426 Euro Erlös - Deutscher Tonkünstlerverband lud zum Konzert auf Opherdicke
Musikschüler spielten für Aktion "Kinder in Unna"

Applaus für lange Üb- und Lernarbeit erhielten die Nachwuchsmusiker im Spiegelsaal auf Haus Opherdicke, hier ein Violin-Ensemble.
12Bilder
  • Applaus für lange Üb- und Lernarbeit erhielten die Nachwuchsmusiker im Spiegelsaal auf Haus Opherdicke, hier ein Violin-Ensemble.
  • Foto: Stefan Reimet
  • hochgeladen von Stefan Reimet

Zu einem Benefizkonzert zugunsten der „Aktion für Kinder in Unna“ begrüßte jetzt der Deutsche Tonkünstlerverband zahlreiche Gäste auf Haus Opherdicke. Die Schüler von Musikpädagogen präsentierten teils in Gruppen kurze Sequenzen aus Werken klassischer Musik, vor allem am Flügel und auf der Violine. Poesie und Musik wurden geschickt verknüpft und Piano-Solostücke von Brahms bis Ravel begeisterten das Publikum. Der Verein „Aktion für Kinder in Unna“ unterstützt bedürftige Schulkinder in der Mittagsbetreuung, etwa mit einem Zuschuss für warme Schulmahlzeiten. Vor fünf Jahren lud die Musikpädagogin Rabiana Ehrenstein erstmals zu dem Spendenkonzert ein. Angesichts des Aufwandes organisiert sie es seit 2015 gemeinsam mit dem Deutschen Tonkünstlerverband. Eine angemessene Atmosphäre für die Darbietungen findet die Aktion seit zwei Jahren auf Haus Opherdicke.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen