zweigleisiger Ausbau der Straßenbahn

Beiträge zum Thema zweigleisiger Ausbau der Straßenbahn

Politik
 Auch Radfahrer tragen keinen Heiligenschein. Wie bei einer Stippvisite an der Hellweg-Baustelle zu beobachten war, scheuen manche die extra für sie eingerichtete Umleitung durchs Brackeler Feld über die Hollandstraße und In den Erlen und fahren lieber den gewohnten (und kürzeren) Weg am Hellweg entlang. Der stellte diese beiden Radler zwischen Asseln und Brackel indes vor ein altbekanntes Problem: Ein Lkw in der Rewe-Einfahrt-Warteschlange parkte den Geh- und Radweg in voller Breite zu, die Radfahrer mussten einen nicht ungefährlichen Schlenker über die Stadtbahngleise machen.
4 Bilder

Erste Eindrücke beim Besuch auf der Hellweg-Großbaustelle zwischen Asseln und Brackel können falsch sein...
Ja, es wird gearbeitet

Eine (spontane) Visite auf der Hellweg-Großbaustelle, zumal an einem Sonntag, täuscht den Laien, der erst einmal vermutet, es gehe nix voran. Aufklärung liefern Stadtsprecher Christian Schön und Tiefbauamts-Leiterin Sylvia Uehlendahl. Als Vorgriff auf die diversen bis Ende 2022 anstehenden Straßenbau-, Kanal- und Gleisbauarbeiten seien erst einmal umfangreiche Arbeiten zur Verlegung der Versorgungsleitungen auszuführen, erläutert Schön. Hierfür wurden auf der Baustelle zunächst einmal...

  • Dortmund-Ost
  • 04.08.20
Ratgeber
Lkw und Stadtbahnen fahren auf dem Hellweg zwischen Brackel und Asseln oft sehr eng aneinander vorbei. An den Logistikzentren kommt es bei Ein- und Ausfahrten der Laster oft genug zu brenzligen Situationen.
7 Bilder

Zwei Gleise für mehr Sicherheit: Infoabend zum Ausbau der Stadtbahnstrecke in Asseln und Brackel

Mehr Sicherheit und Pünktlichkeit soll der zweigleisige Ausbau der Stadtbahnstrecke am Asselner und Brackeler Hellweg bringen. Auf einem Info-Abend im großen Saal der St.-Clemens-Gemeinde in Brackel konnten sich interessierte Bürger über den Stand der Dinge informieren. Rund 60 bis 70 interessierte Bürger erfuhren von Tiefbauamt, Donetz und DSW21, dass die Streckenführung der Stadtbahn (Linie U43) zwischen den Haltestellen „In den Börten“ und „Businkstraße“ am Asselner und Brackeler Hellweg auf...

  • Dortmund-Ost
  • 18.05.18
Politik
Richtig eng und gefährlich wird‘s häufig auf dem Brackeler und Asselner Hellweg zwischen Stadtbahn-, Individual- und Lkw-Lieferverkehr zu den Großlagern von Tedi und Rewe. Die Planungen von DSW21 und Stadt zur Entschärfung könnten mit dem zweigleisigen Strecken- und Straßenausbau nebst Kanal-Erneuerung schon ab Anfang 2016 in die Tat umgesetzt werden, doch hängt das 12,7-Mio.-Euro-Projekt von der Förderung durch den Bund ab, so die Verantwortlichen von Stadt und DSW21.
6 Bilder

Zweigleisiger Stadtbahn-Ausbau und Hellweg-Erneuerung zwischen Brackel und Asseln nur mit öffentlichen Fördermitteln realisierbar

Gefährlich nah passiert die U43 die im Stau vor den Lagereinfahrten zu Tedi und Rewe wartenden Lkw-Linksabbieger. Und Pkw-Fahrer überholen sogar schnell mal rechts übers Gleisbett die Warteschlange. Auch diese gefährlichen Situationen wollen DSW 21 und Stadt mit dem zweigleisigen Ausbau der Stadtbahn-Strecke zwischen Brackel und Asseln entschärfen. Vor Ort, an der U43-Haltestelle „Döringhoff“, stellten am Dienstagnachmittag (15.9.) die Verantwortlichen der DSW21 um Verkehrsvorstand Hubert Jung...

  • Dortmund-Ost
  • 16.09.15
Ratgeber
Aus eins mach zwei (Gleise): Ausgebaut werden soll die Schienenstrecke der Stadtbahnlinie U 43 zwischen Brackel und Asseln. Jetzt liegen die Planunterlagen bis zum 3. Juni öffentlich aus. Bis zum 17. Juni können Einwendungen erhoben werden.

Zweigleisiger Stadtbahn-Ausbau zwischen Brackel und Asseln: Pläne liegen jetzt aus

Im Zuge des Planfeststellungs- und Genehmigungsverfahrens für den zweigleisigen Ausbau der Stadtbahnstrecke zwischen Brackel und Asseln hat die Bezirksregierung Arnsberg jetzt das Anhörungsverfahren samt Öffentlichkeitsbeteiligung eingeleitet. Seit Montag (4.5.) und noch bis zum 3. Juni liegen die Unterlagen öffentlich aus. Bis zum 17. Juni können Einwendungen gegen die Planung erhoben werden. Das Planfeststellungsverfahren wird auf Antrag der DSW 21 durchgeführt. Geplant ist die Umgestaltung...

  • Dortmund-Ost
  • 05.05.15
Politik
Auf rund einem Kilometer Länge verkehrt die Stadtbahnlinie U 43 auf dem Hellweg zwischen Brackel (In den Börten) und Asseln (Weiche/Haltestelle Businkstraße) noch eingleisig. Das soll sich künftig ändern und der Halt "Döringhof" dann auch z.B. mit einem Mittelbahnsteig ausgestattet werden.
2 Bilder

DSW 21 und Tiefbauamt planen zweigleisigen Ausbau der Straßenbahn zwischen Brackel und Asseln

Optimistisch betrachtet könnte Ende 2016 Baubeginn sein: DSW 21 und Tiefbauamt haben jedenfalls begonnen, für den zweigleisigen Ausbau der Stadtbahnstrecke der U 43 zwischen Brackel und Asseln auf dem Hellweg zu planen und zu vermessen. Mit der aktuellen, für alle Verkehrsteilnehmer unbefriedigenden Situation soll dann künftig Schluss sein, kündigten Helmut Eder (DSW 21) und Bernd Herrmann (Stadt) jetzt vor der Bezirksvertretung (BV) Brackel an. Gesamte Straßenfläche wird erweitert Auf dem rund...

  • Dortmund-Ost
  • 11.11.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.