SGW: Auch Tobor geht

Sascha Tobor verlässt die SGW. Foto: Peter Mohr
  • Sascha Tobor verlässt die SGW. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Die SG Wattenscheid 09 hat einen weiteren Spieler verloren. Auch Sascha Tobor verlässt die Lohrheide.

Am Donnerstag meldete der ehemalige Bundesligist KFC Uerdingen die Verpflichtung des 25-jährigen Außenbahnspielers, der ein neues Vertragsangebot der SGW ausgeschlagen hat. Noch am Morgen hatte Trainer Farat Toku sich recht zuversichtlich über Tobors Verbleib geäußert.
Sascha Tobor, der aus dem Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach stammt, hatte in den letzten beiden Spielzeiten 62 Regionalligapartien für die SGW bestritten, in denen er einmal als Torschütze erfolgreich war.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen