Unna - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

In der Glückauf-Kaserne in Unna-Königsborn wurden die Soldatinnen und Soldaten begrüßt. Foto: Bundeswehr

Bundeswehr packt mit an
Schnelltests in der Altenpflege

Seit Oktober unterstützt die Bundeswehr den Kreis Unna im Kampf gegen das Corona-Virus – zunächst bei der Kontaktpersonennachverfolgung im Gesundheitsamt. Neben den 15 dort eingesetzten Soldatinnen und Soldaten helfen 48 weitere ab sofort auch beim Durchführen von Schnelltests in Seniorenheimen mit. Kreis Unna. Kreis-Gesundheitsdezernent und Krisenstabs-Chef Uwe Hasche hat die Angehörigen der Bundeswehr in der Glückauf-Kaserne in Unna-Königsborn begrüßt. Von dort aus gehen sie in die 16...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.01.21
Runder Tisches gegen Gewalt und Rassismus Unna tagte vor kurzem online.

Weitere Online-Veranstaltungen des Runden Tisches in Unna sind in Planung
Runder Tisch gegen Gewalt und Rassismus Unna tagte online

Nachdem im letzten Jahr die geplanten Aktivitäten des Runden Tisches in Unna Corona-bedingt nicht stattfinden konnten, sind aktuell Online-Veranstaltungen in Planung. Im Rahmen einer vor kurzem durchgeführten Videokonferenz betonte der Sprecher des Runden Tisches in Unna, Klaus Koppenberg: „Wir wollen auch in diesen Zeiten unsere Arbeit fortsetzen“. So ist konkret ein Kooperations-Projekt des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Unna mit dem Lessing Gymnasium in Döbeln mit dem Titel "30 Jahre...

  • Unna
  • 28.01.21
Die Schulleitung der Liedbachschule im Kreis Unna teilt mit, dass aktuell alle Corona-Testergebnisse negativ ausgefallen seien, so dass die Kinder ab Donnerstag, 28. Januar, wieder die Notbetreuung besuchen können.

Schulkinder können wieder in die Notbetreuung
Corona-Testergebnisse an der Liedbachschule negativ

Nachdem am Montag (25. Januar) an der Liedbachschule in Unna ein positiver Corona-Fall bekannt geworden war, sind nun alle Kontaktpersonen durch das Gesundheitsamt getestet worden. Wie die Schulleitung der Liedbachschule mitteilt, sind alle Testergebnisse negativ ausgefallen, so dass die Kinder ab Donnerstag, 28. Januar, wieder die Notbetreuung besuchen können.

  • Unna
  • 28.01.21
Petra Sippel und Britta Kruse freuen sich über die vielen Glücks-Bilder für die Senioren im Domizil am Hellweg.

Glücksbilder für Senioren
Kooperation der KiTa Dürerstrasse mit dem Domizil am Hellweg

UNNA. Auch in Zeiten von Corona sollten lieb gewonnene Gewohnheiten nicht ganz vergessen werden.Unter normalen Umständen besuchen die Kinder der KiTa Dürerstrasse die Senioren im Domizil am Hellweg im Frühling, um ihnen ein eingeübtes Theaterstück vorzuführen. Zu Nikolaus treffen sich dann alle, um gemeinsam Weihnachtslieder zu singen, Gedichte aufzusagen und die gefüllten Stiefel vom Nikolaus abzuholen. Diese putzen die Kinder vorher immer fleißig in der KiTa und bringen sie dann zum Domizil....

  • Unna
  • 27.01.21
So lustig ging es vor Corona bei einer Bastelaktion im Taubenschlag zu. Nun gibt es sichere Alternativangebote.

Angebot für Kinder im Taubenschlag
Zeitreise statt KiBiWo

 UNNA. Aufgrund der weiterhin andauernden Corona-Pandemie hat sich die Kirchengemeinde Unna-Königsborn dazu entschlossen, die beliebte, traditionell in der Woche nach Ostern verankerte, Kinderbibelwoche zu verschieben. „Ein derart großes Projekt wie unsere KiBiWo mit über 100 Teilnehmern im Frühjahr durchzuführen, halten wir für total unrealistisch – und wir müssten jetzt mit Planung beginnen.“, so Jugendreferentin Melina Kohler. „Die Teilnehmerzahlen einzuschränken wäre zwar eine Option, aber...

  • Unna
  • 27.01.21
Stimmgewaltige Bergmänner fanden sich einst zum vereinten Singen zusammen. Auch heute halten Knappenchöre, wie der Knappenchor Rheinland aus Moers (im Bild), die Tradition aufrecht. Kann aus diesem Kreis jemand etwas zu einem gesuchten Lied sagen? Foto: Knappenchor Rheinland

Post aus Süddeutschland mit ungewöhnlicher Bitte
Auf der Suche nach einem Bergmannslied

Das Bottroper Stadtarchiv - die Stadt in der der Steinkohlenbergbau Deutschlands 2018 beendet wurde - erhielt jetzt Post aus Süddeutschland mit einer ungewöhnlichen Bitte. Dabei dreht es sich um bergbauliche Tradition in musikalischer Form. "Ich bin Franz Stockbauer aus Büchlberg", war da zu lesen. "Ich hatte einen Bruder, Konrad, geboren 1934. Dieser hat in den 1950er Jahren auf einer Zeche in Bottrop den Bergmannsberuf erlernt. Dieser Bruder sang, wenn er auf Urlaub kam, gern ein...

  • Essen
  • 19.01.21
  • 4
  • 2
Ohne Tagesmütter- oder väter sind berufstätige Paare oder Alleinerziehende oft völlig aufgeschmissen.

Tageseltern gesucht
Großer Bedarf an Kinderbetreuung im Kreis Unna

Kreis Unna. Dringend gesucht: In Bönen, Fröndenberg/Ruhr und Holzwickede gibt es große Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen bei Kindertagespflegepersonen – aber derzeit kein ausreichendes Angebot. Der Fachbereich Familie und Jugend des Kreises Unna sucht daher Frauen und Männer, die als Kindertagespflegeperson tätig werden möchten. Bildung, Erziehung und Betreuung – so lautet der Auftrag für Kindertagespflegepersonen. Sie begleiten Kinder in ihrer Entwicklung, fördern sie individuell und...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 19.01.21
Die Wirtschaftsbetriebe Unna starten im März die schon länger geplante Sanierung der Tiefgarage am Neumarkt mit 300 Stellplätzen.
4 Bilder

Unna - Arbeiten der WBU zur Sanierung der Tiefgarage starten im März
Tiefgarage am Neumarkt wird aufwändig saniert

Schäden an Betonflächen und Korrosionsschäden Nach der erfolgreichen Sanierung des Parkhauses der Wirtschaftsbetriebe Unna (WBU) an der Massener Straße folgt nun die schon länger geplante Sanierung der Tiefgarage am Neumarkt mit 300 Stellplätzen. Bei dieser Sanierung geht es im Wesentlichen um die Ertüchtigung der Stützpfeiler, die Erneuerung der Bodenbeschichtung und die Optimierung der Entwässerungssituation. Der Baubeginn ist für März vorgesehen, die geplante Bauzeit soll zwischen acht und...

  • Unna
  • 14.01.21
Per Post kam das verdächtige weiße Pulver in den Kindergarten. Hier ein Symbolbild eines Briefkastens

Drei Kindergärten in Unna setzten Task Force in Gang
Pulver in Briefen: Harmlos

Am Dienstag berichteten wir über den ersten Brieffund mit verdächtigem weißem Pulver am Montag, 11. Januar in einem Kindergarten an der Hemmerder Dorfstraße. Nun ein Update:  Auch am Dienstag (Holzwickede) und am Mittwoch (13. Januar) wurden die Spezialisten zu Untersuchung zweier neuer Briefe an zwei Kindergärten gerufen.  Nun prüft die Polizei, welche Zusammenhänge mit den Briefsendungen festzustellen sind und wer sich da wohl üble Scherze mit der Polizei, den Erziehern und Eltern ausgedacht...

  • Unna
  • 12.01.21
  • 1
Foto aus dem Archiv © Jürgen Thoms -  „Schnuppe“ ein toller Hund
16 Bilder

Ein etwas anderer Tag
Der Besuch von „Schnuppe“

In schwierigen CoronazeitenMit Beginn des Lockdowns im November gab es bei uns keine Besuche und  wir haben uns an die von Bund und Länder beschlossenen Corona-Regeln gehalten. Dieser Besuch von „Schnuppe“ mit Begleitung war schon ein besonderer Tag für uns. Die dreijährige Mischlingshündin mit Genen von Golden Retriever und Rhodesian Ridgeback gehörte vor Corona oftmals zu unseren Besuchern und gerne haben wir sie betreut, wenn ihr Herrchen, Mathe-, Chemie- und Sportlehrer an einer Schule im...

  • Unna
  • 11.01.21
  • 4
  • 4
Der Radio-Verkehrsfunk am vergangenen Sonntag vermeldete Orte, die man dort sonst kaum hört: Brilon, Hellenthal, Niedersfeld. Ansturm auf die schneebedeckten Höhen Nordrhein-Westfalens. Symbolbild: Daniel Magalski

Straßen verstopft, Notdurft am Wegesrand, Müll in der Natur
Ignoranten im Schnee

"Charakter zeigt sich in der Krise". Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt prägte diesen Ausspruch. Angesichts der Verhältnisse in den Höhenlagen Nordrhein-Westfalens am vergangenen Wochenende muss hier vielen Zeitgenossen ein massives Defizit attestiert werden.  Schnee im Sauerland und in der Eifel. So etwas lockt immer an und in pandemiefreien Zeiten ist es gut für Liftbetreiber, Gastronomie oder Einzelhandel, die sich an den Wochenenden auf die Tagestouristen freuen. Im Januar 2021 sind...

  • Essen
  • 05.01.21
  • 18
  • 6
Fotomontage  © Jürgen Thoms - Aus der  Serie: Weihnachten 2020

Zum Jahresende 2020
Weihnachtliches und mehr

„As time goes by !“ war nicht nur die Titel-Melodie eines großen Film-Klassikers, sondern ist darüber hinaus eine zum Jahresende immer besonders bewusst werdende Erkenntnis. Das Tröstliche dabei ist , dass die scheinbar immer schneller vergehende Zeit in der Regel eine erlebnisreiche und schöne Zeit ist. In diesem Jahr war alles anders Die Corona-Pandemie hat die Welt in Atem gehalten, angehalten und wird es auch noch weiterhin tun. So mussten wir auf vieles im Laufe des Jahres verzichten. Auch...

  • Unna
  • 23.12.20
  • 3
  • 2
Der Kunsthistoriker Steffen Bogen  hat mit "Funkey Monkey" ein Familienspiel mit Suchtfaktor entwickelt
Aktion 4 Bilder

Gewinne beim Spielekompass
Gute Unterhaltung für große Runden

Weihnachten und Silvester sind eigentlich die besten Gelegenheiten, um in großer Runde mit viel Zeit gemeinsam zu spielen. Das in diesem Jahr alles anders ist, ist nicht zu ändern, doch in der Hoffnung auf Besserung wollen wir Euch heute im Spielekompass zwei Spiele von HUCH! vorstellen, die hervorragend für viele Spieler geeignet sind. Von Andrea Rosenthal Das Familienspiel "Funkey Monkey" stammt aus der Entwicklerwerkstatt von Steffen Bogen. Der studierte Kunsthistoriker ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.12.20
  • 2
  • 4
Foto © Jürgen Thoms  - Aus der  Serie: „Auf dem Weihnachtsmarkt in Unna- Massen 2019“

Auch wenn dieses Jahr coronabedingt vieles anders ist, eines aber bleibt:
„Immuner" Weihnachtsmann darf reisen

Eine beruhigende Weihnachtsbotschaft der Weltgesundheitsorganisation an die Kinder. Der Weihnachtsmann kann trotz der Corona-Pandemie um den Globus reisen, um seine Geschenke zu verteilen. Sie verstehe die Sorgen um den Weihnachtsmann, da dieser von „höherem Alter" sei, sagte die für die Bekämpfung der Pandemie zuständige WHO-Expertin Maria Van Kerkhove am Montag in Genf. Doch sei der Weihnachtsmann „immun" gegen das neuartige Virus. Sie und ihre WHO-Kollegen hätten kurz mit dem Weihnachtsmann...

  • Unna
  • 16.12.20
  • 1

Coronavirus in Unna
Neuer Fall an der Peter-Weiss-Gesamtschule

Kreisstadt Unna. Die Peter-Weiss-Gesamtschule meldet einen neuen Coronafall. Betroffen ist ein Schüler der Jahrgangsstufe 10. Die Schüler einer Klasse und aus drei Kursen des 10. Jahrgangs sowie eine Lehrkraft sind bis zum 23. Dezember in häuslicher Quarantäne. In dem vom 14. Dezember gemeldeten Coroanfall am PWG hat das Gesundheitsamt eine häusliche Quarantäne bis zum 18. Dezember angeordnet.

  • Unna
  • 15.12.20
Der Stadtspiegel veröffentlicht ihre weihnachtlichen Gedichte, Geschichten oder Fotos.
Aktion

Stadtspiegel in Weihnachtsstimmung
Senden Sie uns Ihre Geschichten & Gedichte

Auch im Stadtspiegel weihnachtet es bald. Sie können sich gar nicht satt sehen, an den leckeren selbstgebackenen Plätzchen? Dann machen sie doch ein Foto! Ihre Nichte hat Ihnen ein Bild vom Weihnachtsmann gemalt, das mehr Leute sehen sollten, als die, die an Ihrem Kühlschrank vorbeigehen? Dann scannen sie doch das Bild ein! Die Nachbarin erzählt ihren Kindern immer diese süße Weihnachtsgeschichte? Dann schreiben Sie die doch mal auf! Oder haben Sie selbst ein weihnachtliches Gedicht verfasst?...

  • Unna
  • 14.12.20

Coronavirus in Unna
Zwei neue Fälle an der Peter-Weiss-Gesamtschule

Kreisstadt Unna. Die Peter-Weiss-Gesamtschule meldet zwei neue Corona-Fälle. Betroffen ist ein Schüler in der Jahrgangsstufe 6. Die Klasse ist bis zum 23. Dezember in häuslicher Quarantäne. Einen weiteren Fall meldet die Peter-Weiss-Gesamtschule aus der Jahrgangsstufe 12. In diesem Fall gibt es noch keine Handlungsempfehlungen durch das Gesundheitsamt. Die Schülerinnen und Schüler befinden sich derzeit im Distanzlernen.

  • Unna
  • 14.12.20
Bereits kurz nach dem Sturm im letzten Jahr wurden Fialen und Wasserspeier abgebaut. Nun kehren sie zurück.

Rückkehr der Höllenhunde
Wichtige Bauteile des Stadtkirchturms wurden saniert

UNNA. Die Wasserspeier, oder auch Höllenhunde genannt, der Evangelischen Stadtkirche Unna kommen zurück nach Unna. Sie wurden in der Werkstatt des Steinmetzes in Satteldorf saniert und für eine Wiederanbringung vorbereitet. Am Dienstagvormittag, 15. Dezember, werden sie voraussichtlich wieder in Unna ankommen. An den vier Ecken des Turmes angebracht werden die Hunden ähnlichen Wesen aber noch nicht. Es gibt noch einige vorbereitenden Arbeiten zu verrichten. Die Wasserspeier erhalten neue...

  • Unna
  • 14.12.20

Coronavirus in Unna
Zwei Corona-Fälle an der Katharinenschule

Kreisstadt Unna. Der Corona-Verdachtsfall im vierten Schuljahr der Katharinenschule vom 10. Dezember hat sich bestätigt. Für die Kinder der Klasse und für die Kontaktpersonen aus der OGS wurde eine Quarantäne bis einschließlich 18. Dezember angeordnet. Kinder und Lehr- und OGS-Personal werden Anfang der Woche getestet. Auch in einem dritten Schuljahr ist ein Corona-Fall aufgetreten. Die Kinder der Klasse sowie das Lehrpersonal werden Anfang der Woche getestet, für die Kinder wurde Quarantäne...

  • Unna
  • 14.12.20
Aus dem Tal der Ahnungsvollen geht es auf den Weg der Erleuchteten.
Aktion 4 Bilder

Spielekompass für Zocker und Taktiker
Wir verlosen zwei Familienspiele von Zoch

Für unsere heutige Ausgabe des Spielekompass haben wir zwei Familienspiele aus dem Zoch Verlag getestet: Den Zocker-Spaß "Einer geht noch" und das Taktik-Spiel "Die Seher von Santiiba". Beide sind für Familien mit Kinder ab acht Jahre geeignet und in diesem Jahr erschienen.  Von Andrea Rosenthal "Einer geht noch!" ist ein Zocker-Spiel für zwei bis fünf Spieler. Es gilt möglichst viele und möglichst schwere eigene Tiere mit Booten in den Hafen zu bringen, ohne zu kentern.  So geht'sEntsprechend...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.20

Kinderbetreuung in Unna
Coronafall in KiTa Kurparkwichtel

UNNA. Die evangelische Kindertagesstätte "Kurparkwichtel" in Unna-Königsborn hat einen positive Coronafall. Die Einrichtung ist daher bis zum Montag, 21. Dezember, geschlossen, die Betroffenen sind in Quarantäne und werden getestet. Da die Einrichtung ohnehin ab dem 23. Dezember geschlossen wäre, wird für den 22. Dezember zurzeit bei den Eltern ein Abfrage durchgeführt, welchen Betreuungsbedarf es für den Tag gibt. Danach richtet sich die Öffnung.

  • Unna
  • 11.12.20
Die Übergabe des Scheck an die Leiterin Marion Eichhorn des Heilig Geist Hospiz (re vorne)

Heilig Geist Hospiz freut sich über große Summe
Bürgerstiftung übergibt Spende an Hospiz

Unna.Das Engagement der Bürgerstiftung Unna, die das Heilig-Geist-Hospiz schon vor und in seiner Entstehung unterstützt hat, setzt im Jahr 2020 einen besonderen Akzent für die Schwächsten in unserer Gesellschaft. Insgesamt 16.400 Euro konnten gestern Christian Larisch (Geschäftsführer des Hospiz), Leiterin Marion Eichhorn sowie Prof. Dr. Klaus Weber (Vorstandsvorsitzender der Hospizstiftung) entgegennehmen. Sie wurden überreicht von Werner Overwaul als Vorsitzendem des Stiftungsvorstandes sowie...

  • Unna
  • 08.12.20

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.