Salmonellen überwunden, jetzt Kampf mit WM-Norm

Sabine Krantz ist am Samstag bei der DM in Erfurt am Start. FOTO: Peter Mohr
  • Sabine Krantz ist am Samstag bei der DM in Erfurt am Start. FOTO: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Nach ihrer Salmonellenvergiftung vor einigen Wochen geht es Sabine Krantz wieder besser – und deswegen will sie auch wieder starten! Die Geherin vom TV Wattenscheid 01 wird Samstag bei den Deutschen Geher-Meisterschaften in Erfurt antreten.

Ab 9 Uhr nimmt die WM-Achte des Jahres 2007 die 20 Kilometer in Angriff, und Krantz ist nach der Schwächung des Körpers durch die Krankheit selbst gespannt: „Ich habe wieder trainiert, aber mir fehlt ein ganzes Stück zur alten Form. Unterm Strich sind es vier Wochen, die in der Vorbereitung fehlen. Ich spüre ja im Training, wie es läuft; und meine Form ist nicht zu vergleichen mit der, die ich vor der Krankheit hatte.“
Sabine Krantz betont, dass ihr Spielchen und Taktierereien im Vorfeld der DM fern liegen. Sie hat sowieso nur ein Ziel: die Norm für die Weltmeisterschaft im südkoreanische Daegu (27. August bis 4. September).
„Ich will unbedingt die Norm“, sagt Krantz, „gut wäre, wenn es schon in Erfurt klappt. Ansonsten habe ich zwei Wochen später in Dublin noch einmal eine Chance.“
Die WM-A-Norm des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) liegt bei 1:31:30 Stunden – und Sabine Krantz ist zuversichtlich: „Wenn alles gut läuft, gehe ich die Norm.“
Aber es gibt Umstände, die sie noch nicht recht einschätzen kann: „Wir werden auf der Strecke in Erfurt 40 Wenden zu absolvieren haben, das bedeutet einen hohen Kraftaufwand. Angesichts des großen Teilnehmerfeldes werden wir wohl auch mal etwas weitere Wege gehen müssen.“
Kein Vorteil, wenn man sich gleich in einem wichtigen Wettkampf zurück ins Geschäft kämpfen will.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.