Klub besteht seit 60 Jahren
Gänseessen beim „SC Thum“

Die Mitglieder des Sparclubs „SC Thum“ kamen nun zum traditionellen Gänseessen auf dem Zehnthof zusammen.
  • Die Mitglieder des Sparclubs „SC Thum“ kamen nun zum traditionellen Gänseessen auf dem Zehnthof zusammen.
  • Foto: Bangert
  • hochgeladen von Lokalkompass Niederberg

Einer der ältesten Sparclubs in Heiligenhaus kam jetzt zum Gänseessen auf dem Zehnthof zusammen.

Von Ulrich Bangert

Einst hingen die blechernen Sparschränke in fast allen Kneipen, doch inzwischen gibt es immer weniger Kneipen - auch die Zahl der Sparclubs ist somut weniger geworden. 

SC Thum besteht seit 1956

Einer der ältesten Sparclubs in Heiligenhaus dürfte der „SC Thum“ sein, 1956 in der Gaststätte Thum an der Hauptstraße gegründet. „Manni Thum dürfte einer der Mitgründer gewesen sein“, vermutet Heinz Dedenbach, der Präsident der honorigen Männerriege, die sich jeden Montag in der „Aulen Schmet“ trifft, wo man nicht nur einen mehr oder weniger kleinen Betrag einzahlt, sondern auch über alles Mögliche plaudert.
Über konkrete Summen möchten die Sparclub-Mitglieder nicht in der Öffentlichkeit sprechen, aber es ist mehr als ein Taschengeld. Neben persönlichen Sparzielen, geht ein Teil des Ersparten in die Gemeinschaftskasse, um interessante Touren zu finanzieren. In diesem Jahr waren die Sparer in der Heiligenhauser Partnerstadt im sächsischen Zwönitz, im nächsten Jahr ist die österreichische Hauptstadt Wien das Ziel.
Jetzt kam der ganze Club zum traditionellen Gänseessen in dem historischen Backhauses des Gut Zehnthof zusammen. Kurt Papenhoff hatte in dem alten Holzofen ganz traditionell die Gans zubereitet und mit Rotkohl und Klößen serviert.

Sparclub-Auszahlung an Aschermittwoch

Die Auszahlung, die bei vielen Sparclubs gerne mit einem großen Fest in der Adventszeit verbunden wird, hat der SC Thum auf ein ungewöhnliches Datum terminiert: „Bei uns ist die Auszahlung immer an Aschermittwoch. Wenn der Karneval vorbei ist, braucht man auch schon mal Geld“, so Gerd Dedenbach, der auf Lebenszeit gewählte Präsident. „Wir haben auch eine Satzung, aber die haben wir Kopf“, beschreibt er den lockeren Umgang im Club. Dabei geht kein Cent verloren, dafür sorgen die Kassierer Klaus Siemer und Günter Gutzeit, Archivar Dietmar Adler hat den Überblick über die Vergangenheit.

Autor:

Lokalkompass Niederberg aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.