Der MGV Sängerkreis Wülfrath ist zurück vom "Festival-der-Männerstimmen"

MGV Sängerkreis beim Auftritt im Ferry Porsche Congress Center
3Bilder
  • MGV Sängerkreis beim Auftritt im Ferry Porsche Congress Center
  • hochgeladen von Juergen Ahrweiler

Schon zum zweiten Mal besucht der MGV Sängerkreis ein Chorfestival.
War es in 2016 der Besuch des Chorfestivals „Alta Pusteria“ im Pustatal
von Südtirol, so führte der Weg in diesem Jahr vom 17.05. - 23.05. zum
               

  „Festival

der Männerstimmen“ nach Zell am See..
Mit starken Eindrücken und vielseitigen Erlebnissen zeigte sich der Sängerkreis beeindruckt vom Aufenthalt in Zell am See.
Nicht nur das Erlebnis mit mehr als 600 Sänger aus 23 Männerchören und Männerensembles aus dem In- und Ausland gemeinsam zu musizieren, sondern auch das Beiprogramm wusste zu begeistern.
Durch ein reichhaltiges Rahmenprogramm und der Vielfalt der Lieder und der facettenreichen Formation im Männergesang, gelang es , dass gesetzte Ziel
              

„Impulse

zur Faszination der Männerstimmem“ zu erreichen.
In Workshops für Chorleiter und Vorstände , sowie für Sänger, suchte man neue Wege und Impulse in der Chorliteratur und Chorarbeit zu finden.
Die Konzerte im Ferry Porsche Congress Center und in der Zeller Stadtkirche zeigten eine hohe Qualität des Männerchorgesanges.
Gasslsingen aller Chöre in der Altstadt Zell am See wurde zu einem Highlight für Besucher und Sänger.
Musikalisch gerne, gestaltet der Sängerkreis zur Freude der Kirchenbesucher ,noch einen Gottesdienst zu Pfingstsonntag in der Stadtkirche von Schüttdorf.
Der Ausflug auf die Schmittenhöhe (Blick auf 30 Gipfel über 3000 Meter) mit allen Chören und das mit über 600 Sängern gemeinsam gesungene „La Montanara“ und “ Signore delle cime“ wurde zu einem unvergesslichem Erlebnis.
Ein ökumenischer Dankgottesdienst am Stadtplatz von Zell beendete am
Pfingstmontag das Festival.
Für den Sängerkreis gab es noch eine Seerundfahrt mit dem Schiff auf dem Zeller See.
Mit eigenen Ausflügen des Chores zeigten sich die Teilnehmer begeistert von einer Fahrt auf der Großglockner-Hochalpenstrasse, den Besuch von Kaprun und der Eisriesenwelt in Werfen.
Den Abschiedsabend verbrachten alle Teilnehmer des Sängerkreises, mit einem herrlichen Blick auf den Zeller See , hoch oben beim Pfefferbauer. Gesang und Hausmusik beendeten den gemütlichen Abend.
Mit dem Besuch diese zweiten internationalen Festivals befindet sich der MGV Sängerkreis Wülfrath auf den richtigen Weg durch internationale Kontakte zu anderen Chören sich selbst zu beweisen, um somit die Zukunft des Chores zu sichern.
Nebenbei wirkt der Sängerkreis als Botschafter der Stadt Wülfrath., was sich sicherlich auch durchdie Unterstützung der Stadt zeigen kann. 

Dem Veranstalter, der „Liedertafel Zell am See“ , gebührt großen Dank und Respekt für die Organisation und Durchführung dieses „Festival der Männerstimmen“.
Der MGV Sängerkreis Wülfrath berichtete täglich über seine Homepage, Facebook und Twitter.
Als nächstes Ziel lädt der Sängerkreis alle Wülfrather und Umgebung am Samstag, 23. Juni zu seinem Sommerfest und Freundschaftssingen am Zeittunnel ein.

Autor:

Juergen Ahrweiler aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.