Imbiss-Brand: Spendenaktion für die Opfer

Das Haus über dem Imbiss ist völlig unbewohnbar. Elf Personen sind zum Glück unverletzt, aber nun obdachlos.
  • Das Haus über dem Imbiss ist völlig unbewohnbar. Elf Personen sind zum Glück unverletzt, aber nun obdachlos.
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Annette Schröder

Der Brand der Imbiss-Stube "Am halben Berg" an der Nevigeser Straße hat das Haus völlig unbewohnbar gemacht, elf Menschen sind praktisch obdachlos und nach Auskunft der Feuerwehr erst einmal bei Freunden und Bekannten untergekommen.

Das hat viele Spendenwillige auf den Plan gerufen. Viele haben in der Redaktion des Stadtanzeigers angerufen oder haben sich in der Facebook-Gruppe Lokalkompass Niederberg sofort bereit erklärt, Kleidung zu spenden, aber auch Möbel oder Spielzeug. 
Der Stadtanzeiger Niederberg hat sich deshalb spontan mit dem DRK Velbert zusammengetan, um eine Spendenaktion auf die Beine zu stellen. Das größte Problem: ein Ort zum Lagern der Sachspenden.

Wer kann eine Lagerhalle zur Verfügung stellen?

Wer kann helfen und eine Lagerhalle (kostenlos) zur Verfügung stellen? Bitte möglichst schnell melden, am besten direkt beim DRK: 015904616120.
"Wer Kleidung spenden möchte, kann das aber sofort machen und heute (3.11.)  ab 13 Uhr in der Kleiderkammer an der Nordstraße 26-28 abgeben", sagt Michael Gehrmann, DRK-Bereitschaftsleiter. 

Tatsächlicher Bedarf frühestens ab Montag klar

Die Hilfsbereitschaft der Velberter ist enorm, die Stadt spricht am Montag mit den Betroffenen und klärt wieviel/welcher Bedarf tatsächlich bei den ehemaligen Bewohnern besteht. Sie sind zurzeit in möblierten Wohnungen der Stadt untergebracht. 

Wir halten Sie über die Aktion auf dem Laufenden!
Hier geht's zum ersten Update

Autor:

Annette Schröder aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen