Nächtliche Verkehrsbehinderungen im Kreuz Dortmund/Unna

Montagnacht, 13. März, ab 20 Uhr wird im Autobahnkreuz Dortmund/Unna die Verbindung von der A1 aus Bremen kommend auf die A44 in Fahrtrichtung Werl gesperrt.

Gleichzeitig steht dem Verkehr im Zuge der A44 in Fahrtrichtung Werl nur ein eingeengter Fahrstreifen zur Verfügung. Aufgehoben wird die Sperrung am darauffolgenden Morgen um 6 Uhr. Die Umleitung erfolgt über die A44-Anschlussstelle Unna-Ost. Die Autobahnniederlassung Hamm investiert hier in die Beseitigung von Fahrbahnschäden 30.000 Euro aus Bundesmitteln.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen