Fair-Play-Pokal für Reserveteams im Kreis Bochum

Bochums Kreisvorsitzender Ulrich Jeromin legt mit seinen Vorstandfskollegen viel Wert auf Fair-Play. Regelmäßig veröffentlicht er den aktuellen Stand in dieser Statistik.
  • Bochums Kreisvorsitzender Ulrich Jeromin legt mit seinen Vorstandfskollegen viel Wert auf Fair-Play. Regelmäßig veröffentlicht er den aktuellen Stand in dieser Statistik.
  • Foto: Stadtspiegel-Archiv
  • hochgeladen von Holger Crell

Kurz vor dem Ende der Meisterschaftsrunde hat sich die Liste der für den Fair-Play-Pokal für Reservemannschaften der Kreisligen B und C deutlich verringert. Dieses gab der Kreisvorsitzende Ulrich Jeromin jetzt bekannt.

Manfred Sumann-Pokal

Nurmehr vier Mannschaften verfügen vor den letzten beiden Juni-Spieltagen noch über eine „weiße Weste“ und sind damit Favoriten für den Gewinn des Manfred-Sumann-Pokals.

Unter ihnen ist die 2. Mannschaft des FSV Witten, der es als erste Wittener Mannschaft gelingen kann, den nach dem verstorbenen Wittener Schiedsrichterobmann benannten Pokal mit in die Ruhrstadt zu nehmen.

TuS Querenburg mit zwei Teams "im Rennen"

Bemerkenswert ist weiterhin, dass der TuS Querenburg mit der 2. Mannschaft ( wie auch schon mit der 1. Mannschaft ) in der Fair-Play-Wertung einen Spitzenplatz einnimmt. Hier stellt sich die Frage: Ist dies Zufall oder wird in diesem Verein konkret an der Umsetzung sportlicher Prinzipien gearbeitet?
Weitere 7 Mannschaften mit ( nur) 1 Strafpunkt müssen darauf hoffen, daß das führende Quartett in den noch ausstehenden Spielen patzt.

Verein Klasse Punkte
TuS Querenburg II B3 0
Eintr. Grumme III C1 0
FSV Witten II C3 0
SF Westenfeld II C4 0

TuS Blankenstein II C5 1
SG Welper II C5 1
Westfalia Bochum II B1 1
VfB Langendreerholz II C3 1
RW Stiepel IV C4 1
SW Wattenscheid 08 III C4 1
Conc.Wiemelhausen II B3 1

Autor:

Holger Crell aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen