Mit Volldampf zur Kaiserstadt Aachen

Die Schnellzug-Dampflokmaschine gehört zu den legendären Stars auf der Schiene in der Museumsbahnszene.
  • Die Schnellzug-Dampflokmaschine gehört zu den legendären Stars auf der Schiene in der Museumsbahnszene.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Unna/Holzwickede

Zu einem Tagesausflug am Samstag, 25. November, im gemütlich geheizten Sonderzug "Aachener Printen" lädt die 1935 gebaute, rund 170 Tonnen schwere und mit echter Steinkohle befeuerte Schnellzug-Dampflokomotive 01 150 ein.

In Hamm geht die Nostalgiefahrt gegen 8 Uhr morgens am Hauptbahnhof los, Zustieg in Unna ist gegen 9:25 Uhr. Weiter geht es zunächst über Schwerte bis Hagen. Hier übernimmt dann die Dampflok die Zugförderung bis Aachen und auf dem Rückweg noch bis Köln. Die Rückankunft in Unna ist für 20.30 Uhr vorgesehen, in Hamm gegen 21 Uhr.

Der Sonderzug besteht aus den klassischen Schnellzugwagen der 60er und 70er Jahre, unterwegs sorgt ein Gesellschaftswagen mit kleinen Speisen sowie kalten und heißen Getränken für ausgelassene Stimmung. Hier ist dann auch mal der Weg das Ziel, die Fahrt mit dem Dampfschnellzug durch die sich abwechselnden Landschaften an sich ist schon die Reise wert.

Der Aachener Weihnachtsmarkt begeistert mit seiner vorweihnachtlichen, bunten Atmosphäre. Während dem rund fünfstündigem Aufenthalt kann auch an einem Stadtrundgang, einer Stadtrundfahrt, Besichtigung einer originalen Aachener Printenbäckerei oder des Doms mit Schatzkammer teilgenommen werden.

Ausführliche Infos und Fahrkartenbestellungen telefonisch unter Tel. 02041/3484668 oder unter www.nostalgiezugreisen.de.

Autor:

Lokalkompass Unna/Holzwickede aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen