Wesel: Zivile Polizisten im Einsatz
Automatenaufbrecher gefasst

Die Polizei nimmt einen Tatverdächtigten vorläufig fest, der sich an einem Automaten zu schaffen gemacht hat. Foto: Polizei
  • Die Polizei nimmt einen Tatverdächtigten vorläufig fest, der sich an einem Automaten zu schaffen gemacht hat. Foto: Polizei
  • hochgeladen von Anastasia Borstnik

Auf frischer Tat gelang es gestern zivilen Polizeibeamten in Wesel, einen Tatverdächtigen vorläufig festzunehmen. Was war geschehen?

Die Beamten waren am Dienstag, 25. Januar, gegen 19 Uhr mit einem Zivilfahrzeug in der Innenstadt unterwegs. Als sie die Straße Flesgentor in Richtung Ritterstraße befuhren, fielen ihnen zwei Unbekannte auf, die sich an einem Kaugummiautomaten, der an einer dortigen Hauswand hing, zu schaffen machten. Die Polizisten fuhren zunächst zwei Mal an dem Duo vorbei, das sich daran jedoch nicht störte und weiter ihr Interesse dem Automaten widmete.

Flucht ergriffen

In Höhe der Bierbrauerstraße hielten die Polizisten an und beobachteten dann, dass die beiden Tatverdächtigen sich mehrmals in alle Richtungen umschauten. Daraufhin sprachen sie die Beiden am Automaten an, die kurzerhand die Beine in die Hand nahmen und in Richtung der Straße Am Kasinogarten flüchteten. Dort trennte sich das Duo.

Festnahme

Die Polizisten, die die Verfolgung aufnahmen, gelang es, einen der Tatverdächtigen in Höhe der Neustraße vorläufig festzunahmen. Kurz bevor die Handschellen klickten, warf der Flüchtende noch eine Schraubzwinge unter ein geparktes Auto.

Durchsuchung

Bei der Durchsuchung des 18-jährigen Weselers fanden die Beamten noch einen Schraubenschlüssel. Diesen und die Schraubzwinge stellten sie sicher. Dem anderen Tatverdächtigen gelang die Flucht. Die Ermittlungen zu seiner Person dauern derzeit noch an. An dem Kaugummiautomaten stellten die Polizisten eine Hebelspur fest. Zudem lagen frische Lacksplitter auf dem Bürgersteig. Den 18-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.