SGW kann nicht gewinnen

Christoph Klöpper: Fassungslos am Spielfeldrand. FOTO: Peter Mohr
  • Christoph Klöpper: Fassungslos am Spielfeldrand. FOTO: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Regionalligist SG Wattenscheid 09 bleibt nach der 2:3-Heimniederlage am Dienstag gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach weiter tief im Tabellenkeller. Die 09er haben momentan nicht nur ein Ergebnisproblem, sondern auch ein Problem zwischen den Pfosten.

Wie schon im letzten Meisterschaftsspiel beim FC Kray unterlief auch in der Partie gegen den Bökelberg-Nachwuchs Schlussmann Tim Boss der spielentscheidende Fehler. In der 90. Minute zögerte er beim Herauslaufen, stoppte ab und ermöglichte so den Gladbacher Siegtreffer. Bis dahin hätte man noch ein versöhnliches Fazit ziehen können, hätte den Kampfgeist der Truppe loben können, die immerhin zwei Rückstände aufgeholt hatte und im Gegensatz zum Kray-Spiel nicht kräftemäßig abgebaut hatte. Doch in der 90. Minute war all dies Makulatur.
Und was noch viel schlimmer wiegen könnte: Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Stefan Grummel, der sich im Abschlusstraining eine Außenbanddehnung im Sprunggelenk zugezogen hatte, drohen nun mit Blick auf das Schalke-Spiel auch noch Jules Schwadorf und Neco Mohammad auszufallen.
Doch der Reihe nach: Die Gladbacher erwischten einen Traumstart und gingen in der 4. Minute durch Ritter in Führung, der von einem Zimmermann-Zuspiel von der verwaisten rechten Wattenscheider Abwehrseite profitierte. Die SGW wurde nach einer Viertelstunde zwar stärker, kam aber selten ins letzte „Drittel“, Abschlüsse waren Mangelware. Wie aus dem Nichts fiel in der 33. Minute dennoch der Ausgleich. Nach schöner Vorarbeit von Burak Kaplan auf der rechten Seite traf der aufgerückte Innenverteidiger Felix Clever per Kopf. Die letzten Minuten vor der Pause erhöhte die Klöpper-Truppe die Schlagzahl und hatte die Führung auf dem Fuß. Zunächst wurde Schwadorfs Schuss vom Keeper zur Ecke abgewehrt, dann scheiterte Schneider nach Kaplan-Ecke per Kopf nur hauchdünn.
Auch nach dem Pausentee erwischten die Gäste vom Niederrhein den besseren Start und gingen in der 52. Minute nach einem langen Diagonalball durch Holzweilers Halbvolleyschuss aus halblinker Position wieder in Führung. Danach hielt Tim Boss mit zwei guten Paraden auf der Torlinie (da hat er fraglos Qualitäten) seine Mannschaft im Spiel – erst gegen Berauer (62.), dann gegen Pisano (71.).
Und die 09er kamen noch einmal zurück. Eine wunderschöne Ballstafette über Güngör Kaya und Burak Kaplan schloss der Ex-Gladbacher Sascha Tobor mit seinem ersten Saisontreffer zum Ausgleich ab. Fünf Minuten vor Schluss bereitete Kaplan noch einmal per Flanke vor, doch Felix Clever bekam nicht genügend Druck hinter seinen Kopfball. Was die gut 500 Besucher in der Lohrheide und die TV-Zuschauer daheim an den Bildschirmen dann als dickes Ende präsentiert bekamen, ist bereits bekannt.
SGW-Vorstandschef Christoph Jacob wirkte nach dem Gladbacher Siegtreffer geschockt und fragte: „Was sollen wir daran machen?“

Boss, Tobor, Schneider, Clever, Jacobs, Mohammad (88. Saka), Taskin, Zaskoku, Avci, Kaplan, Schwadorf (64. Kaya)
Gelbe Karte: Jacobs (60.)

Mehr Fotos aus der Lohrheide in unserer Bildergalerie http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/bilder-vom-tv-spiel-aus-der-lohrheide-d468095.html

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen