Freiwilliges Soziales Jahr bei der Stadt Unna bietet Chance auf eigene Projektarbeit

Die erste Skate-Light-Night mit Lichtgraffiti für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren fand 2015 auf dem Lindenplatz vor dem Lichtkunstzentrum statt. Gefördert vom Kulturrucksack NRW.
3Bilder
  • Die erste Skate-Light-Night mit Lichtgraffiti für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren fand 2015 auf dem Lindenplatz vor dem Lichtkunstzentrum statt. Gefördert vom Kulturrucksack NRW.
  • Foto: Stadt Unna
  • hochgeladen von Lokalkompass Unna/Holzwickede
Wo: Unna, Unna auf Karte anzeigen

Die Schule ist beendet, doch welche Richtung möchte ich in meinem künftigen Arbeitsleben einschlagen: Ausbildung, Studium? Vielleicht habe ich sogar schon ein Studium angefangen und dann gemerkt, dass es eigentlich nicht das Richtige für mich ist? 

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist eine Möglichkeit zur Berufsfindung aber auch zum sozialen Engagement, zur Persönlichkeitsbildung sowie zur sozialen und politischen Bildung. Der Bereich Kultur der Kreisstadt Unna bietet ab sofort eine Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) an. Menschen bis zum 26. Lebensjahr haben die Möglichkeit, Kulturfelder kennen zu lernen, eigenverantwortliche Projektarbeit zu übernehmen und Kompetenzen weiter zu entwickeln. Sie erleben den Arbeitsalltag im Bereich Kultur und können in diesem Jahr sogar eigenständig ein Projekt im Rahmen das Projekts „Kulturrucksack NRW“ planen, organisieren und durchführen. Zudem können die Freiwilligen vielfältige Erfahrungen sammeln und festzustellen, welche Aufgaben und Tätigkeiten ihren Interessen entsprechen.  Durch das Mitwirken bei der Durchführung des „Summertime“-Programms oder bei der Organisation des „Christian-Tasche Filmpreises“ bekommt der Freiwillige Einblicke in weitere Tätigkeitsfelder und erlebt wie viel Arbeit hinter den großen Veranstaltungen in Unna steckt.

Das Förderprojekt „Kulturrucksack NRW“ vom Land Nordrhein- Westfalen, in dessen Rahmen der Freiwillige eigenständig ein Projekt durchführen darf, richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren. Zusammen mit Kultur- und Jugendeinrichtungen möchte die Landesregierung und die Kreisstadt Unna besonders dieser Altersgruppe einen Anreiz schaffen, am kulturellen Leben ihrer Stadt teil zu nehmen und selbst aktiv zu werden. Der „Kulturrucksack NRW“ bietet Kindern und Jugendlichen attraktive, extra auf die Altersgruppe zugeschnittene Angebote an und das zu vergünstigten Preisen - mitunter sogar komplett kostenlos.

Interessenten an einem Freiwilligen Sozialen Jahr im Bereich Kultur können sich bei der Kreisstadt Unna unter Tel.: 02303/103-789 melden.

Die Stadt Unna bietet in unterschiedlichen Bereichen die Möglichkeit für ein Freiwilliges Soziales Jahr an. Aktuell gibt es drei Stellen für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kulturbereich, im Bereich Weiterbildung und bei der Jugendkunstschule.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen