Voerde: Sanierung des Brückengeländers über den Lohberger Entwässerungsgraben
Fuß- und Radbrücke wird gesperrt

Brückengeländer marode: Als Sofortmaßnahme ließ die RAG Montan Immobilien zur Sicherung des Überganges einen Bauzaun aufstellen. Fotos: RAG Montan Immobilien
3Bilder
  • Brückengeländer marode: Als Sofortmaßnahme ließ die RAG Montan Immobilien zur Sicherung des Überganges einen Bauzaun aufstellen. Fotos: RAG Montan Immobilien
  • hochgeladen von Anastasia Borstnik

Bei einer der regelmäßigen Objektüberprüfungen stellten Mitarbeiter der RAG Montan Immobilien fest, dass die beiden Brückengeländer der Fuß- und Radwegbrücke über den Lohberger Entwässerungsgraben gegenüber der Einmündung der Hauerlandstraße in die Friedrichstraße in Voerde-Möllen durchgerostet und marode sind.

Als Sofortmaßnahme ließ die RAG Montan Immobilien zur Sicherung des Überganges einen Bauzaun aufstellen. Für die Montage der Ersatzgeländer muss die Brücke ab Montag, 25. Oktober, für mehrere Tage gesperrt werden. Die Reparatur wird von der Firma „FAR Förder- & Anlagentechnik Recklinghausen GmbH“ durchgeführt.

Bei Problemen gerne melden

Die Brücke über den Entwässerungsgraben des Ende 2005 stillgelegten Verbundbergwerkes Lohberg/Osterfeld, dient Fußgängern und Radfahrern als Verbindung vom Ortsteil Möllen in den Dinslakener Wohnungswald. Während der Bauzeit können andere Zugänge zum Wohnungswald in der näheren Umgebung stromauf sowie stromab des Entwässerungsgrabens genutzt werden. Der Lohberger Entwässerungsgraben wird genutzt, um Oberflächenwasser aus Niederschlägen von den Lohberger Halden in den Rhein zu leiten. Sollte es aufgrund der Sperrungen zu Problemen kommen, steht seitens der RAG Montan Immobilien der Projektverantwortliche Thomas Hüser zur Verfügung: Tel.: 0201 / 378-2586, Mail: thomas.hueser@rag-montan-immobilien.de

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen