann. In seinem 100 Euro Wochenplan zeigt das Familienfinanzportal Elterngeld.de, wie eine 4-köpfige Familie mit nur 100 Euro in der Woche satt wird. 35 Euro davon fallen auf das täglich frische Abendessen. Den Kochplan und alle 28 Rezepte gibt es im Sparkochbuch für Familien kostenlos zum Download. Einmal die Woche Fisch, einmal Fleisch und vegetarisch an den...

  • Dortmund
  • 21.05.19
  • 1
Ratgeber
So leer wie hier im Toverland (Fenix im Themenbereich Avalon) wird es in den Osterferien wohl nicht. Dennoch sind viele Freizeitparks auch bei hohem Besucherandrang zu schaffen. Mit ein paar Tipps kann man da nicht nur Zeit, sondern auch Nerven sparen

Ab in die Achterbahn
Freizeitpark-Tipps für volle Ferientage: Ostern in die Achterbahn

Die Osterferien sind in vollem Gange, die Sommerferien kommen bald. Somit steht auch für viele Familien ein Ausflug in den Freizeitpark an. Außerhalb der Ferien ist ein Freizeitparkbesuch aufgrund des geringeren Besucherandrangs besser, aber was, wenn ein Tag im Park nur in der Ferienzeit möglich ist? Einfach gesagt: Rein ins Getümmel und das Beste draus machen. Denn mit der richtigen Taktik und unter der Berücksichtigung einiger Tipps kann man auch in einem vollen Freizeitpark seinen Park Spaß...

  • Hagen
  • 16.04.19
  • 1
Politik
Auf dem Friedensplatz riefen Dortmunder schon 2017 zum Mitmachen beim Ausschalten zur Earth Hour auf.

Zeichen für den Klimaschutz
WWF Earth Hour: Dortmund im Dunkeln

Am Samstag, 30. März, um 20.30 Uhr beginnt die „WWF Earth Hour“ eine weltweite Aktion für mehr Klimaschutz. Rund um den Globus werden Millionen Menschen, Städte und Unternehmen für eine Stunde das Licht ausschalten. Gebäude und Sehenswürdigkeiten versinken 60 Minuten lang im Dunkeln – als globales Zeichen für den Schutz des Planeten. Die WWF Earth Hour motiviert weltweit Menschen dazu, umweltfreundlicher zu leben. Auch in Dortmund machen Unternehmen und Privatleute mit, so wird die Beleuchtung...

  • Dortmund-City
  • 28.03.19
Politik
Rat der Stadt bei einer Sitzung: Der städtische Haushalt schließt seit 2006 erstmals mit einem Überschuss ab.

Dortmund überrascht: Haushalt der Stadt besser als geplant
Erster Jahresüberschuss

Starke Anstrengungen hat die Verwaltung beim Sparen im städtischen Haushalt unternommen, wie der Entwurf des Jahresabschlusses für 2018 zeigt. Das selbst auferlegten Konsolidierungsprogramm konnte die Handlungsfähigkeit erhalten und ermöglicht, eine solide und vorsichtige Haushaltsplanung für das Jahr 2019. Der städtische Haushalt schließt erstmals seit der Einführung des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (NKF) im Jahr 2006 mit einem Jahresüberschuss ab. Dieser beträgt 20,2 Mio. Euro und...

  • Dortmund-City
  • 25.03.19
Ratgeber
Schaltbare Steckdosenleisten sollten Exemplare wie dieses ersetzen. Foto: Lisa Peltzer

1.153 Haushalte haben Energie in Höhe von 1.607.718 Millionen Euro eingespart
Zehn Jahre Stromspar-Check

Ein beeindruckendes Ergebnis legt die PIA-Stadtdienste gGmbH nach zehn Jahren „Stromspar-Check in Mülheim und Oberhausen“ vor: 1.153 Haushalte mit geringem Einkommen haben sich seit 2008 einem Stromspar-Check unterzogen, ihren Strom- und Wasserverbrauch messen lassen und in der Folge Energieeinsparungen in Höhe von 1.607.718 Millionen Euro erzielt. Den Stromspar-Helfern gelang dieser Erfolg durch Energieberatung, praktische Tipps und den Einsatz von „Soforthilfen“. Dazu zählen moderne LEDs,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.